Pressemitteilung

  • Interessante Meldungen zum Thema Umweltthemen

  •  22.05.2018 08:51 Uhr

    Neuer Chief Digital Officer (CDO) bei fos4X

    München, 22. Mai 2018 – Robert Erdmann verstärkt seit Mai 2018 als CDO das Management bei fos4X. In der neu geschaffenen Position des Chief Digital Officer wird Robert Erdmann das digitale Geschäft bei fos4X nun massiv vorantreiben und neue Anwendungen zur Optimierung der ...

  •  15.05.2018 11:33 Uhr

    lekker erreicht Bronze-Rang bei Untersuchung Digital-Champions

    Der bundesweite Strom- und Gasanbieter lekker Energie hat bei der Untersuchung Digital-Champions den Bronze-Rang erreicht. lekker begeistere Kunden und Nutzer jetzt schon in der digitalen Kundennähe, heißt es von Seiten der Kölner Beratungsgesellschaft ServiceValue, die in ...

  •  15.05.2018 10:51 Uhr

    Mit Offenheit gegen Skepsis

    Veranstaltungshinweis Raitzen: Sonntag, den 10.06.2018, 10:00 bis 18:00 Uhr Landweg 2, 04758 Naundorf auf dem Gelände der UDI-Biomethangasanlage Raitzen Die UDI-Biogasanlage Raitzen in der Gemeinde Naundorf/Nordsachsen öffnet die Türen für Interessierte. Inhaber und ...

  •  02.05.2018 15:33 Uhr

    Großes Interesse an Biomethan

    Drei UDI-Biogasanlagen öffneten die Pforten zum Tag der erneuerbaren Energien und das große Interesse zeigt, wie wichtig den Menschen heute Aufklärung auch in Sachen Biogas ist. Mit einem Gesamtvolumen von je vierzehn Millionen Euro realisierte der Finanzdienstleister und ...

  •  02.05.2018 11:48 Uhr

    Strom, Gas und Mieterberatung aus einer Hand

    Der bundesweite Strom- und Gasanbieter lekker Energie beteiligt sich an dem Berliner Start-up MieterEngel. Damit steigt erstmals in Deutschland ein Energieanbieter in das Geschäft mit der Mieterberatung ein. Der Anteil, den lekker von MieterEngel erwirbt, beträgt acht Prozent. Über ...

18.12.2017 11:51 Uhr in Umweltthemen

TuS Lichterfelde gewinnt lekker-Vereinswettbewerb und eine Spende über 4.000 Euro

Friedenauer TSC und BFC Dynamo auf Platz zwei und drei


(NL/4314238967) Der TuS Lichterfelde von 1887 e.V. ist der Sieger des Vereinswettbewerbs, den der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie ausgelobt hat. Der TuSLi wird nun mit einer Spende in Höhe von 4.000 Euro ausgezeichnet. Das Geld wird nach Vereinsangaben unter anderem genutzt, um in den Sommerferien 2018 Feriencamps anbieten zu können.

Auch der Zweitplatzierte, die Basketballabteilung des Friedenauer TSC, engagiert sich stark in der Jugendarbeit. Breitensport und leistungsorientierte Nachwuchsarbeit – beides ist beim FTSC möglich. Auf dem dritten Platz landete der BFC Dynamo. Der Fußballclub möchte mit dem Preisgeld Trainingsmaterial finanzieren und Kinder- und Jugendmannschaften mit Trikots ausstatten. Die zweit- und drittplatzierten Vereine erhalten einen Spendenbetrag über 3.000 bzw. 2.000 Euro. Auf TuSLi entfielen im Finale des Publikumswettbewerbs 1.277 Stimmen, auf den Friedenauer TSC 1.128 und auf den BFC Dynamo 999 Stimmen. Insgesamt votierten auf der Wettbewerbsseite lekker-vereinswettbewerb.de über 56.000 Nutzer für ihren Ver-ein.

„Wir freuen uns, dass 51 Berliner Vereine am ersten lekker-Vereinswettbewerb teilgenommen haben. Die Qualifikanten und Finalisten haben ihre Mitglieder, Freunde und Sympathisanten motiviert für sie abzustimmen und damit für ein tolles Echo gesorgt. Die Spenden im Gesamtumfang von 15.000 Euro, die wir an die Vereine vergeben können, werden den Vereinen bei ihrer wichtigen Arbeit hoffentlich helfen“, sagt Josef Thomas Sepp, Sprecher der Geschäftsführung der lekker Energie GmbH.

Mit dem Online-Wettbewerb fördert der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie die Jugend-arbeit in Berliner Sportvereinen. Unter dem Motto: „Unsere Energie für euren Sport. Jugendarbeit in Berlin: vielfältig und förderungswürdig!“ hatte lekker alle als gemeinnützig anerkannten Sportvereine mit eingetragenem Vereinssitz im Bundesland Berlin aufgefordert, sich zu beteiligen. Wettbe-werbsinformationen sind auf der Seite www.lekker-vereinswettbewerb.de zu finden.

Über lekker Energie
lekker Energie ist ein führender Anbieter von Strom und Gas an Privat-, Gewerbe- und Geschäfts-kunden. Bei Vergleichstests schneidet das Unternehmen regelmäßig mit Bestnoten ab. Als einer der bedeutendsten Lieferanten von Ökostrom an private Haushalte steht lekker seit 2003 für umwelt- und verbraucherfreundliche Produkte. Für faire Wettbewerbsbedingungen setzt sich lekker im Bun-desverband Neue Energiewirtschaft ein.

Hinweis

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

<h1>TuS Lichterfelde gewinnt lekker-Vereinswettbewerb und eine Spende über 4.000 Euro</h1><h2>Friedenauer TSC und BFC Dynamo auf Platz zwei und drei</h2><br/>