Pressemitteilung

05.09.2014 09:51 Uhr in Telefonie

Doro Liberto® 820: Das Smartphone mit dem Sie sich verstehen!

(Mynewsdesk) Köln, 5. September 2014: Doro, der weltweite Marktführer* im Bereich Mobiltelefone für die wachsende Bevölkerung von Senioren, präsentiert mit Doro Liberto® 820, ein Smartphone, das sich mit seinem Nutzer versteht. Es wurde konsequent für Senioren entwickelt, die die Vorteile eines Smartphones nutzen möchten, aber möglicherweise etwas Unterstützung und Anregung auf ihrer mobilen Entdeckungsreise benötigen.

In allen Kernanwendungen steht eine aktive und intuitive Hilfe-Funktion zur Verfügung, die es dem Benutzer leicht macht, die Welt der Apps für sich zu erschließen. Es ermöglicht ihm, sich in seinem eigenen Tempo mit den Anwendungen vertraut zu werden. Dies wird erreicht durch einfache Einrichtung und Bedienung mit gezielter Hilfestellung. Darüber hinaus erhält der Nutzer Anregungen weitere Themen zu entdecken.

François Jacob, Regional Manager DACH, Doro Deutschland GmbH, kommentierte den Ausbau des mobilen Portfolios des Unternehmens: "Unser neues Smartphone ist ideal für die wachsende Zahl der Senioren, die sich die digitale Welt erschließen möchten, aber ihren vielbeschäftigten Familienmitgliedern nicht zur Last fallen wollen. Die Einführung der neuen integrierten Coaching-Funktion bedeutet, dass der Nutzer in der Lage ist, in seinem eigenen Tempo zu lernen, was sein Smartphone ihm bieten kann. Unsere Doro Liberto® Palette steht dafür, dem Nutzer den einfachen Zugang in die mobile, digitale Welt zu ermöglichen und ihm damit ein Stück Freiheit zu schenken - das neue Smartphone ist das beste Beispiel für unsere Philosophie".

Das Doro Liberto® 820 bietet mit „My Doro Manager“ einen webbasierten Gerätemanager. Darüber ist die Einrichtung und Fernverwaltung des Gerätes möglich, aber auch die einfache Synchronisation von Fotos, Kontakten oder Informationen. My Doro Manager besteht aus zwei Elementen: einer Tutorial-Anwendung innerhalb des Gerätes und einer einzigartigen App für die Unterstützung und den Austausch mit Dritten.

Familienmitglieder oder Freunde können autorisiert werden und so Unterstützung leisten. Die Hilfe kann zum Beispiel bei der Konfiguration bestimmter Einstellungen wie Lautstärke und Bildschirmhelligkeit erfolgen. Außerdem können sie dem Nutzer bestimmte Apps empfehlen oder weitere Tipps für die Nutzung des Smartphones geben. Darüber hinaus sind über „My Doro Manager“ Statusfunktionen sowie das Nutzungsverhalten zu erkennen.

Das Doro Liberto® 820 ist Google zertifiziert. Das bedeutet, der Benutzer hat Zugriff auf über 1,2 Millionen Apps im Google Play Store, was ihm digitale Unterhaltungs- und Erlebniswelten eröffnet. Doro bietet zusätzlich eine Auswahl an vorinstallierten Apps, die ganz einfach auszuwählen sind und von Anfang an Spaß versprechen.

Mit dem stylischen und schlanken Design des neuen Smartphones trägt Doro den sich ändernden Ansprüchen der Zielgruppe Rechnung. Dezent auf der Rückseite befindet sich eine Notruftaste. Neueste Benutzerstudien zeigen, dass sich Senioren eine solche Sicherheitsfunktion wünschen. Dies, zusammen mit Notfall-Kontakten/-Einträgen und dem „My Doro Manager“, setzen einen ganz neuen Maßstab an Sicherheit in jeder Beziehung für den Anwender.

Um die Nutzung noch einfacher zu gestalten, stehen seitlich physische Tasten für das Ein-/Ausschalten, die Kamera und Lautstärkeregelung zur Verfügung. Auf der Vorderseite bieten die drei hintergrundbeleuchteten Funktionstasten für Menü, Home und Zurück eine komfortable Bedienung.

Das Doro Liberto® 820 besitzt alle klassischen Merkmale eines hochwertigen Smartphones wie ein großes und klares Touchdisplay, 8MP Video-Kamera, HD-Voice, GPS und Bluetooth. Darüber hinaus jedoch bietet es Komfortfunktionen, die die Ansprüche der Zielgruppe treffen: Hörgerätekompatibilität, Notruf-Taste, zwei Menüs „einfach und super einfach“ sowie eine Ladestation für das induktive Aufladen des Akkus. Der leicht erhöhte Rahmen schützt das Glas des Displays und die Rückseite besitzt eine griffige Soft Touch Oberfläche, damit das Smartphone besser in der Hand liegt.

François Jacob: "Die gängigen Smartphones sind in der Regel auf Jugendliche bis hin zu Nutzern mittleren Alters ausgerichtet. Dies bedeutet, dass die Bedürfnisse der Senioren völlig übersehen werden. Unser Bestreben ist es, die digitale Kluft zu überbrücken und Geräte anzubieten, die speziell für dieses wichtige Kundensegment entwickelt werden. Es ist unsere Vision, mit unseren Produkten und Dienstleistungen, der bevorzugte Technologie-Begleiter für diese Zielgruppe zu werden.“

*Laut GfK August 2014



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH.


public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Telefon: 0912397470
E-Mail: riedelbauch@publictouch.de

public touch GmbH

Über Doro



Doro AB ist ein börsennotiertes
schwedisches Unternehmen, das 1974 gegründet wurde. Doro hat sein erstes
‘easy-to-use’ Mobiltelefon im Jahr 2007 auf den Markt gebracht. Das Unternehmen
ist heute Marktführer in dem Bereich der einfach zu bedienenden Mobiltelefone.
Doro Produkte und Lösungen werden in über 30 Ländern und auf 5 Kontinenten
verkauft. Dazu gehören: Mobiltelefone & Smartphones, Applikationen &
Software-Lösungen, Festnetztelefone, Telecare & mHealth Lösungen. Doro baut
Barrieren beim Umgang mit neuer Technologie ab und wurde durch zahlreiche
international Auszeichnungen für sein Produktdesign & Innovationen
bestätigt. Die Aktien von Doro AB werden an der NASDAQ OMX Börse Stockholm im
Bereich Nordic List, Small Companies gehandelt. Der Umsatz der Doro AB belief
sich im Jahr 2013 auf SEK 1.142,5 Millionen (EUR 128.9 Mio.). http://www.doro.com

<h1>Doro Liberto® 820: Das Smartphone mit dem Sie sich verstehen!</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Farben fürs Leben (Pressemitteilung)

Farben fürs Leben

Mit Farbmeditationen, Yogaübungen und Mudras bringt Barbara Arzmüller : https://www.mankau-verlag.de/arzmueller-barbara/die Chakren zum Leuchten In ihrem neuen Buch „Leuchtende Chakren“: https://www.mankau-verlag.de/buecher/alle-buecher/leuchtende-chakren werden die sieben fundamentalen Energiezentren zu den Farben des Regenbogens und ihren spirituellen Eigenschaften in ...

22.07.2016 17:27 Uhr in Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Internationales Musikfestival für Träger von Cochlea-Implantaten

Cochlear mit zahlreichen Teilnehmern beim „Beats of Cochlea 2016“ in Warschau <Hannover, Juli 2016> Taub sein und Musik machen? Was im ersten Moment unmöglich scheint, konnte ...

22.07.2016 17:18 Uhr in Trends
 
?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor (Pressemitteilung)

?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor

Studienfonds sind mit ihrer einkommensabhängigen Rückzahlung für Studenten eine Alternative zur Finanzierung des Studiums geworden. Das Modell hebelt alle Faktoren aus, die bei einem klassischen Kredit zu Überschuldung führen können. Knapp 170.000 Studenten in Deutschland nutzen Kredite, um ihr Studium ganz oder teilweise zu finanzieren. Studienkredite werden ...

21.07.2016 13:51 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild