Pressemitteilung

29.04.2014 17:48 Uhr in Vermischtes

Freiburger wollen im Ländle studieren

(Mynewsdesk) Die Mehrheit der Freiburger Abiturienten wollen gerne in Baden-Württemberg studieren. Viele planen zudem einen längeren Auslandsaufenthalt vor oder während des Studiums ein.

Berlin, den 29.4.2014 – Heimatverbunden aber neugierig auf die Welt. So lässt sich der durchschnittliche Freiburger Abiturient beschreiben. Gut die Hälfte der Freiburger Abiturienten möchte für das bervorstehende Studium nicht das Bundesland wechseln und bevorzugt einen Studienplatz in Baden-Württemberg. Das ergibt eine Umfrage aus dem Jahr 2013 unter den Besuchern der Bildungsmesse HORIZON, die jährlich in Freiburg stattfindet. Rund 80% gaben an, dass es ihnen egal ist, wo genau das Studium im Ländle stattfinden soll. Große Einigkeit herrscht auch bei der Frage, ob ein längerer Auslandsaufenthalt vor oder während des Studiums geplant ist. Über 60% der Befragten bejahte diese Frage. Im Vergleich zu Umfragen an anderen Standorten der Bildungsmesse zeigen sich die Freiburger damit sehr reisefreudig.

Wer noch nicht sicher ist, wie es nach dem bestandenen Abitur weitergehen soll oder noch die geeignete Hochschule oder den Ausbildunsgbetrieb sucht, der kann sich in diesem Jahr auch wieder auf der Bildungsmesse Horizon erkundigen. Ein Großteil der rund 80 Aussteller kommt aus Baden-Württemberg, davon 25 allein aus der Freiburger Gegend. Mit 43 Hochschulen steht ein riesiges Angebot an verschiedenen Studiengängen zur Auswahl, bei den 18 Unternehmen geht es in erster Linie um duale Studiengänge und Ausbildungsprogramme für Abiturienten. Die übrigen 20 Institutionen und Vereine informieren über sinnvolle Überbrückungsprogramme wie beispielsweise Freiwilligendienste oder Work&Travel und leisten Unterstützung bei der Studien- und Berufswahl sowie bei Finanzierungsfragen. Bei dieser Vielfalt macht es keinen Unterschied, ob Studium in der Heimat, in einem anderen Bundesland oder gleich im Ausland. Die Messe bietet für jeden Typ das passende Angebot.

Die HORIZON Freiburg findet am 10. und 11. Mai 2014 in der Messe Freiburg statt. An den Ständen beraten 80 Aussteller zu Studium, Ausbildung, Auslandsaufenthalte und Freiwilligendienste. Die Bildungsmesse richtet sich an Oberstufenschüler, Studierende und junge Berufstätige.

Die HORIZON Freiburg ist sowohl am Samstag als auch am Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen rund um die HORIZON gibt es unter www.horizon-messe.de/presse.



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SCOPE Messestrategie GmbH.

SCOPE Messestrategie GmbH

Die SCOPE Messestrategie wurde am 1. Juni 2006 gegründet.
Die Geschäftstätigkeit des Unternehmens besteht in der Konzeption, Planung und Durchführung von Bildungsmessen. Die HORIZON richtet sich gezielt an Menschen, die auf der Suche nach praxisorientierten Informationen rund um Themen der Studien- und Karriereplanung sind.
Das Messekonzept wird abgerundet durch ein Rahmenprogramm, das Themen wie Studienfinanzierung, Studiengebühren, Auslandsstudium/Auslandssemester, Bachelor- und Master-Abschlüsse sowie Zukunftsperspektiven für Akademiker aufgreift.

<h1>Freiburger wollen im Ländle studieren</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Summertime beim Cinnamon Circle (Pressemitteilung)

Summertime beim Cinnamon Circle

Wir begrüssen den Sommer mit fantastischen Konzerten, hochkarätigen Kunstausstellungen und Ballett-Aufführungen. Finden Sie hier Informationen zu diesen spannenden Highlights: - Monte-Carlo Beach Hotel: Perfect Sunday - Thermes Marins / Hotel Hermitage, Monte-Carlo: Mr. Goodfish - Lausanne Palace & SPA: Yogi Booster - Ledra Hotel, Athen: Akropolis Museum - The Oitavos, ...

27.05.2016 15:33 Uhr in Kultur und Sport
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L." (Pressemitteilung)

JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L."

Die Augsburger GALERIE NOAH zeigt neue Arbeiten des Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst. Infantil, dreist bis schlicht und ergreifend größenwahnsinnig gibt sich Jonathan Meese gut und gerne mit Bravour weltweit. Das Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst ist heftig umstritten, inzwischen viermal für seinen Hitlergruß in der Öffentlichkeit angeklagt, ...

27.05.2016 12:12 Uhr in Vermischtes und Kultur
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod (Pressemitteilung)

Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod

Mit den WePresent Präsentations-Tools können bis zu 64 Teilnehmer ihre Inhalte von jedem beliebigen Endgerät auf einem Ausgabegerät wie einem Display anzeigen lassen – und das in Full-HD Bildqualität. Das WiPG-1600 wird per LAN in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden. Die Signale werden mittels Wi-Fi übertragen. Damit bringt WePresent das BYOD-Konzept in ...

27.05.2016 11:27 Uhr in Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild