Pressemitteilung

08.12.2016 14:00 Uhr in Vermischtes

Abenteuer im ewigen Eis: Spannende Polar-Expedition mit PLAYMOBIL

(Mynewsdesk) Zirndorf, 8. Dezember 2016 – Die Polarregionen mit ihren Eisbergen und endlosen Weiten ziehen seit jeher Abenteurer und Forscher in ihren Bann. PLAYMOBIL lädt jetzt mit einer actiongeladenen Spielwelt zur Polar-Expedition ins Reich der Eisbären ein. Auf der Suche nach neuen Energieressourcen geht es hier trotz klirrender Kälte heiß her.

Forschen und Experimentieren

Im Polar Ranger Hauptquartier sind die Forscher damit beschäftigt, geheimnisvolle Kristalle zu untersuchen. Mit Akia, Hundeschlitten und Schneemobil perfekt ausgestattet, brechen sie zu ihren Expeditionen in die frostige Eislandschaft auf. Per Bohrer befördern sie Eiskerne an die Oberfläche und transportieren sie in ihr Forschungslabor. Hier sorgt das funktionierende Lichtmodul für spektakuläre Effekte, wenn Bohrkerne und die gefundenen Energiekristalle kombiniert werden. Expedition geglückt, eine neue Energiequelle ist gefunden!

Kampf um die Energiekristalle

Doch aufgepasst: In der verschneiten Landschaft sind nicht nur hungrige Eisbären unterwegs. Die gefährlichen Eispiraten haben es auf die Entdeckung der Wissenschaftler abgesehen. Mit ihrem bewaffneten Truck und Racer greifen sie das Hauptquartier an. Zum Glück sind die Polar Ranger dank Geheimversteck und Riesenkanone nicht unvorbereitet. Wer wird den Kampf um die Energiekristalle gewinnen?

Für alle, die extremer Kälte trotzen können, ist diese neue PLAYMOBIL-Spielwelt die perfekte Geschenkidee. Ausgefeilte technische Features und starke Details motivieren neugierige Forscher zu stundenlangem Spielspaß.

-------------------------------------------------------------------------------------

Die Polar-Expedition von PLAYMOBIL auf einen Blick:

Polar Ranger Hauptquartier (30 x 28 x 20,5 cm) mit Riesenkanone, Schneemobil und tollen Lichteffekten - vier Erweiterungssets - Actionreicher Kampf zwischen Polar Rangern und Eispiraten - coole Schneefahrzeuge - detailreich gestaltete Figuren - ab 4 Jahren - ab 9. Dezember 2016 im Handel

9055 Polar Ranger Hauptquartier – UVP € 39,99
9056 Polar Ranger mit Eisbären – UVP € 19,99
9057 Hundeschlitten – UVP € 13,99
9058 Eispiraten-Racer – UVP € 19,99
9059 Eispiraten-Truck – UVP € 13,99

-------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Redaktionen,

sind Sie an zusätzlichem Bildmaterial, einer Gewinnspielkooperation oder Rezensionsexemplaren für Ihre Berichterstattung interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage an pr@playmobil.de und stehen Ihnen bei Fragen gern zur Verfügung.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PLAYMOBIL Deutschland.

PLAYMOBIL Deutschland

Die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von PLAYMOBIL und steht für Premium-Spielzeugqualität „made in Europe“. Die 7,5 cm großen PLAYMOBIL-Figuren stehen im Zentrum dieses kreativen, vielfach ausgezeichneten Systemspielzeugs. Das fantasievolle Rollenspiel mit den historischen und modernen Themenwelten fasziniert Kinder und wird von Eltern und Pädagogen gleichermaßen geschätzt. Seit 1974 wurden bereits 2,9 Milliarden PLAYMOBIL-Figuren gefertigt. Die über 30 Spielthemen werden in rund 100 Ländern weltweit vertrieben. Die Brandstätter Gruppe mit Produktionsstätten in Deutschland, Malta, Spanien und Tschechien erreichte 2015 einen Gesamtumsatz von 616 Mio. Euro und beschäftigt weltweit mehr als 4.100 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter dem Markennamen LECHUZA zudem seit 2000 hochwertige Pflanzgefäße aus Kunststoff sowie seit 2015 Design-Gartenmöbel.


 

<h1>Abenteuer im ewigen Eis: Spannende Polar-Expedition mit PLAYMOBIL</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Biologische Gerüste für die regenerative Medizin (Pressemitteilung)

Biologische Gerüste für die regenerative Medizin

In einem einzigartigen Elektrospinnverfahren hat die SpinPlant GmbH in Halle (Saale) in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik (IMWS) ein neuartiges Kollagenvlies hergestellt. Der Unterschied zu allen vergleichbaren Produkten: Das stabile native Kollagenvlies (biologic scaffolds) Kombination aus Nano- und Mikroporosität mit Nano- und. Dies ist noch nie zuvor ...

19.10.2017 09:21 Uhr in Multimedia
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Hörgeräte Zöllner in Hannover feiert das 15jährige Jubiläum (Pressemitteilung)

Hörgeräte Zöllner in Hannover feiert das 15jährige Jubiläum

Hörgeräte Zöllner in Hannover feiert im Oktober 2017 das 15jährige Geschäftsjubiläum und berät und testet seit 2002 kompetent und unabhängig bei allen Fragen rund um das Hören und um alle Arten von Hörgeräten Am 21.10.2002 begann Frau Almuth Zöllner in der Marienstraße 46 in Hannover ihre Selbständigkeit als ...

19.10.2017 09:03 Uhr in Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Osteopathie: Interdisziplinäre Zusammenarbeit stärken / Verband der Osteopathen Deutschland: Bedenken bayerischer Ärztefunktionäre ohne Grundlage   (Pressemitteilung)

Osteopathie: Interdisziplinäre Zusammenarbeit stärken / Verband der Osteopathen Deutschland: Bedenken bayerischer Ärztefunktionäre ohne Grundlage

„Hochqualifizierte Osteopathen mit einer hervorragenden diagnostischen Ausbildung sind längst Teil der Gesundheitsversorgung in Deutschland, wozu auch Bayern zählt. Weder drohen Parallelstrukturen noch Gefahren für Patienten“, teilt die Vorsitzende des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. Prof. Marina Fuhrmann anlässlich einer Äußerung des ...

18.10.2017 18:27 Uhr in Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild