Pressemitteilung

27.09.2012 12:09 Uhr in Unternehmen und Transport

DEICHMANN errichtet Distributionszentrum in Monsheim

(Mynewsdesk) MONSHEIM/ESSEN, 27. September 2012. DEICHMANN baut sein Logistiksystem weiter aus und wird in Monsheim in Rheinland-Pfalz ein Distributionszentrum errichten. Von hier aus sollen ab Ende 2013 DEICHMANN-Filialen in Südwestdeutschland beliefert werden. Insgesamt wird das Distributionszentrum auf einen Umschlag von jährlich 20 Millionen Paar Schuhen ausgelegt sein. Europas größter Schuheinzelhändler investiert rund 22 Millionen Euro in den Standort und wird etwa 70 neue Arbeitsplätze schaffen. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2013 geplant. Das Unternehmen hat 2011 weltweit 156 Mio. Paar Schuhe verkauft und 4,13 Mrd. Euro umgesetzt. In Deutschland beschäftigt die DEICHMANN-Gruppe rund 14.000 Mitarbeiter.

Mit dem kontinuierlichen Wachstum der Unternehmensgruppe DEICHMANN geht auch die Weiterentwicklung der Logistik einher. Derzeit verfügt das Unternehmen über acht Distributionszentren in Europa. Vier davon befinden sich in Deutschland – in Bottrop, Soltau, Wolfen und Feuchtwangen. Nun möchte das Unternehmen die Kapazitäten ausweiten, um der steigenden Nachfrage Rechnung zu tragen. Daher wird DEICHMANN in Monsheim in Rheinland-Pfalz nahe Worms ein neues Distributionszentrum bauen.

Zeichen stehen auf Expansion
„Unsere Zeichen stehen auf Expansion“, begründete Geschäftsführer Karsten Schütt den Bau des neuen Zentrallagers. „Wir werden von dem Distributionszentrum in Monsheim Geschäfte in Hessen, Rheinland-Pfalz, im Saarland und in Baden-Württemberg beliefern. Das Distributionszentrum in Monsheim ergänzt die bestehenden vier Distributionszentren in Deutschland und wird die Wege zu unseren Filialen in dieser Region deutlich verkürzen.“

Mit einer Investitionssumme von rund 22 Millionen Euro setzt DEICHMANN ein deutliches Zeichen für den Standort. Insgesamt schafft das Unternehmen rund 70 neue Arbeitsplätze in Monsheim im Bereich Organisation und Verwaltung, Lager und Fuhrpark.

Das Distributionszentrum Monsheim wird im Gewerbepark Südlicher Wonnegau „Am Bockenheimer Weg“ errichtet. „Der Standort liegt für uns zum einen geographisch günstig, weil wir von hier aus hervorragend die Filialen im Frankfurter Raum, im Saarland und in Baden-Württemberg beliefern können“, so Schütt. „Ein weiterer Pluspunkt ist die verkehrsgünstige Lage mit der guten Anbindung über die Bundesstraßen 271 und 47 an das Autobahnnetz.“

Neue Wege
Der neue Standort verkürzt die Entfernungen zur Belieferung von mehr als 200 Filialen. Insgesamt wird sich die Fahrleistung im Fuhrpark durch das neue Distributionszentrum um 1,3 Millionen Kilometer pro Jahr verringern. Eine Flotte von 20 Fahrzeugen wird zum Einsatz kommen.

Ansprechende Architektur
Das Zentrallager wird eine Grundfläche von rund 18.000 Quadratmetern haben. Im Lager können in Hochregalen bis zu 1,3 Millionen Paar Schuhe lagern, wobei pro Jahr etwa 20 Millionen Paar Schuhe umgeschlagen werden sollen.

Bei dem Bau wurde nicht nur an die Funktionalität gedacht, sondern auch an die optische Gestaltung. Der 200 Meter lange und circa 95 Meter breite Baukörper wird durch große Industrieglasflächen unterbrochen. Die Fassade wird durch Sichtbeton, Glas und Fassadenplatten gegliedert. Das Gebäude verfügt über acht Wareneingangs- und 24 Warenausgangstore. Durch computergestützte Abläufe ist es möglich, dass ein Schuh am Tag der Anlieferung auch noch ausgeliefert wird.

Umweltschutz wird groß geschrieben
Bei der Architektur des Gebäudes berücksichtigt DEICHMANN auch ökologische Grundsätze. Im gesamten Distributionszentrum ist in den Außenwänden großflächig Industrieglas eingebaut und sorgt für Tageslicht. Zusätzlich werden die Lagerflächen von oben durch Schrägdachfenster beleuchtet. Sollte die natürliche Beleuchtung nicht ausreichen, wird die Halle mit energieeffizienten LED-Leuchtbändern erhellt. Zudem wird eine moderne Fußbodenheizung über die ganze Hallenfläche eingebaut. Damit werden nicht nur angenehme Arbeitsbedingungen geschaffen, sondern es wird auch der Einsatz energiesparender Niedertemperatur-Heizungsanlagen möglich.


<h1>DEICHMANN errichtet Distributionszentrum in Monsheim</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
DEICHMANN bringt’s: „Ship to Home“-Service liefert Schuhe  aus der Filiale nach Hause  (Pressemitteilung)

DEICHMANN bringt’s: „Ship to Home“-Service liefert Schuhe aus der Filiale nach Hause

ESSEN, 21. September 2015. Der soeben in der Filiale entdeckte Lieblingsschuh ist in der passenden Größe vergriffen? Kein Problem, denn in den 1.200 DEICHMANN-Geschäften steht den Kunden jetzt ein besonderer Service zur Verfügung: Artikel, die nicht vorrätig sind, können schnell und bequem zum Kunden nach Hause geliefert werden. „Ship to Home“ ...

21.09.2015 11:00 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Schuhmodetrends F/S 2015: Leichtigkeit und gepflegter Schick in hellen Tönen  (Pressemitteilung)

Schuhmodetrends F/S 2015: Leichtigkeit und gepflegter Schick in hellen Tönen

Essen, 12. März 2015. Luftig, leicht und lässig kommt sie daher – die Mode des Frühjahrs und Sommers 2015. Oberteile und Kleider umschmeicheln mit fließenden Stoffen sanft die Figur. Weit geschnittene, verkürzte Hosen – sogenannte Culottes – und knappe Shorts sind ebenso sommertauglich wie Wickelröcke in Mini oder Midi. Fashionliebling der Saison ...

13.03.2015 10:30 Uhr in Vermischtes und Lifestyle
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Mutig, professionell, souverän: Mario Galla steht für die SHOE FASHION vor der Kamera (Pressemitteilung)

Mutig, professionell, souverän: Mario Galla steht für die SHOE FASHION vor der Kamera

Essen, 09. März 2015. Zumindest auf den ersten Blick ist der 29-jährige Mario Galla ein ganz normaler Typ. Dass er seit 2007 „mit einem Bein im Model Business“ – so auch der Titel seiner 2011 erschienenen Biographie – unterwegs ist und trotz seiner Beinprothese längst die Laufstege der Welt erobert hat, ist aber schon lange kein Geheimnis mehr. Designer wie ...

10.03.2015 10:00 Uhr in Vermischtes und Lifestyle
Pressemitteilung enthält BilderBild