24.09.2014 10:45 Uhr in Unternehmen und Wirtschaftspolitik

Aufsichtsratsverbände AdAR und FEA bündeln ihre Kräfte

(Mynewsdesk)

  • Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat e.V. (AdAR) und Financial Experts Association e.V. (FEA) schließen Kooperationsvereinbarung
  • Damit entsteht Deutschlands größte Interessenvertretung für Aufsichtsratsmitglieder und Corporate Governance-Experten
  • Ziel: Nationale und internationale Corporate Governance-Regeln und -Standards für eine bestmögliche Aufsichtsratsarbeit weiterentwickeln


Bremen/Köln, 24. September 2014. Die Financial Experts Association (FEA), Bremen, und der Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat e.V. (AdAR), Köln, bündeln Ihre Aktivitäten zur Unterstützung und Interessenvertretung von Aufsichtsratsmitgliedern und Corporate Governance-Experten in Deutschland. Mit der Kooperation der Verbände, die zum Beispiel die unabhängige Aus- und Weiterbildung von Mandatsträgern in einem erfahrenen Netzwerk sowie die abgestimmte Weiterentwicklung von Corporate Governance-Standards umfasst, entsteht ein starker Verbund als Ansprechpartner für Politik, Wirtschaft und vor allem Aufsichtsratsmitglieder. „Aufsichtsräte übernehmen für den Erfolg von Unternehmen weiter zunehmend eine sehr bedeutende Rolle, die es bestmöglich auszufüllen gilt. Daher möchten wir gemeinsam mit FEA die Corporate Governance-Diskussion in Deutschland und Europa aktiv mitgestalten“, so Marc Tüngler, Mitglied des geschäftsführenden AdAR-Vorstands und Hauptgeschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz. „Aktionäre und Gesetzgeber stellen immer höhere Anforderungen an Aufsichtsräte. Durch das zukünftig gemeinsame Agieren sowie das Angebot von Fachveranstaltungen unterstützen wir unsere Mitglieder und alle Mandatsträger, um sich für ihre Aufsichtsratstätigkeit fit zu halten oder zu machen“, ergänzt Klaus Grimberg, Präsident der FEA. Durch die Kooperation, die über 800 Mitglieder vertritt, entsteht Deutschlands größte Interessenvertretung für Aufsichtsräte.

Informationen über AdAR - Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat e.V.

Der Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat (AdAR) e.V. ist eine unabhängige Initiative zur nachhaltigen Unterstützung und weiteren Professionalisierung deutscher Aufsichtsräte. AdAR verbindet dabei die praktischen Bedürfnisse der Aufsichtsratsarbeit mit wissenschaftlicher Qualität unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Entwicklung.

Im Einklang mit den Vorgaben des Deutschen Corporate Governance Kodex ist das Ziel von AdAR die Förderung einer professionellen, effektiven und gewissenhaften Aufsichtsratsarbeit zur Stärkung einer krisenresistenten, auf nachhaltiges Wachstum gerichteten und sich ihrer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung bewussten Unternehmenskultur.

Informationen über FEA - Financial Experts Association e.V.

Der Berufsverband „FEA - Financial Experts Association e.V.“ ist ein freiwilliger Zusammenschluss von deutschen und internationalen Finanzexperten. Der Verband wurde im Ende 2008 mit der Zielsetzung gegründet, unabhängige Finanzexperten bei ihrer beruflichen Tätigkeit auf den Gebieten der Corporate Governance, des Risikomanagements, der Rechnungslegung, der internen Kontrolle, der Compliance und der Prüfung zu unterstützen. Der Berufsverband ist die erste bundesweit organisierte Interessenvertretung für unabhängige Finanzexperten (Financial Experts) in Aufsichtsgremien.

Weitere Information unter www.financialexperts.eu

<h1>Aufsichtsratsverbände AdAR und FEA bündeln ihre Kräfte</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen von Financial Experts Association e.V. Pressemappe zur Pressemappe
 

FEA legt Praxisleitfaden für die Aufsichtsratsarbeit vor

Bremen, 10. Dezember 2015. Die Financial Experts Association e.V. (FEA), Bremen, hat einen Praxisleitfaden für die Aufsichtsratsarbeit entwickelt, der jetzt als Spezifikation des Deutschen ...

 
 Thorsten Grenz ist neuer Präsident der Financial Experts (Pressemitteilung)

Thorsten Grenz ist neuer Präsident der Financial Experts

Bremen, 20. Januar 2015. Prof. Dr. Thorsten Grenz ist neuer Präsident der Financial Experts Association (FEA), Bremen, der ersten bundesweit organisierten Interessenvertretung für unabhängige Finanzexperten in Aufsichtsgremien. „Wir freuen uns, dass wir mit Thorsten Grenz einen profilierten Manager und Aufsichtsrat gewonnen haben, der uns sowohl in der Entwicklung ...

 

FEA weist auf Datensicherheits-Risiken bei Aufsichtsratsarbeit hin

Bremen, 18. November 2014. Die Financial Experts Association (FEA), der erste Berufsverband für Aufsichtsräte in Deutschland, weist auf Datensicherheitsrisiken in der Aufsichtsratsarbeit ...