Pressemitteilung

02.08.2017 08:51 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt

Buchbinder Rent-a-Car erhält “Innovationspreis 2017“

(Mynewsdesk) Regensburg / Duisburg, 02.08.2017 – Innovation wird in der heutigen Zeit immer wichtiger. Diese Erkenntnis haben bereits einige Unternehmen – wie auch die Autovermietung Buchbinder Rent-a-Car, die kürzlich mit dem „Innovationspreis 2017 – Deutschlands innovativste Unternehmen“ ausgezeichnet worden ist erlangt. Das Innovationsverständnis beschränkt sich dabei nicht mehr ausschließlich auf die Weiterentwicklung von Produkten und Technologien, sondern muss als Leitmotiv für die gesamte Unternehmensstruktur aufgefasst werden.

Was stand im Fokus der Studie?

Die Studie „Deutschlands innovativste Unternehmen“ untersuchte Social Media-Beiträge zu den 5.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen in Deutschland und bewertete die Aussagen zu fünf innovationsrelevanten Themengebieten. Hierzu zählten unter anderem die Bereiche: Innovationstätigkeit, Investitionen, Forschung und Entwicklung, Produktneuheiten sowie Technologie.

Die sich daraus ergebenden Aussagen wurden durch das Webmonitoring Tool „Web Analyzer“ mit Hilfe einer semantischen Suche ermittelt. Dieses überwachte, analysierte und bewertete mithilfe einer semantischen Suche zehntausende Online-Nachrichten und über eine Million Social-Media Quellen. Die Nennungen der 5.000 Unternehmen wurden über einen Zeitraum zwischen dem 01. Januar und 31. Dezember 2016 den oben genannten Themenfeldern zugeordnet und ausgewertet. Insgesamt flossen letztlich über 21 Millionen Nennungen in die Analyse ein.

Buchbinder belegt im Gesamtranking der Autovermieter den 3. Platz

Die Berechnung erfolgte mithilfe eines branchenspezifischen Rankings auf einer Skala von null bis 100, wobei der Branchensieger 100 Punkte erhielt. Buchbinder erzielte im Segment Autovermietungen hier einen Spitzenwert von 92,1 Punkten und landete dabei auf Platz drei des Gesamtrankings.

„Über diese Auszeichnung freue ich mich sehr, spiegelt sie doch anschaulich wider, dass wir als Unternehmen stets darum bemüht sind, unseren Kunden interessante Neuheiten zu präsentieren. Stillstand ist für uns ein Fremdwort. Vielmehr liegt der Fokus auf der stetigen Verbesserung unserer Servicequalität und Erweiterung unserer Flotte. Mithilfe unseres Kunden-Logins oder unserer Schaden-App erleichtern wir unseren Kunden beispielsweise den Buchungsprozess oder die Schadensmeldungen im Falle eines Unfalls,“ sagt Hubert M. Terstappen, Geschäftsführer, Buchbinder Autovermietung.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Buchbinder Rent-a-Car

Buchbinder Rent-a-Car

Über Buchbinder Rent-a-Car:




„Mobil auf den Punkt.“ – diesen Anspruch hat sich Buchbinder Rent-a-Car seit Firmengründung zur Aufgabe gemacht. Zuverlässiger und kompetenter Service, ebenso wie hochwertige Mietfahrzeuge zu fairen Preisen, dafür steht die Regensburger Autovermietung, die über ein umfangreiches Stationsnetz aus über 152 Stadt- und Flughafenstationen in Deutschland, Österreich, Ungarn, der Slowakei und Norditalien verfügt. Neben der Pkw, Transporter- und Bus-Vermietung, hat der Vollsortimenter über die Jahre hinweg eine Marktführerschaft im Lkw-Bereich in Deutschland und Österreich erlangt. Seit 2015 umfasst das Markenportfolio von Buchbinder Rent-a-Car zusätzlich die moderne Marken GLOBAL Rent-a-Car und CaRE. Dahinter steckt ein völlig neues Franchise-Konzept das Bewegung in den Autovermietmarkt bringt. Mit internationalen Standorten, die von Franchisenehmern und Partnern geführt werden, stellt die Buchbinder Gruppe ihren Kunden seitdem ein großes Netz aus über 5.000 Mietwagenstationen in über 100 Ländern zur Verfügung. Im Mittelpunkt stehen die Kunden, deren Zufriedenheit die größte Maxime ist.

<h1>Buchbinder Rent-a-Car erhält “Innovationspreis 2017“ </h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Schwarze Spezialitäten aus Sachsen-Anhalt (Pressemitteilung)

Schwarze Spezialitäten aus Sachsen-Anhalt

Die dGW Gummiwerke AG ist Experte für die Fertigung von Zwei-Komponenten-Bauteilen Manschetten, Schläuche, Dichtungen, Puffer und Membranen – bei der Tangermünder dGw Gummiwerke AG in Sachsen-Anhalt werden jährlich rund 2,5 Millionen Gummiteile dieser Art produziert. Mit seinen 17 Mitarbeitern fertigt Werksleiter Claus Gernert Gummiformteile vorrangig für die ...

17.10.2017 10:48 Uhr in Multimedia
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
DACHSER gründet Enterprise Lab am Fraunhofer IML (Pressemitteilung)

DACHSER gründet Enterprise Lab am Fraunhofer IML

Kempten, Dortmund, 17. Oktober 2017. DACHSER-Logistikexperten und Wissenschaftler des Fraunhofer IML arbeiten seit dem 1. Oktober 2017 gemeinsam an Forschungs- und Entwicklungsaufträgen. DACHSER hat am 1. Oktober 2017 eine enge Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML gestartet. In dem neu geschaffenen ‚DACHSER ...

17.10.2017 10:12 Uhr in Vermischtes und Wissenschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
HIER haben Materialien Grips. (Pressemitteilung)

HIER haben Materialien Grips.

Das Fraunhofer Materials Data Space® als „Gedächtnis“ für Werkstoffforschung macht Technikern und Ingenieuren notwendige Materialdaten verfügbar Sie sind meistens eher unscheinbar und doch aus unserem alltäglichen Leben und für den technischen Fortschritt nicht wegzudenken: Smart Materials. Intelligente Werkstoffe, die sich aktiv an veränderte ...

17.10.2017 09:21 Uhr in Wissenschaft und Multimedia
Pressemitteilung enthält BilderBild