16.02.2015 10:00 Uhr in Unternehmen

Dachser wechselt Rechtsform in SE

(Mynewsdesk) Dachser, einer der führenden Logistikdienstleister Europas, hat seine Rechtsform in eine Societas Europaea (SE) umgewandelt und stellt damit seine Weichen für die Zukunft. Ein Börsengang des Familienunternehmens ist nicht vorgesehen.

Dachser ist eine Societas Europaea (SE). Die Dachser GmbH & Co KG hat ihre wesentlichen Geschäftsfelder Road Logistics (inklusive der Business Lines European Logistics und Food Logistics) und Air & Sea Logistics an die hundertprozentige Tochtergesellschaft Dachser SE übertragen und firmiert selbst als künftige Konzernführungsgesellschaft Dachser Group SE & Co. KG.

Unter dem Dach einer modernen Holding-Struktur bietet die Rechtsform der SE dem Familienunternehmen den idealen Rahmen, um seine gesellschaftsrechtliche Struktur mit Tochterunternehmen im In- und Ausland zu vereinheitlichen. In Deutschland wird Dachser in Zukunft als Dachser SE auf dem Markt auftreten. Die jeweiligen Firmierungen der Landesgesellschaften außerhalb Deutschlands bleiben unverändert.

Mit der Umwandlung der Rechtsform ist keine Änderung der Struktur der Gesellschafter verbunden. Es wird weder einen Börsengang, noch eine Beteiligung externer Investoren geben. Dachser CEO Bernhard Simon sagt: „Wir haben die Rechtsform unserem weltweiten Wachstum angepasst und damit die Weichen für die Zukunft gestellt. Dachser ist ein erfolgreiches Familienunternehmen und wird dies auch in Zukunft bleiben.“

Als Kontrollgremium fungiert weiterhin der bisherige Verwaltungsrat auch als Aufsichtsrat in der Dachser SE.

Organisations- und Führungsstruktur: Kundennähe und dezentrale Entscheidungsprozesse

Zentrale Leitungs- und Steuerungsfunktionen auf globaler Konzernebene sind beim Executive Board und den angegliederten Corporate-Funktionen in der Dachser Group SE & Co. KG angesiedelt. Dem Executive Board gehören Bernhard Simon (CEO), Michael Schilling (COO Road Logistics) der zugleich Stellvertreter des CEO ist, Thomas Reuter (COO Air & Sea Logistics) und Burkhard Eling (CFO) an.

Unterhalb des Konzernvorstands arbeiten in der Dachser SE acht operative Divisions, die von Managing Directors geleitet werden. Neben Dachser Food Logistics, das auch weiterhin von Alfred Miller verantwortet wird, handelt es sich um regionale Einheiten: Germany, North Central Europe, France & Maghreb und Iberia im Geschäftsfeld Road Logistics sowie EMEA, Americas und Asia Pacific im Geschäftsfeld Air & Sea Logistics. „Mit den acht operativen Divisions stärken wir unser dezentrales Unternehmertum und werden noch flexibler und schneller in unseren Entscheidungen. Damit rücken wir ein weiteres Mal näher an unsere Kunden“, sagt Simon.

Über Dachser:

Das Familienunternehmen Dachser mit Hauptsitz in Kempten, Deutschland, zählt zu den führenden Logistikdienstleistern.

Dachser bietet eine umfassende Transportlogistik, Warehousing und kundenindividuelle Services innerhalb von zwei Business Fields: Dachser Air & Sea Logistics und Dachser Road Logistics. Letzteres teilt sich in die beiden Business Lines Dachser European Logistics und Dachser Food Logistics auf. Übergreifende Kontraktlogistik-Services sowie branchenspezifische Lösungen ergänzen das Angebot. Ein flächendeckendes europäisches sowie interkontinentales Transportnetzwerk und komplett integrierte Informationssysteme sorgen weltweit für intelligente Logistiklösungen.

Mit rund 27.450 Mitarbeitern an weltweit 409 Standorten erwirtschaftete Dachser im Jahr 2016 einen Umsatz von 5,71 Milliarden Euro. Der Logistikdienstleister bewegte insgesamt 80 Millionen Sendungen mit einem Gewicht von 38,2 Millionen Tonnen. Dachser ist mit eigenen Landesgesellschaften in 43 Ländern vertreten.

Weitere Informationen zu Dachser finden Sie unter www.dachser.de

<h1>Dachser wechselt Rechtsform in SE</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen von DACHSER SE Pressemappe zur Pressemappe
 
Dachser investiert in sein Landverkehrsnetz (Pressemitteilung)

Dachser investiert in sein Landverkehrsnetz

An mehreren deutschen Standorten schafft Dachser neue Kapazitäten im Landverkehrsnetz. Im Norden erweitern die Standorte Bremen und Hamburg, zudem wird in Alsdorf bei Aachen und Dissen nahe Bielefeld gebaut. Insgesamt investiert Dachser rund 60 Millionen Euro an den vier Standorten und schafft knapp 35.000 Quadratmeter Hallen- und Büroflächen. „Mit der kontinuierlichen ...

28.03.2017 11:00 Uhr in Unternehmen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Dachser & Kolb startet Relocation Services

Kempten, 21. Februar 2017 – Dachser & Kolb bietet seinen Kunden ab sofort Relocation Services und leistet damit die komplette Umzugslogistik aus einer Hand. Bei Entsendungen ins Ausland ...

21.02.2017 10:00 Uhr in Unternehmen
 
Jochen Müller wechselt zu Dachser Air & Sea Logistics (Pressemitteilung)

Jochen Müller wechselt zu Dachser Air & Sea Logistics

Mit Jochen Müller (52) hat Dachser einen erfahrenen Logistikmanager gewinnen können. Dieser wird ab 1. Oktober 2016 während einer Übergangszeit bei Dachser Projekte gestalten, um dann zum 1. Januar 2018 die Position des Chief Operations Officer (COO) des Business Fields Air & Sea Logistics von Thomas Reuter einzunehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt hat Thomas Reuter im ...

17.08.2016 09:00 Uhr in Unternehmen
Pressemitteilung enthält Bilder3 Bilder