Pressemitteilung

01.10.2014 12:36 Uhr in Telefonie

Motorola CD311 - das Komfort-Telefon für die Generation 50+

(Mynewsdesk) Menschen jeder Altersgruppe wünschen sich den direkten und einfachen Kontakt zur Außenwelt. Motorola ermöglicht mit seinem neuen DECT-Telefon CD311 vor allem der reiferen Generation den unkomplizierten Zugang zur digitalen Kommunikation.

Im Laufe des Lebens lassen Sehkraft und Hörfähigkeit schon mal nach – hier sind Telefone gefragt, die genau auf die Bedürfnisse von älteren Menschen abgestimmt sind. Das schnurlose Senioren-Telefon CD311 von Motorola wurde speziell dafür entwickelt: Es hat ein besonders großes und helles Display, auf dem bei Bedarf die Informationen in fetten, großen Buchstaben und Piktogrammen dargestellt werden können. Die Bedientasten an Basisstation und Mobilteil sind groß und spürbar voneinander getrennt angelegt. Dank der ergonomischen Form und der texturierten Seiten des Mobilteils liegt es gut und sicher in der Hand.

Klingelton und Sprachausgabe können bei Bedarf besonders laut eingestellt werden. Zudem ist das Telefon hörgerätkompatibel und es verfügt über einen Headset-Anschluss. Zur Verbesserung der Abhörqualität des integrierten Anrufbeantworters werden die Ansagen auf Wunsch auch langsamer und somit verständlicher wiedergegeben. Die Aufnahmekapazität des Anrufbeantworters beträgt eine Stunde.

Vieltelefonierer können sich freuen, eine Akkuladung erlaubt eine Sprechzeit von bis zu 16 Stunden und im Stand-by hält sie bis zu 200 Stunden. Zu den weiteren Standardfunktionen des Schnurlostelefons gehören ein Telefonbuch für bis zu 100 Einträge, Wahlwiederholung von bis zu 30 Einträgen, Freisprechen, Wecker- und Kalenderfunktion. An einer Basisstation lassen sich bis zu fünf Mobilteile anschließen, so dass diese sowohl als interne Gegensprechanlage als auch für Dreierkonferenzen genutzt werden können.

Das Motorola CD311 ist ab Oktober 2014 in der edlen Farbkombination Silber/Schwarz zum UVP von 49,95 Euro inkl. MwSt. erhältlich.




Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH.

public touch GmbH

Über Motorola und SGW:



Das börsennotierte Unternehmen
Suncorp Technology Ltd in Hong Kong hat die MOTOROLA Lizenz für DECT- und
schnurgebundene Telefone für Europa, Russland, den Mittleren Osten, Afrika,
Asien und Australien erworben.


Die zum Konzern gehörige Shenzhen Guo
Wei Electronics Limited (SGW) produziert die MOTOROLA DECT- und
schnurgebundenen Telefone exklusiv für ihre Vertriebsorganisationen.


SGW ist einer der führenden
Telekommunikations-Hersteller in China. Gegründet wurde das Unternehmen 1991
mit dem Hauptsitz in Shenzhen. SGW verfügt über Produktionszentren in Meizhou
City und Mission Hills in China. Die Europazentrale befindet sich in London,
UK.


Seit mehr als 20 Jahren vertreibt SGW
seine Produkte weltweit und ist stolz auf eine langjährige Zusammenarbeit mit
bedeutenden OEM Kunden. Hohe Qualität, wegweisendes Design und eine



bedienerfreundliche Produktkonzeption
sind wesentliche Bestandteile der Unternehmensphilosophie.

<h1>Motorola CD311  -  das Komfort-Telefon für die Generation 50+</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild