20.05.2014 10:30 Uhr in Unternehmen

Mehr Azubis eingestellt

Dortmunder Direktkrankenkasse BIG direkt gesund stellt dieses Jahr dreizehn Auszubildende ein


(Mynewsdesk) Dortmund, 20. Mai 2014. Dreizehn junge Menschen unterschrieben jetzt bei der BIG ihren Ausbildungsvertrag, so viele wie noch nie zuvor. Zum 1. August geht es für die zukünftigen Sozialversicherungsfachangestellten und Kaufleute für Dialogmarketing los. Während Sozialversicherungsfachangestellte schon seit Gründung der BIG ausgebildet werden, ist das Berufsbild Kauffrau/Kaufmann für Dialogmarketing noch relativ neu. Bisher bildete die BIG bis zu acht Azubis pro Jahrgang in den beiden Berufen aus.

Insgesamt 27 Azubis aus allen Lehrjahren ab August

„Die Ausbildung ist für uns eine Investition in die Zukunft“, erklärte Peter Kaetsch, Vorstand der BIG. Denn auch Krankenkassen stehen im Wettbewerb um die besten Fachkräfte. Der Nachwuchs aus den eigenen Reihen ist optimal vorbereitet auf die Aufgaben als Kundenberater bei der Direktkrankenkasse. „Das Direktprinzip bringt einige Besonderheiten in der Kundenbetreuung mit sich“, so Kaetsch. So seien der Kontakt am Telefon und die schnelle Beratung auch per E-Mail wichtige Lerninhalte. Zwei hauptamtliche Ausbilder betreuen die derzeit insgesamt 21, ab August 27 Azubis im Haus und vermitteln die Inhalte intensiv. Bereits während der Ausbildung werden Möglichkeiten eröffnet, bei der BIG die ersten Berufserfahrungen zu sammeln. Danach nutzen die jungen Mitarbeiter die guten Möglichkeiten, um ihre Karriere bei der BIG zu entwickeln. Ziel der Ausbildung ist es, die Mitarbeiter dauerhaft bei BIG direkt gesund zu beschäftigen.

Dialogmarketing ideales Berufsbild für Direktanbieter

Den Ausbildungsberuf „Kauffrau/Kaufmann für Dialogmarketing“ gibt es seit 2006. Die Azubis werden darauf vorbereitet, Kunden umfassend telefonisch, per E-Mail oder in den sozialen Netzwerken zu betreuen. Auch Management- und Organisationsaufgaben gehören dazu. „Für uns als Direktanbieter ist dies ein ideales Berufsbild, um den ersten Kontakt im Service-Center für den Kunden bestmöglich zu gestalten“, betont Peter Kaetsch.

Über BIG direkt gesund

BIG direkt gesund ist Deutschlands erste gesetzliche Direktkrankenversicherung und feiert 2014 ihren 18. Geburtstag. Bundesweit hat die BIG heute über 380.000 Versicherte. Allein 2013 gewann die BIG über 7.000 Versicherte dazu. BIG direkt gesund hat ihren Rechtssitz in Berlin und beschäftigt am operativen Standort in Dortmund 560 Mitarbeiter. Bereits zum dritten Mal in Folge bescheinigte die Ratingagentur Assekurata der BIG eine sehr gute Unternehmensqualität und eine exzellente Finanzstabilität.
Mehr Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.big-direkt.de/unternehmen

<h1>Mehr Azubis eingestellt</h1><h2>Dortmunder Direktkrankenkasse BIG direkt gesund stellt dieses Jahr dreizehn Auszubildende ein</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von BIG direkt gesund Pressemappe zur Pressemappe
 

BIG direkt gesund: In hartem Marktumfeld 2014 mehr Versicherte und mehr Mitarbeiter gewonnen

DORTMUND/BERLIN. In einem gesättigten, hart umkämpften Markt mit einem reformbedürftigen Gesundheitsfonds konnte sich BIG direkt gesund im Jahr 2014 erneut gut behaupten. Die ...

24.06.2015 12:45 Uhr in Unternehmen und Gesundheit
 

Digitalisierung des Gesundheitswesens braucht noch mehr Tempo

DORTMUND/BERLIN. Die digitale Vernetzung des Gesundheitswesens soll das neue E-Health-Gesetz weiter vorantreiben. „Es wurde Zeit, dass der Gesundheitsminister mehr Tempo in das Thema ...

03.06.2015 13:24 Uhr in Gesundheitspolitik
 

BIG: Versicherte wünschen sich Lotsen durch die Web-Welt

BERLIN. Die digitale Welt eröffnet ganz neue Möglichkeiten rund um das Thema Gesundheit. BIG direkt gesund will diesen tiefgreifenden Wandel begleiten. Darum beteiligte sich die ...

12.05.2015 13:57 Uhr in Gesundheit und Digital World