Pressemitteilung

20.04.2015 09:42 Uhr in Vermischtes

Bekannter Aktien-Newsletter mit neuer Strategie

(Mynewsdesk) Es ist eine unbestrittene Tatsache, dass sich angesichts aktueller Rekord-Niedrigzinsen praktisch nur noch an der Börse nennenswerte Gewinne machen lassen. Auf der anderen Seite eilen die Aktienindizes von einem All-Time-High zum nächsten. Und wenn schon die relativ breit gestreuten Indizes so hoch sind, wie lukrativ mag dann erst eine sinnvolle Auswahl gewinnversprechender Wertpapiere sein?
Praktisch alle anderen Anlageformen bieten aktuell nicht viel mehr als einen Inflationsausgleich, von einer echten Vermehrung des eingesetzten Kapitals sind sie denkbar weit entfernt.

Die Börse – was sonst?

Warum kommt es dann hierzulande nicht zu einem Run auf Aktien? Warum scheuen viele Anleger immer noch die vermeintlich „unkalkulierbaren Risiken“?
Der Grund ist, dass gerade unter Privat- und Kleinanlegern die Furcht vor einem Verlust des eingesetzten Kapitals weit verbreitet ist. In anderen Ländern, wie z.B. in den USA, investiert ein ungleich größerer Anteil der Kleinanleger ganz selbstverständlich in Aktien.

Der Schlüssel zum Erfolg.

Wo bleibt also der Run? Vermutlich liegt es an der Schwellenangst vieler Menschen. Wer Erfolg an der Börse haben will, benötigt erstklassige Informationen. Sie sind der Schlüssel zum Erfolg. Nur wer gut informiert ist, kann zum idealen Zeitpunkt einsteigen und gegebenenfalls rechtzeitig wieder aussteigen. Zahlreiche Newsletter und Online-Dienste buhlen dabei um die Gunst der Kunden.

Geheimtipp?

Die Primerus AG ist in Börsenkreisen schon lange als besonders innovatives Unternehmen bekannt. Diesem Ruf scheint sie wieder einmal gerecht zu werden mit ihrem von Grund auf neuen – manche sagen: revolutionären – Anlagestrategie.
Denn anders als praktisch alle anderen projiziert Primerus-Trading die zukünftige Kursentwicklung nicht einzig aufgrund von Daten aus der Vergangenheit, sondern stellt mit Hilfe neuartiger, neuer Algorithmen und unter Berücksichtigung aller relevanten Rahmen- und Fundamentaldaten eine Prognose auf.
Mit den Prognosen aus diesem Verfahren konnte Primerus-Trading eine verblüffend hohe Trefferquote erreichen. Kein Wunder, dass der Newsletter der Primerus AG bereits als Geheimtipp gehandelt wird und kaum ein professioneller Anleger darauf verzichten mag. In den Vergangenen Monaten konnten sie mit Primerus neuen Anlagestrategie beachtliche Gewinne einfahren.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Primerus AG.

Primerus AG

Primerus AG ist ein breit aufgestelltes Unternehmen, das von der Datenanalyse & Auswertung bis zur erfolgreichen Produktplatzierung im Markt seine Kunden betreut und begleitet. Zudem werden Ihre Börsenstrategien unter Institutionellen Investoren zu den Besten im Markt eingestuft.

Kontakt:

EMail: anfrage@primerus-trading.com

Internet: www.primerus-trading.com

<h1>Bekannter Aktien-Newsletter mit neuer Strategie</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Neuapostolische Kirche lädt 2019 zum Internationalen Jugendtag nach Düsseldorf (Pressemitteilung)

Neuapostolische Kirche lädt 2019 zum Internationalen Jugendtag nach Düsseldorf

Mehr als 30.000 Teilnehmer aus aller Welt werden an Himmelfahrt 2019 nach Düsseldorf kommen: In der Messe und der Arena veranstaltet die Neuapostolische Kirche einen Internationalen Jugendtag. Es ist nach dem Europa-Jugendtag 2009 der zweite neuapostolische Kirchentag in der nordrhein-westfälische Landeshauptstadt. „Düsseldorf als Austragungsort hat mehrere Vorteile. Die ...

16.10.2015 14:03 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Interview: Zurück von der Flüchtlingsroute / SOS-Mitarbeiterin Katharina Ebel erzählt von ihren Eindrücken auf der Flüchtlingsroute (Pressemitteilung)

Interview: Zurück von der Flüchtlingsroute / SOS-Mitarbeiterin Katharina Ebel erzählt von ihren Eindrücken auf der Flüchtlingsroute

München - Noch immer fliehen täglich tausende Menschen über den Balkan nach Europa. Unter ihnen sind auch unzählige Familien und zunehmend auch Kinder, die alleine auf der Flucht sind. Hinter den Menschen liegen Tage voller Strapazen und Gefahren. SOS-Mitarbeiterin Katharina Ebel war in den vergangenen zwei Wochen auf der Flüchtlingsroute unterwegs – von der Grenze ...

16.10.2015 12:36 Uhr in Politik und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
CeBIT: „Rock the Blog“ goes Berlin (Pressemitteilung)

CeBIT: „Rock the Blog“ goes Berlin

Hannover. Im März feierte „Rock the Blog“ im Rahmen der CeBIT Global Conferences in Hannover seine erfolgreiche Premiere, jetzt geht das Event von, mit und für Blogger mit einem Satelliten nach Berlin. Am Abend des 17. November sprechen unter anderem Richard Gutjahr, Klaus Eck und Markus Beckedahl über „Transparenz als Rohstoff für den Digitalen ...

16.10.2015 12:21 Uhr in Multimedia
Pressemitteilung enthält BilderBild