Pressemitteilung

12.09.2017 09:42 Uhr in Vermischtes und Wirtschaft

Barmenia Krankenversicherung belohnt kostenbewusstes Verhalten: Rund 84.000 Kunden erhalten Beitragsrückerstattung

(Mynewsdesk) Kostenbewusstsein wird bei der Barmenia Krankenversicherung a. G. einmal mehr belohnt: Rund 57,9 Mio. Euro werden für das Jahr 2016 an leistungsfrei gebliebene Versicherte ausgezahlt. Damit erhalten rund 84.000 Personen im Durchschnitt 689 Euro ihrer eingezahlten Beiträge zurück. Wie bereits im Vorjahr wird Kunden die Möglichkeit geboten, ihre Beitragsrückerstattung in Form einer Einmalzahlung mit attraktiver Verzinsung und einem zusätzlichen Steuervorteil in eine Beitragsermäßigung ab 67 Jahre umzuwandeln.



Mitte Oktober dürfen die Versicherten mit dem Geldeingang rechnen. Die ausschlaggebende Anspruchsvoraussetzung für den Erhalt der Beitragsrückerstattung: Leistungsfreiheit während eines gesamten Kalenderjahres. Mit der Beitragsrückerstattung wirdkostenbewusstes Verhalten der Kunden honoriert. Die Höhe der Beitragsrückerstattung richtet sich nach der Anzahl der erreichten leistungsfreien Jahre. So können in Kompakttarifen bis zu drei und in Einzeltarifen bis zu sechs Monatsbeiträge rückerstattet werden. Übrigens: Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen, Entbindungspauschale bei Hausentbindung sowie zahnprophylaktische Leistungen sind in einigen Tarifen nicht relevant für den Erhalt der Beitragsrückerstattung.

Eine weitere Besonderheit: In den Berufsausbildungstarifen gilt bereits seit 2013 eine verbesserte Anspruchsstaffel. Hier wird bereits nach drei leistungsfreien Jahren eine Beitragsrückerstattung von sechs Monatsbeiträgen gezahlt.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Barmenia Versicherungen

Barmenia Versicherungen

Barmenia Krankenversicherung a. G.

Der in Wuppertal ansässige Krankenversicherer betreute im Jahr 2016 über 1,2 Millionen versicherte Personen. Mit einem Beitragsvolumen von über 1,6 Milliarden Euro ist er die Nummer Sieben der privaten Krankenversicherer auf dem deutschen Markt. Neben der Krankenversicherung gehören auch die Barmenia Lebensversicherung a. G. und die Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG dem Konzern an. Deutschlandweit beschäftigten die drei Unternehmen im Jahr 2016 über 3.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

<h1>Barmenia Krankenversicherung belohnt kostenbewusstes Verhalten: Rund 84.000 Kunden erhalten Beitragsrückerstattung</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Singles in Deutschland: Nur jeder zweite mit Single-Status zufrieden, zwei Drittel treffen auf Unverbindlichkeit (Pressemitteilung)

Singles in Deutschland: Nur jeder zweite mit Single-Status zufrieden, zwei Drittel treffen auf Unverbindlichkeit

Hamburg, 12. September 2017: Sind sie alle beziehungsunfähig – oder doch wahre Romantiker? Singles in Deutschland sind vielen Vorurteilen ausgesetzt. Die internet-repräsentative ElitePartner-Studie 2017 gibt Aufschluss, wie sie wirklich ticken. So stoßen viele Singles auf Unverbindlichkeit beim Dating – glauben aber nicht, dass es an ihnen selbst liegt. Mit ihrem ...

12.09.2017 09:27 Uhr in Trends
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Gender Equality, Hatch-Halbfinalisten, innovative Aktionen: Letzte News vor der dmexco 2017

#dmexco #2017 #latestnews In Kürze ist es soweit: Die weltweite Digitalwirtschaft trifft sich auf der dmexco in Köln. Mit aufmerksamkeitsstarken Aktionen zum Thema Gender Equality und ...

12.09.2017 08:48 Uhr in Vermischtes und Elektronik und Hardware
 
Großer Auftritt für Achim Hänig (48) und weitere musizierende CI-Träger beim dritten „Beats of Cochlea“ in Warschau (Pressemitteilung)

Großer Auftritt für Achim Hänig (48) und weitere musizierende CI-Träger beim dritten „Beats of Cochlea“ in Warschau

Taub sein und Musik machen? Was im ersten Moment unmöglich scheint, konnte man Mitte Juli in Warschau zum mittlerweile dritten Mal miterleben. Beim Musikfestival „Beats of Cochlea“ treffen sich seit 2015 jährlich zahlreiche hörgeschädigte Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus der ganzen Welt, die mit Cochlea-Implantaten (CI) hören und Musikinstrumente spielen ...

11.09.2017 17:27 Uhr in Trends
Pressemitteilung enthält BilderBild