Pressemitteilung

05.02.2015 14:06 Uhr in Telefonie

Doro Liberto® 820 gewinnt PLUS X AWARD 2015

(Mynewsdesk) Doro, weltweiter Marktführer* im Bereich Mobiltelefone für Senioren, konnte für das Smartphone Doro Liberto® 820 den renommierten PLUS X AWARD 2015 gewinnen. Bereits im zwölften Jahr zeichnet der prestigeträchtige PLUS X AWARD Hersteller für innovative und zukunftsfähige Produkte aus. Infrage für eine solche Auszeichnung kommen ausschließlich Spitzen-Produkte mit mindestens einem auszeichnungswürdigen Mehrwert in einer bewerteten Kategorie.

Gleich in drei Kategorien hat die Jury das Smartphone Doro Liberto® 820, das konsequent für Senioren entwickelt wurde, mit dem begehrten PLUS X AWARD 2015 ausgezeichnet: High Quality, Design und Bedienkomfort.

Das Gütesiegel „High Quality“ erhalten nur Produkte, die beste Qualität und Langlebigkeit liefern und sich somit stark von der Massenware am Markt unterscheiden. Hier überzeugte das Doro Liberto® 820 durch seine hochwertigen Komponenten. Die Kategorie „Design“ steht für Reduktion der Technik-Komplexität sowohl inhaltlich als auch formal. Mit seinen vielseitigen zielgruppenspezifischen Komfortfunktionen, die auch ungeübten Senioren eine besonders intuitive und umfassende Nutzung des Smartphones ermöglichen, punktete das Doro Liberto® 820 auch verdient in der Kategorie „Bedienkomfort“.

Auf den ersten Blick ist das Doro Liberto® 820 ein schickes und schlankes Smartphone. Erst auf den zweiten Blick erkennt man, dass es konsequent für Senioren entwickelt wurde. Für alle Kernanwendungen steht eine aktive und intuitive Schritt-für-Schritt Hilfe-Funktion zur Verfügung, die die Bedienung zum Kinderspiel macht. Ein Einrichtungsassistent unterstützt bei der Ersteinrichtung. Des Weiteren erhält der Nutzer Anregungen weitere Themen und die Welt der Apps für sich zu entdecken. Darüber hinaus bietet die einzigartige App „My Doro Manager“, die Möglichkeit der einfachen Verwaltung von Fotos, Kontakten oder Geräteeinstellungen durch autorisierte Dritte aus der Ferne.

„Wir sind sehr stolz, dass wir für unser Doro Liberto® 820 gleich drei Gütesiegel bekommen haben“, erklärt François Jacob, Regional Manager DACH, Doro Deutschland GmbH. „Wir haben unsere Vision von einem stylishen Senioren-Smartphone mit maximaler Benutzerfreundlichkeit verwirklicht. Dass dies auch die Jury so bewertet, ist für uns ein weiterer Meilenstein und eine große Anerkennung unserer Entwicklungsleistungen.“

*Laut GfK August 2014



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH.

public touch GmbH

Über Doro

Doro AB ist ein börsennotiertes
schwedisches Unternehmen, das 1974 gegründet wurde. Doro hat sein erstes
‘easy-to-use’ Mobiltelefon im Jahr 2007 auf den Markt gebracht. Das
Unternehmen ist heute Marktführer in dem Bereich der einfach zu
bedienenden Mobiltelefone. Doro Produkte und Lösungen werden in über 30
Ländern und auf 5 Kontinenten verkauft. Dazu gehören: Mobiltelefone
& Smartphones, Applikationen & Software-Lösungen,
Festnetztelefone, Telecare & mHealth Lösungen. Doro baut Barrieren
beim Umgang mit neuer Technologie ab und wurde durch zahlreiche
international Auszeichnungen für sein Produktdesign & Innovationen
bestätigt. Die Aktien von Doro AB werden an der NASDAQ OMX Börse
Stockholm im Bereich Nordic List, Small Companies gehandelt. Der Umsatz
der Doro AB belief sich im Jahr 2013 auf SEK 1.142,5 Millionen (EUR
128.9 Mio.). http://www.doro.com

<h1>Doro Liberto® 820 gewinnt PLUS X AWARD 2015</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor (Pressemitteilung)

?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor

Studienfonds sind mit ihrer einkommensabhängigen Rückzahlung für Studenten eine Alternative zur Finanzierung des Studiums geworden. Das Modell hebelt alle Faktoren aus, die bei einem klassischen Kredit zu Überschuldung führen können. Knapp 170.000 Studenten in Deutschland nutzen Kredite, um ihr Studium ganz oder teilweise zu finanzieren. Studienkredite werden ...

21.07.2016 13:51 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Systemische Endothel-/Lymphtherapie mittels der systemisch aktiven „Physikalischen Gefäßtherapie"   (Pressemitteilung)

Systemische Endothel-/Lymphtherapie mittels der systemisch aktiven „Physikalischen Gefäßtherapie"

Systemische Endothel-/Lymphtherapie mittels der systemisch aktiven „physikalischen Gefäßtherapie BEMER®“ Die technologisch patentierte „physikalische GefäßtherapieBEMER®“ ist systemisch wirksam und basiert auf der Endothel-vermittelten Wirksamkeit NO-(Stickstoffmonoxid)-abhängiger Prozesse (1). Wissenschaftlich abgesichert verbessert ...

21.07.2016 12:18 Uhr in Wissenschaft und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
GTÜ: Klimaanlage sorgt bei großer Hitze für mehr Sicherheit (Pressemitteilung)

GTÜ: Klimaanlage sorgt bei großer Hitze für mehr Sicherheit

Wenn die Temperaturen auf 30 Grad und mehr klettern, steigt auch das Unfallrisiko deutlich an, warnen die Sicherheitsexperten der GTÜ. Denn bei starker Körpererwärmung stellen sich zahlreiche Risikofaktoren ein: verminderte Konzentration, geringere Sehschärfe, Müdigkeit und nachlassendes Reaktionsvermögen - alles in allem eine gefährliche Mischung. Beginnt bei ...

21.07.2016 11:03 Uhr in Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild