27.11.2013 10:57 Uhr in Unternehmen und IT/Hightech

united-domains startet mit verbindlichen Vorbestellungen für 14 neue Domain-Endungen

(Mynewsdesk) Starnberg, 27. November 2013 - Das Warten hat ein Ende. Für die ersten 14 neuen Domain-Endungen, die ab Februar 2014 frei verfügbar sein werden, bietet der Starnberger Domain-Spezialist united-domains jetzt verbindliche Vorbestellungen schon ab 15,- Euro an:

.bike, .guru, .singles
.camera, .gallery, .graphics, .photography
.estate, .holdings, .ventures
.clothing, .equipment, .lighting, .plumbing

Die verbindliche Vorbestellung ermöglicht eine gute Ausgangsposition beim zu erwartenden Run auf die neuen Endungen. Die Gebühr wird nur bei erfolgreicher Registrierung fällig. Dabei hat united-domains in Vergangenheit hervorragende Erfolgsquoten erzielen können.

"Mit bisher über 1,6 Millionen Vorbestellungen für die neuen Domain-Endungen ist united-domains Vorreiter bei der Weiterentwicklung des Internet", sagt Florian Huber, Vorstandsvorsitzender der united-domains AG. "Wir sind deutschlandweit der erste Anbieter, der ein professionelles Rundum-Paket für die neuen Endungen bis hin zu einem effektiven Markenschutz-Service anbietet."

united-domains ist der größte Trademark Clearinghouse-Agent Deutschlands. Dabei handelt es sich um ein von der Internetverwaltung ICANN geschaffenes Bündel von Markenschutzmechanismen für die neuen Endungen. Erst der Eintrag ins Trademark Clearinghouse ermöglicht die Teilnahme an den sogenannten Sunrise-Phasen, in denen Markeninhaber Domains bevorrechtigt registrieren können.

Über die united-domains AG:

Die ganze Welt der Domains: Die united-domains AG (www.united-domains.de) mit Sitz in Starnberg bei München ist mit mehr als 1,5 Millionen registrierten Domains und mehr als 250.000 Kunden einer der führenden Domain-Registrare in Europa. Zu ihren Kunden zählen renommierte Unternehmen wie Schering, Henkel, Metro, Siemens und E-Plus. Sie können ihre Adressen aus mehr als 200 verschiedenen Domain-Endungen von .ag wie Antigua bis .za für Südafrika auswählen. Zudem bietet united-domains seit März 2011 die Möglichkeit, Wunschdomains unter den neuen Domain-Endungen (nTLD) wie .web oder .shop kostenlos und unverbindlich vorzubestellen. Die united-domains AG wurde im August 2000 von Florian Huber, Alexander Helm und Markus Eggensperger gegründet und beschäftigt 85 Mitarbeiter an den Standorten Starnberg und Boston. Seit Anfang 2009 ist die United Internet Gruppe (1&1, GMX, WEB.DE u. a.) mehrheitlich an der united-domains AG beteiligt.

<h1>united-domains startet mit verbindlichen Vorbestellungen für 14 neue Domain-Endungen</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen von united-domains Pressemappe zur Pressemappe
 

Die Bundesliga im Netz: Viele Vereine wurden Opfer von Domain-Grabbern

Starnberg, 8. August 2013 – Ihre 50. Saison hat die Fußball-Bundesliga mit zahlreichen Rekorden erfolgreich hinter sich gebracht, doch im Internet liegt noch viel Neuland vor ihr: Nach ...

08.08.2013 10:18 Uhr in Internet und Sport
 

ICANN CEO eröffnet zweite Münchner Domain-Konferenz

Das Internet steht vor großen Veränderungen: Im Herbst beginnt die Einführung hunderter neuer Domain-Endungen wie .berlin, .web oder .shop und stellt Unternehmen und Markeninhaber vor ...

25.06.2013 10:54 Uhr in Unternehmen und Medien
 

Neue Domain-Endungen: Trademark Clearinghouse schützt Markeninhaber vor Domaingrabbern

Die Einführung hunderter neuer Domain-Endungen in den nächsten zwei Jahren stellt Markeninhaber vor eine immense Herausforderung. Laut World Trademark Review ist es die größte ...

26.03.2013 10:00 Uhr in Wirtschaft