Pressemitteilung

13.09.2012 08:30 Uhr in Unternehmen und Internet

René Bittner neuer Geschäftsführer von ADD/UP

Dienstleistungsunternehmen ist spezialisiert auf Multichannel-Handel für die Fashionbranche


(Mynewsdesk) Hamburg, 13. September 2012 – René Bittner ist neuer Geschäftsführer von ADD/UP Connected Channels. In dieser Funktion verantwortet er in erster Linie die strategische Konzeption sowie Marketing und Vertrieb des auf die Fashionbranche spezialisierten Hamburger Multichannel-Dienstleisters. Der 36-Jährige tritt die Nachfolge von Nina Ehrenberg an.

René Bittner bringt langjährige Erfahrung aus der Fashionbranche mit. Vor seinem Wechsel zu ADD/UP war er beim Dessous- und Bademodenspezialisten Lascana tätig, wo er die Bereiche Prozesse, IT/Logistik sowie Merchandise Management verantwortlich betreute und den Vertriebskanal Shop-in-Shop/Wholesale leitete. Zuvor hatte er bei SportScheck als Leiter der Beschaffung u.a. eine zentrale Waren- und Limitsteuerung aufgebaut. Weitere Stationen des staatlich geprüften Betriebswirts mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik und Controlling waren Jean Pascale, Peek & Cloppenburg und Metro.
Seine Hauptaufgabe sieht René Bittner darin, ADD/UP als feste Größe im Markt zu etablieren. „Die Zukunft gehört Modehändlern und -marken, die Endkunden über mehrere Vertriebskanäle bedienen. ADD/UP verknüpft die verschiedenen Vertriebskanäle miteinander und steuert sie zentral. Das sorgt für höhere Abverkaufsquoten, steigende Umsätze und eine größere Markenbekanntheit.“
Nina Ehrenberg, die bislang Geschäftsführerin von ADD/UP war und das Unternehmen nach außen vertrat, wird sich künftig wieder ihrem eigenen Unternehmen für Interimsmanagement und Beratung widmen.

Über ADD/UP Connected Channels:

Die ADD/UP Connected Channels GmbH mit Sitz in Hamburg wurde im September 2010 als Gemeinschaftsunternehmen der Hamburger Hermes Fulfilment GmbH und der Osnabrücker Meyer & Meyer Holding GmbH & Co. KG gegründet. An dem Joint Venture sind beide Partner mit jeweils 50 Prozent beteiligt. ADD/UP ist spezialisiert auf integriertes Multichanneling. Mit Hilfe einer einheitlichen Bestandsführung, einem übergreifenden Blick auf alle Kundendaten sowie einer Vernetzung der Warenwirtschafts- und Logistiksysteme verknüpft das Unternehmen alle Vertriebskanäle miteinander und steuert sie zentral. Hauptzielgruppe ist die Fashionbranche. Die Leistungen richten sich einerseits an Stationärhändler, seien es Multibrand- oder Monobrandläden, die zusätzlich einen Webshop eröffnen wollen, und andererseits an Online-Händler, die ihre Ware künftig auch in Filialen verkaufen wollen. In das Joint Venture bringt Meyer & Meyer seine Kompetenz als Dienstleister für den Stationärhandel ein, Hermes Fulfilment steuert seine Erfahrung im Distanzhandel und sein modular aufgebautes Fulfilment-Paket bei. Der Name ADD/UP steht explizit für die Summe der Kanäle und den Mehrwert, der sich daraus für den Händler ergibt.

Herr René Bittner

ADD/UP Connected Channels GmbH
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg

EMail:Kontakt aufnehmen
Website:www.add-up.de
Telefon:+49 (0)40 87506 208
Fax:+49 (0)40 87506 209
<h1>René Bittner neuer Geschäftsführer von ADD/UP</h1><h2>Dienstleistungsunternehmen ist spezialisiert auf Multichannel-Handel für die Fashionbranche</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Hermes Fulfilment wird Logistikpartner von Takko Fashion

Hamburg/Haldensleben, 4. Juli 2016 – Der Modehändler Takko Fashion hat sich für Hermes Fulfilment als Logistikpartner entschieden. Der Hamburger Distanzhandelsdienstleister ...

04.07.2016 11:30 Uhr in Unternehmen und Mittelstand
 

Hermes Logistikzentrum in Löhne eröffnet: Lager und Transportservice für Großstücke erstmals unter einem Dach

Löhne/Hamburg, 3. Juni 2016 – Die Hermes Fulfilment GmbH und die Hermes Einrichtungs Service GmbH & Co. KG haben heute ihr neues Logistikzentrum in Löhne offiziell eröffnet. ...

03.06.2016 15:09 Uhr in Unternehmen und Transport
 

Hermes Fulfilment nimmt in Haldensleben moderne Kommissionier- und Sortiertechnik für Fashion-Artikel in Betrieb

Haldensleben, 18. April 2016 – Die Hermes Fulfilment GmbH hat für ihre Fashion-Logistik am Standort Haldensleben (Sachsen-Anhalt) das Versandzentrum im Südhafen zu einer der ...

18.04.2016 15:36 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen