18.09.2014 10:00 Uhr in Unternehmen

Dachser investiert erneut in Asien

(Mynewsdesk) Kempten, Mumbai, 18. September 2014. Der international tätige Logistikdienstleister Dachser baut sein Engagement in Asien weiter aus und hat von seinem Partner die Anteile in drei Ländern übernommen. Somit ist das Familienunternehmen nun zu hundert Prozent in Indien und Thailand sowie mit einer Mehrheitsbeteiligung in Bangladesch aktiv.

Dachser und AFL Pvt. Ltd., eines der führenden indischen Logistikunternehmen, arbeiten bereits seit 1996 eng zusammen. Daraus entwickelte sich eine erfolgreiche strategische Partnerschaft. Gemeinsam erschlossen beide Familienunternehmen die regionalen Märkte Indiens ab 2007 mit einem Joint Venture und gründeten weitere Landesgesellschaften in Bangladesch und Thailand. Diese vernetzten sie mit dem weltweiten Logistiknetzwerk von Dachser. Im Jahr 2011 folgte die Umbenennung in Dachser India.

Im August 2014 hat Dachser nun die Geschäftsanteile von Indglobal, einem Beteiligungsunternehmen von AFL, in Indien und Thailand vollständig und in Bangladesch mehrheitlich übernommen.

„Dies ist ein wichtiger Schritt um unser interkontinentales Netzwerk zu stärken und unsere Kunden in diesen zukunftsstarken Märkten noch enger begleiten zu können“, sagt Thomas Reuter, COO Air & Sea Logistics bei Dachser. In Indien ist der Logistikdienstleister mit rund 500 Mitarbeitern an 27 Standorten flächendeckend präsent; Sitz des lokalen Head Office ist Mumbai. Das Kerngeschäft bilden Luft- und Seefrachtservices sowie Kontraktlogistik. In Bangladesch ist Dachser an zwei Standorten vertreten, in Thailand werden die Kunden von Bangkok aus betreut.

Dachser hat in den letzten Jahren massiv in der Region Asia Pacific investiert, Landesgesellschaften in Indonesien Singapur, Thailand, Vietnam und Malaysia gegründet sowie seine Aktivitäten in Greater China und Korea ausgebaut.

Über Dachser:

Das Familienunternehmen Dachser mit Hauptsitz in Kempten, Deutschland, zählt zu den führenden Logistikdienstleistern.

Dachser bietet eine umfassende Transportlogistik, Warehousing und kundenindividuelle Services innerhalb von zwei Business Fields: Dachser Air & Sea Logistics und Dachser Road Logistics. Letzteres teilt sich in die beiden Business Lines Dachser European Logistics und Dachser Food Logistics auf. Übergreifende Kontraktlogistik-Services sowie branchenspezifische Lösungen ergänzen das Angebot. Ein flächendeckendes europäisches sowie interkontinentales Transportnetzwerk und komplett integrierte Informationssysteme sorgen weltweit für intelligente Logistiklösungen.

Mit rund 27.450 Mitarbeitern an weltweit 409 Standorten erwirtschaftete Dachser im Jahr 2016 einen Umsatz von 5,71 Milliarden Euro. Der Logistikdienstleister bewegte insgesamt 80 Millionen Sendungen mit einem Gewicht von 38,2 Millionen Tonnen. Dachser ist mit eigenen Landesgesellschaften in 43 Ländern vertreten.

Weitere Informationen zu Dachser finden Sie unter www.dachser.de

<h1>Dachser investiert erneut in Asien</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen von DACHSER SE Pressemappe zur Pressemappe
 
Dachser investiert in sein Landverkehrsnetz (Pressemitteilung)

Dachser investiert in sein Landverkehrsnetz

An mehreren deutschen Standorten schafft Dachser neue Kapazitäten im Landverkehrsnetz. Im Norden erweitern die Standorte Bremen und Hamburg, zudem wird in Alsdorf bei Aachen und Dissen nahe Bielefeld gebaut. Insgesamt investiert Dachser rund 60 Millionen Euro an den vier Standorten und schafft knapp 35.000 Quadratmeter Hallen- und Büroflächen. „Mit der kontinuierlichen ...

28.03.2017 11:00 Uhr in Unternehmen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Dachser & Kolb startet Relocation Services

Kempten, 21. Februar 2017 – Dachser & Kolb bietet seinen Kunden ab sofort Relocation Services und leistet damit die komplette Umzugslogistik aus einer Hand. Bei Entsendungen ins Ausland ...

21.02.2017 10:00 Uhr in Unternehmen
 
Jochen Müller wechselt zu Dachser Air & Sea Logistics (Pressemitteilung)

Jochen Müller wechselt zu Dachser Air & Sea Logistics

Mit Jochen Müller (52) hat Dachser einen erfahrenen Logistikmanager gewinnen können. Dieser wird ab 1. Oktober 2016 während einer Übergangszeit bei Dachser Projekte gestalten, um dann zum 1. Januar 2018 die Position des Chief Operations Officer (COO) des Business Fields Air & Sea Logistics von Thomas Reuter einzunehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt hat Thomas Reuter im ...

17.08.2016 09:00 Uhr in Unternehmen
Pressemitteilung enthält Bilder3 Bilder