Pressemitteilung

20.08.2012 10:00 Uhr in Unternehmen und Marketing

print-pool.com | Neuer Druckpartner der Initiative Pro Recyclingpapier

August 2012


(Mynewsdesk) „Die Aufname in den Kreis der Bekenner und Druckpartner der Initiative Pro Recyclingpapier kommt für uns einer Auszeichnung gleich”, erklärt die Mitarbeiterin der Print Pool GmbH Kristin Deis. „Aufgenommen werden nur Druckereien, die Recyclingpapiere mit dem Blauen Engel einsetzen und somit zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz beitragen.”

Durchschnittlich verbraucht der deutsche Bundesbürger jährlich 250 kg Papier; das entspricht der Papiermenge eines Harry Potter-Bandes pro Tag. Damit belegt Deutschland einen der „vorderen Ränge” im internationalen Vergleich und verbraucht mehr Papier als der afrikanische und der südamerikanische Kontinent zusammen (Quelle: www.papiernetz.de). Passt das zu einem Land, das ökologisch Zeichen setzen will?

„Als Verbraucher denken wir nicht großartig darüber nach, dass Briefbögen, Visitenkarten, Broschüren, Magazine etc. Baumbestände aufbrauchen”, erläutert Geschäftsführer Matthias Simon, „ebensowenig wird uns bewusst, dass konventionelle Druckfarben Erdöl enthalten, den wahrscheinlich wichtigsten Rohstoff unserer Zeit”. Mit seinem Bekenntnis zu einer konsequent nachhaltigen Medienproduktion trägt der Print Pool maßgeblich zu einem Umdenken bei.

Unter dem Motto „Planet Friendly Printing” hat die Druckerei seit 2005 systematisch Druckprozesse ökologisch optimiert und unterzieht sich regelmäßig freiwilligen Kontrollen durch Dritte gemäß den Kriterien des Blauen Engel und des FSC (Forest Stewardship Council). Strom bezieht man aus regenerativen Quellen und der Produktversand erfolgt klimaneutral.

„Wir fördern konsequent den Einsatz von Recyclingpapieren, mineralölfreien Druckfarben und energiesparenden, umweltfreundlichen Druckverfahren”, so Matthias Simon. „Dazu gilt es leider nach wie vor, Vorurteile abzubauen.” Weder sei Recyclingpapier „grau” noch habe der Einsatz von Biofarben einen Qualitätsmangel zur Folge. „Diese Zeiten sind nun wirklich endgültig vorbei. Und das belegen wir – kostenfrei.”

Wie? Print Pool hat ein spezielles Papiermusterbuch für nachhaltige Drucksachen aufgelegt! Es enthält 16 ausgewählte Papiere von 100% klimaneutralem, weißem Recyclingpapier bis zu FSC-zertifizierten Papieren aus verantwortungsvollen Quellen. Zudem zeigt es Druckmuster mit mineralölfreien Biodruckfarben auf Pflanzenölbasis. Dieses Musterbuch kann kostenlos unter www.print-pool.com bestellt werden und wird zusammen mit einer Infobroschüre ausgeliefert.

Die an die Druckerei angeschlossene Agentur berät darüberhinaus persönlich bei Fragen der Produktion im Einsatz von Recyclingpapieren und übernimmt professionell Arbeiten im Vorfeld der Produktion. Die Leistungen ”beyond print” reichen von der Layouterstellung über Satzarbeiten bis hin zur Entwicklung von ”intelligenten Dokumenten” bei der Druckvorlagenerstellung für Kataloge, Magazine etc. Für Kunden, die noch mehr benötigen, bietet die Print Pool-Agentur auch Produktfotografie oder Lösungen auf dem Gebiet der Werbetechnik.

Planet Friendly Printing | Für Umweltfreundliche - und solche die es werden wollen!


Print Pool GmbH | Georg-Ohm-Str. 11 | 65232 Taunusstein
Telefon +49(0) 6128 48 92 100
Telefax +49(0) 6128 48 92 121

Print Pool GmbH | Volckmarstraße 9 | 67547 Worms
Telefon +49(0) 6241 49 60 870
Telefax +49(0) 6241 85 48 893

www.print-pool.com

Planet Friendly Printing | Für Umweltfreundliche - und solche die es werden wollen!

Print Pool | Ressourcenschonende Drucksachen

Seit 2001 Schwerpunkt: ökosozial, nachhaltig, umweltfreundlich
- Geschäftsleitung: Matthias Simon
- Unternehmensgröße: 5 Mitarbeiter
Jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Drucksachen bündelt die Print Pool GmbH heute in Angeboten nachhaltiger Printmedien-Produktion und einen Rundum-Service für kleine und mittelständische Unternehmen.
Offline betreut das Unternehmen mit Sitz in Taunusstein und Worms zahlreiche regionale Auftraggeber. Darunter sind Kleinbetriebe, mittelständische Firmen, Bildungs- und Pflegeeinrichtungen, Kommunen, Freiberufler und Einzelhändler. Die Mitarbeiter des Print Pool begleiten ihre Kunden von der Erstberatung über die Gestaltung von Layout und Texten bis hin zu Satzarbeiten, Materialwahl und Produktion.
Matthias Simon, Geschäftsführer und Fachberater für ressourcenschonenden Druck, gründete den Print Pool 1996. Überzeugt von der Relevanz unternehmerischer Verantwortung für und in der Gesellschaft, formte er den Print Pool zu einem Unternehmen, das ökologisch Zeichen setzt.
Philosophie
- Nachhaltige Arbeits- und Produktionsabläufe, faire Arbeitsbedingungen
- Verantwortlich denken, zukunftsfähig handeln

Unter dem Motto „Planet Friendly Printing” hat die Druckerei seit 2005 systematisch Druckprozesse ökologisch optimiert und unterzieht sich regelmäßig freiwilligen Kontrollen durch Dritte gemäß den Kriterien des Blauen Engel und des FSC (Forest Stewardship Council). Strom bezieht man aus regenerativen Quellen und der Produktversand erfolgt klimaneutral.

„Wir fördern konsequent den Einsatz von Recyclingpapieren, mineralölfreien Druckfarben und energiesparenden, umweltfreundlichen Druckverfahren”, so Matthias Simon. „Dazu gilt es leider nach wie vor, Vorurteile abzubauen.” Weder sei Recyclingpapier „grau” noch habe der Einsatz von Biofarben einen Qualitätsmangel zur Folge. „Diese Zeiten sind nun wirklich endgültig vorbei. Und das belegen wir – kostenfrei.”

Wie? Print Pool hat ein spezielles Papiermusterbuch für nachhaltige Drucksachen aufgelegt! Es enthält 16 ausgewählte Papiere von 100% klimaneutralem, weißem Recyclingpapier bis zu FSC-zertifizierten Papieren aus verantwortungsvollen Quellen. Zudem zeigt es Druckmuster mit mineralölfreien Biodruckfarben auf Pflanzenölbasis. Dieses Musterbuch kann kostenlos unter www.print-pool.com bestellt werden und wird zusammen mit einer Infobroschüre ausgeliefert.

Die Mitarbeiter des Unternehmens begleiten ihre Kunden von der Erstberatung über die Gestaltung von Layout und Texten bis hin zu Satzarbeiten, Materialwahl und Produktion. Shopbesucher können sich bei Fragen oder individuellen Wünschen direkt an die Kundenberater wenden. Hier gibt es keine ahnungslosen Callcenter-Telefonisten oder langen Warteschleifen – für unsere Kunden sind wir da: gelernte Fachkräfte, die sich mit der Materie wirklich auskennen, Verständnis haben und bei Fragen gerne behilflich sind.

- Namensfindung für Unternehmen und Produkte
- Logo- / Corporate Design-Entwicklung
- Corporate Design-Anwendungen (Briefpapier, Visitenkarte, Notizblöcke, Geschäftsstempel, Fahrzeugbeschriftung, Präsentationsmappen)
- Corporate Redesign (Überarbeitung bestehender Logos und Corporate Design-Anwendungen)
- Layout und Satz für Printmedien (Flyer, Imagebroschüre, Produktkatalog etc.)
- Anzeigenentwicklung (von Kleinanzeige bis Anzeigenkampagne)
- Fotografie und professionelle Bildbearbeitung
- Webdesign (Internet-Seite, Banner-Werbung, Shop-Aufbau, Flash-Sites und -Animationen, Content-Management-Systeme)

In Hessen
Print Pool GmbH | Georg-Ohm-Str. 11 | 65232 Taunusstein
Telefon +49(0) 6128 48 92 111
Telefax +49(0) 6128 48 92 121

In Rheinland-Pfalz
Print Pool GmbH | Volckmarstraße 9 | 67547 Worms
Telefon +49(0) 6241 49 60 870
Telefax +49(0) 6241 85 48 893

www.print-pool.com

Für Umweltfreundliche - und solche die es werden wollen!

Herr Matthias Simon

Print Pool GmbH
Georg Ohm Strasse 11
65232 Taunusstein Neuhof
Hessen

EMail:Kontakt aufnehmen
Website:www.print-pool.com
Telefon:06128 48 92 100
Fax:06128 48 92 121
<h1>print-pool.com  |  Neuer Druckpartner der Initiative Pro Recyclingpapier </h1><h2>August 2012 </h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
Keine Ergebnisse gefunden.