Pressemitteilung

01.12.2014 11:51 Uhr in Vermischtes

Erinnerung: Befesa eröffnet erstes Aluminium-Recyclingwerk in Bernburg am 03.12.14

(Mynewsdesk) Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, eröffnet am 3. Dezember 2014 gemeinsam mit Roland Oelschläger (CEO Befesa-Eigentümer Triton), Javier Molina (CEO Befesa), Romeo Kreinberg (CoB Befesa) und dem Oberbürgermeister von Bernburg (Saale), Henry Schütze, Befesas erstes Aluminium-Zweitschmelzwerk in Deutschland. Rund 60 Arbeitsplätze werden in Bernburg (Saale) geschaffen. Das Werk wird jährlich aus 130.000 Tonnen Aluminium-Schrott, 90.000 Tonnen Aluminium gewinnen. Aluminiumrecycling benötigt nur fünf Prozent der Energie, die bei der Herstellung des primären Aluminiums benötigt wird.

Wichtigster Abnehmer des recycelten Aluminiums ist die Automotive-Industrie.
Zwischen 12:30-13:10 Uhr sprechen:

  • Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt
  • Roland Oelschläger, Triton Beratungsgesellschaft GmbH
  • Romeo Kreinberg, Chairman of the Board, Befesa
  • Henry Schütze, Oberbürgermeister von Bernburg (Saale)


Im Anschluss erfolgt eine Begehung mit offizieller Inbetriebnahme des Werks. Es sind hier vier Film- und Fotostationen eingeplant. Der Rundgang endet um 13:35 Uhr.

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein!
Datum: Mittwoch, 03. Dezember 2014
Zeit: 12:30 Uhr
Ort: Befesa Aluminium Germany GmbH
Adresse: Claude-Breda-Straße 6, 06406 Bernburg (Saale)


Über Ihre Rückmeldung bis zum 01.12.2014 würden wir uns freuen an:

insignis
Agentur für Kommunikation GmbH (GPRA)
Steffen Buch
Berliner Allee 9-11, 30175 Hannover
Tel.: +49 (0)5 11 - 33 65 15 16
Fax: +49 (0)5 11 - 33 65 15 33
E-Mail: steffen.buch@insignis.de
www.insignis.de


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH.

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Hintergrund zur IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. 

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land – von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland. 

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Weiterführende Informationen zu unseren Leistungen finden Sie hier.: http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/wir-ueber-uns

<h1>Erinnerung: Befesa eröffnet erstes Aluminium-Recyclingwerk in Bernburg am 03.12.14</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
„Legal Highs“ sind mit dem neuen Gesetz so nicht zu stoppen (Pressemitteilung)

„Legal Highs“ sind mit dem neuen Gesetz so nicht zu stoppen

Berlin/Hamburg (nr). Ist der Kampf gegen die Verbreitung ständig wechselnder Mischformen bei den neuen psychoaktiven Stoffen(NPS) über den Internethandel überhaupt zu gewinnen? Kann das vor einigen Monaten vom Parlament verabschiedete Gesetz dabei helfen, die tödliche Gefahr auch im Straßenverkehr einzudämmen? Diese Fragen erörterten jetzt Experten beim ...

26.04.2017 14:03 Uhr in Wissenschaft und Essen & Trinken
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Sommer 2017 am Lake Tahoe – mit Sport, Stars und Unterhaltung (Pressemitteilung)

Sommer 2017 am Lake Tahoe – mit Sport, Stars und Unterhaltung

Der vergangene Winter hat den Lake Tahoe reichlich mit frischem Wasser versorgt, so dass sich Wassersportler und Naturfreunde auf einen wunderbaren Sommer am See freuen dürfen. Der an der Grenze von Nevada und Kalifornien liegende Lake Tahoe ist einer der höchstgelegenen Seen in den Vereinigten Staaten. Kein Wunder also, dass sich der Himmel so tiefblau in seinen Fluten spiegelt. Sein ...

26.04.2017 13:06 Uhr in Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
SYZYGY wächst um 3 Prozent im ersten Quartal und bestätigt Prognose für 2017 (Pressemitteilung)

SYZYGY wächst um 3 Prozent im ersten Quartal und bestätigt Prognose für 2017

- Umsatzerlöse um 3 Prozent auf EUR 14,8 Mio. gesteigert - Operatives Ergebnis beträgt EUR 1,0 Mio. - Konzernergebnis liegt bei EUR 1,1 Mio. - Ausblick 2017: leichte Steigerungen bei Umsatz und EBIT Die SYZYGY Gruppe ist weiter auf Wachstumskurs. Mit Umsatzerlösen von EUR 14,8 Mio. im ersten Quartal 2017 hat die Agenturgruppe für digitales Marketing ein Umsatzwachstum von ...

26.04.2017 12:12 Uhr in Telefonie
Pressemitteilung enthält BilderBild