Pressemitteilung

22.05.2018 09:27 Uhr in Unternehmen und Bildung

Klett Jahresbilanz 2017: Für die Zukunft gerüstet

(Mynewsdesk) Stuttgart, den 22. Mai 2018: Die Klett Gruppe blickt auf ein zufriedenstellendes Jahr zurück und schließt das Geschäftsjahr 2017 über Vorjahresniveau mit einem Umsatzplus von rund 75 Mio. Euro. Damit stieg der Gesamtumsatz von 537,3 Mio. Euro auf 612,0 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern erhöhte sich um 13,3 % auf 25,5 Mio. Euro (2016: 22,5 Mio. Euro).

Bildungseinrichtungen für Präsenz- und Fernunterricht
Der Geschäftsbereich Erwachsenen- und Weiterbildung sowie die Bildungseinrichtungen der Klett Gruppe entwickeln sich positiv. Die Nachfrage nach den Weiterbildungsangeboten der Klett Fernschulen ist ebenso weiterhin konstant wie das Interesse an den Präsenz- und Fernhochschulen der Klett Gruppe. Auch der Geschäftsbereich Kindertagesstätten und Schulen hat sich im abgelaufenen Geschäftsjahr sehr positiv entwickelt.

Bildungsmedienverlage und Digitalisierung
Zum guten Abschluss des vergangenen Geschäftsjahres haben insbesondere die Auslandsgeschäfte der Klett Gruppe beigetragen. Die Klett Unternehmen, allen voran in den USA, Frankreich und Osteuropa, konnten sich trotz erheblicher Investitionen in die Entwicklung digitaler Bildungsmedien gut am Markt behaupten und ihre Position in den Bildungsmärkten stärken.

Auch in Deutschland hat die Digitalisierung inzwischen an Fahrt aufgenommen. Hohe Investitionen in die digitale Infrastruktur der Schulen sind für die nächsten Jahre zugesagt. „Die Verlage der Klett Gruppe sehen sich als Partner der Lehrerinnen und Lehrer, der Schulen und der Bundesländer und tragen mit ihrem Know-how dazu bei, sie mit passenden und praktikablen Lösungen zu unterstützen", so Philipp Haußmann, Vorstandssprecher der Ernst Klett AG.

„Trotz enormer Investitionen in die Digitalisierung und der Erschließung neuer Geschäftsfelder steht Klett gut da. Die kommenden Jahre versprechen genauso aufregend und herausfordernd zu werden wie das abgelaufene Geschäftsjahr. Wir sind uns aber sicher: Die Klett Gruppe ist für die Zukunft gerüstet. Wir sehen mehr Chancen als Risiken", zieht Haußmann ein Fazit.

Über die Klett Gruppe

Die Klett Gruppe ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und ist international in 16 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen.

Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie im Internet unter klett-gruppe.de.

<h1>Klett Jahresbilanz 2017: Für die Zukunft gerüstet</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Geschäftsjahr 2016: Klett Gruppe zieht positive Bilanz

Für die Klett Gruppe war 2016 ein erfolgreiches Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 42,2 Mio. Euro. Der Gesamtumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr von 495,1 Mio. Euro auf 537,3 Mio. ...

17.05.2017 08:30 Uhr in Mittelstand und Bildungspolitik
Pressemitteilung enthält Infografiken3 Infografiken
 
Musikfest Stuttgart zu Gast bei Klett (Pressemitteilung)

Musikfest Stuttgart zu Gast bei Klett

Stuttgart, 05.09.2016: Am 03. September wurde das Firmenareal der Stuttgarter Klett Gruppe im Rahmen des Musikfests Stuttgart zur Spielstätte des russischen „Terem Quartets“. Rund 200 Konzertbesucher erlebten bei bestem Spätsommerwetter auf dem Klett Areal am Feuersee, wie J. S. Bachs Musik auf russische Seele traf. Die Klett Gruppe ist langjähriger Kooperationspartner ...

05.09.2016 14:03 Uhr in Musik und Bildung
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Klett Gruppe für Einsatz in der Flüchtlingshilfe gewürdigt: Bundespräsident Joachim Gauck informiert sich über Initiativen der „Wir zusammen“-Mitglieder

Stuttgart, den 05.09.2016: Am 02. September wurde die Klett Gruppe im Rahmen ihrer Teilnahme am Netzwerk „Wir zusammen“ von Bundespräsident Joachim Gauck für ihr ...

05.09.2016 10:36 Uhr in Politik und Bildung