Pressemitteilung

  • Interessante Meldungen zum Thema Transport

  •  02.05.2018 10:36 Uhr

    10.-13. und 19.-22. Mai im FEZ-Berlin

    Als Detektiv einen spannenden Fall lösen, als Bogenschütze ins Schwarze treffen oder bei Dschungelmalerei den Tiger in sich entdecken. Eltern, Kinder und Freunde bestehen vom 10. - 13. und vom 19. bis 22. Mai in fünf Erlebniswelten drinnen und draußen spannende Abenteuer. ...

  •  12.04.2018 09:12 Uhr

    Kulinarische Mitmachreisen mit Delicanto am 21./22. April im FEZ-Berlin

    In Berlin leben mehr als 200 Nationen. Am Wochenende vom 21. bis 22. April zeigt sich die kulinarische Vielfalt der Stadt im FEZ-Berlin von 12 bis 18 Uhr bei den kulinarischen Mitmachreisen mit Delicanto. Unter dem Motto „DELICANTO – Hier isst die Welt“ lädt das FEZ gemeinsam ...

  •  07.03.2018 11:12 Uhr

    Aerodynamik – ein wesentlicher Faktor bei der Fahrzeugentwicklung

    Die HDT-Tagung „Fahrzeug-Aerodynamik“ vom 03. und 04.07.2018 in München stellt den passenden Rahmen für einen Wissensaustausch dar und gibt den Teilnehmern die Gelegenheit, offene Diskussionen zu führen. Neue Fahrzeuge stehen heutzutage nicht nur wegen ihres innovativen ...

  •  02.03.2018 09:27 Uhr

    Datenschutz – ein Thema, das uns alle angeht!

    Vom 10. - 12.04.2018 können (angehende) Datenschutzbeauftragte den Grundstein für ihre zukünftigen Tätigkeiten legen und sich einen kompakten Überblick über die bestehenden und neuen Regelungen verschaffen. Datenschutz und vor allem die Einhaltung der vorgegebenen ...

  •  10.01.2018 15:12 Uhr

    10. DAK Firmenlauf Potsdam am Dienstag, 15. Mai 2018

    Der Termin für den 10. DAK Firmenlauf Potsdam steht fest. Die größte und sportlichste Netzwerkparty in Potsdam feiert in diesem Jahr Jubiläum und wird erstmals an einem Dienstag stattfinden! Am 15. Mai 2018 fällt um 19 Uhr der Startschuss vor der historischen Kulisse des ...

23.02.2018 15:48 Uhr in Transport

Der neue Dodge RAM 5.7 im Vmax-Tuning

Hünfeld, 23.02.2018 – Dodge RAM 5.7, satter Sound, starker Auftritt, ein Kraftwerk-Paket


(NL/8151502034) Das 2018-er Modell des Dodge RAM 5.7 Hemi geizt schon von Haus aus nicht mit Leistung und Power. Wäre da nicht die Geschwindigkeits Begrenzung bei 170 km/h. Kraftwerk löst dieses Problem.

Wer einen neuen Dodge RAM 5.7 sein Eigen nennt, möchte die acht Zylinder und die 401 PS, die der "Neue" von 2018 mit sich bringt, auch einmal ausfahren. Werksseitig ist die Geschwindigkeit bei 170 km/h abgeriegelt, doch damit ist der Dodge nicht im Geringsten ausgelastet. Er kann deutlich mehr.

Beim Dodge RAM 5.7 sitzen 401 PS im Motorraum, man hört sie. Man spürt sie. Doch bei einer Geschwindigkeit von 170 km/h ist Schluss. Wer daher ein schneller Stammgast auf der linken Autobahnseite sein will, sollte darüber nachdenken, die Abriegelung der Höchstgeschwindigkeit aufheben zu lassen. Doch ganz so einfach ist es nicht, nicht jede Werkstatt kann fachgerecht mit einem nagelneuen US-Fahrzeug umgehen und eine solche Leistungssteigerung erreichen. Und nicht jeder möchte sein Motorsteuergerät in die USA schicken und es dort neu programmieren lassen.

Empfehlenswert ist die auf amerikanische Fahrzeuge spezialisierte Tuner-Werkstatt Kraftwerk in Hünfeld / Osthessen. Die Männer vom Kraftwerk kennen den Dodge RAM 5.7 Hemi und seine Geheimnisse mittlerweile seit 15 Jahren. Seit 2003 wachsen sie mit den Modellen mit und haben es mit Hilfe einer eigenen Software geschafft, auch im 2018er Dodge die Geschwindigkeitssperre zu umgehen.

Wer die Werkstatt noch nicht kennt, sollte wissen, dass die Mitarbeiter jeden Mittwoch einen Entwicklertag einlegen. Einen Tag in der Woche tüfteln die Spezialisten regelmäßig über neuen Möglichkeiten des Tunings und der Leistungssteigerung. Durch diese außergewöhnliche Arbeit im Hintergrund können die Hünfelder ab sofort dem neuen Dodge gut 65 PS und 80 Newtonmeter mehr entlocken. Sie konnten die Sperre knacken.

Gerade wenn es nicht so einfach ist (wie damals auch bei den Modellen von 2015 und 2016) finden die Spezialisten eine Möglichkeit, dass Motorsteuergerät neu zu programmieren und dadurch die manchmal lästige Geschwindigkeitsbegrenzung (Vmax) aufzuheben.

Beim Tuning wird unterschieden zwischen rein elektronischem und mechanischem Tuning. Bei einer softwareseitigen Leistungssteigerung werden im Motorsteuergerät verschiedene Parameter geändert, behutsam und Schritt für Schritt in einer kontrollierten Umgebung.

Nach einer gründlichen Analyse, dem Auslesen des Fehlerspeichers des Dodge und einer anfänglichen Leistungsmessung können beispielsweise beim Diesel mittels Veränderungen im Ladedruck und der Einspritzmenge Leistungssteigerungen erreicht werden. Bei einem Benziner können unterschiedliche Parameter wie der Zündzeitpunkt und das Gemisch geändert werden. Schritt für Schritt wird das Motorsteuergerät umprogrammiert und die Geschwindigkeitssperre aufgehoben, bis alle Einstellungen optimal sind.

Neben der elektronischen Leistungssteigerung kann in der Kraftwerk Werkstatt auch der Motor direkt modifiziert werden. Das kann beispielsweise durch den Einbau eines Kompressors erreicht werden, oder durch Veränderungen an den Zylinderköpfen. Andere Möglichkeiten sind eine Erweiterung des Hubraumes oder der Einbau einer scharfen Nockenwelle. Es muss alles passen - und exakt abgestimmt sein.

Kraftwerk in Hünfeld hat jahrelange Erfahrung mit den amerikanischen "Schiffen". Die Leistungssteigerung des Dodge hört man anschließend - und sie ist zu spüren.

"Powered by Kraftwerk" – dieses Label gilt in Kreisen von Liebhabern starker US-Cars als ähnliches Gütesiegel wie „Made in Germany“. Die Tüftler und Tuner von Kraftwerk haben sich in den mehr als 10 Jahren ihres Bestehens einen Namen als „die Spezialisten“ für Leistungssteigerungen bei US-Cars gemacht. Dazu gehören auch die Anfertigung einzelner Komponenten und sogar komplette Umbauten nach speziellem Kundenwunsch.

Hinweis

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

<h1>Der neue Dodge RAM 5.7 im Vmax-Tuning</h1><h2>Hünfeld, 23.02.2018 – Dodge RAM 5.7, satter Sound, starker Auftritt, ein Kraftwerk-Paket</h2><br/>