Pressemitteilung

13.09.2012 08:30 Uhr in Unternehmen und Internet

René Bittner neuer Geschäftsführer von ADD/UP

Dienstleistungsunternehmen ist spezialisiert auf Multichannel-Handel für die Fashionbranche


(Mynewsdesk) Hamburg, 13. September 2012 – René Bittner ist neuer Geschäftsführer von ADD/UP Connected Channels. In dieser Funktion verantwortet er in erster Linie die strategische Konzeption sowie Marketing und Vertrieb des auf die Fashionbranche spezialisierten Hamburger Multichannel-Dienstleisters. Der 36-Jährige tritt die Nachfolge von Nina Ehrenberg an.

René Bittner bringt langjährige Erfahrung aus der Fashionbranche mit. Vor seinem Wechsel zu ADD/UP war er beim Dessous- und Bademodenspezialisten Lascana tätig, wo er die Bereiche Prozesse, IT/Logistik sowie Merchandise Management verantwortlich betreute und den Vertriebskanal Shop-in-Shop/Wholesale leitete. Zuvor hatte er bei SportScheck als Leiter der Beschaffung u.a. eine zentrale Waren- und Limitsteuerung aufgebaut. Weitere Stationen des staatlich geprüften Betriebswirts mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik und Controlling waren Jean Pascale, Peek & Cloppenburg und Metro.
Seine Hauptaufgabe sieht René Bittner darin, ADD/UP als feste Größe im Markt zu etablieren. „Die Zukunft gehört Modehändlern und -marken, die Endkunden über mehrere Vertriebskanäle bedienen. ADD/UP verknüpft die verschiedenen Vertriebskanäle miteinander und steuert sie zentral. Das sorgt für höhere Abverkaufsquoten, steigende Umsätze und eine größere Markenbekanntheit.“
Nina Ehrenberg, die bislang Geschäftsführerin von ADD/UP war und das Unternehmen nach außen vertrat, wird sich künftig wieder ihrem eigenen Unternehmen für Interimsmanagement und Beratung widmen.

Über ADD/UP Connected Channels:

Die ADD/UP Connected Channels GmbH mit Sitz in Hamburg wurde im September 2010 als Gemeinschaftsunternehmen der Hamburger Hermes Fulfilment GmbH und der Osnabrücker Meyer & Meyer Holding GmbH & Co. KG gegründet. An dem Joint Venture sind beide Partner mit jeweils 50 Prozent beteiligt. ADD/UP ist spezialisiert auf integriertes Multichanneling. Mit Hilfe einer einheitlichen Bestandsführung, einem übergreifenden Blick auf alle Kundendaten sowie einer Vernetzung der Warenwirtschafts- und Logistiksysteme verknüpft das Unternehmen alle Vertriebskanäle miteinander und steuert sie zentral. Hauptzielgruppe ist die Fashionbranche. Die Leistungen richten sich einerseits an Stationärhändler, seien es Multibrand- oder Monobrandläden, die zusätzlich einen Webshop eröffnen wollen, und andererseits an Online-Händler, die ihre Ware künftig auch in Filialen verkaufen wollen. In das Joint Venture bringt Meyer & Meyer seine Kompetenz als Dienstleister für den Stationärhandel ein, Hermes Fulfilment steuert seine Erfahrung im Distanzhandel und sein modular aufgebautes Fulfilment-Paket bei. Der Name ADD/UP steht explizit für die Summe der Kanäle und den Mehrwert, der sich daraus für den Händler ergibt.

Herr René Bittner

ADD/UP Connected Channels GmbH
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg

EMail:Kontakt aufnehmen
Website:www.add-up.de
Telefon:+49 (0)40 87506 208
Fax:+49 (0)40 87506 209
<h1>René Bittner neuer Geschäftsführer von ADD/UP</h1><h2>Dienstleistungsunternehmen ist spezialisiert auf Multichannel-Handel für die Fashionbranche</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Hermes Fulfilment nimmt in Haldensleben moderne Kommissionier- und Sortiertechnik für Fashion-Artikel in Betrieb

Haldensleben, 18. April 2016 – Die Hermes Fulfilment GmbH hat für ihre Fashion-Logistik am Standort Haldensleben (Sachsen-Anhalt) das Versandzentrum im Südhafen zu einer der ...

18.04.2016 15:36 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen
 
Cap3 entwickelt Sicherheits-App für Arbeiten im Hochregallager (Pressemitteilung)

Cap3 entwickelt Sicherheits-App für Arbeiten im Hochregallager

Kiel, 14. Januar 2016 – Der Kieler Software-Dienstleister Cap3 hat eine App entwickelt, die für mehr Sicherheit bei Alleinarbeiten im Hochregallager sorgt. Mithilfe eines Sensors erfasst sie die Bewegungen des Mitarbeiters und löst Alarm aus bei andauernder Regungslosigkeit, zum Beispiel infolge eines Unfalls. Entwickelt wurde die App für die Hermes Fulfilment GmbH. Sie ...

14.01.2016 12:30 Uhr in Software und Unternehmen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

"Smartful": Hermes Fulfilment bietet jetzt auch für Start-ups sowie kleine und mittelständische Unternehmen eine E-Commerce-Lösung

Hamburg, 5. Oktober 2015 – Die Hermes Fulfilment GmbH erweitert ihr Angebot. In Zukunft wird sie verstärkt auch Start-ups sowie kleine und mittelständische Unternehmen in den Fokus ...

05.10.2015 12:18 Uhr in Unternehmen und Mittelstand