Pressemitteilung

29.12.2017 13:36 Uhr in Vermischtes

? Gebietskirchen im Westen Deutschlands fusionieren

(Mynewsdesk)
Dortmund/Frankfurt. Zum Jahreswechsel 2017/2018 schließen sich die Neuapostolischen Landeskirchen Nordrhein-Westfalen und Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland zur Neuapostolischen Kirche Westdeutschland zusammen. Damit entsteht die mitgliederstärkste deutsche Gebietskirche: Zur Neuapostolischen Kirche Westdeutschland zählen mehr als 115.000 neuapostolische Christen und über 500 Gemeinden.

Anlass der Fusion der beiden westlichen Gebietskirchen ist der anstehende Ruhestand von Bezirksapostel Bernd Koberstein, Kirchenpräsident der Neuapostolischen Kirche Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland. Er wird im Februar kurz vor seinem 66. Geburtstag aus dem aktiven Dienst als Seelsorger verabschiedet.

Ein Kirchenpräsident, zwei Bezirksapostel

Aus diesem Anlass besucht der internationale Kirchenleiter, Stammapostel Jean-Luc Schneider die neuapostolischen Christen in Westdeutschland. Im Gottesdienst in Dieburg wird er am 25. Februar 2018 Bezirksapostel Koberstein in den Ruhestand versetzen und Bezirksapostel Rainer Storck offiziell mit der Leitung der zum Jahreswechsel fusionierten neuen Gebietskirche beauftragen.

Bis dahin sind in der fusionierten Neuapostolischen Kirche Westdeutschland zwei Bezirksapostel tätig, die jeweils weiterhin für die Gemeinden seelsorgerisch verantwortlich bleiben, die sie auch zuvor betreut haben.

Verantwortlich für Gemeinden in 45 Ländern

Im administrativen Bereich haben sich die beiden Kirchenverwaltungen an den Standorten Dortmund und Frankreich zusammengeschlossen. Die 55 Mitarbeiter sind künftig Ansprechpartner für alle Anliegen der Gemeinden in den vier Bundesländern.

Sitz der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland ist Dortmund, Kullrichstraße 1. Neben den 115.000 neuapostolischen Christen in den westlichen deutschen Bundesländern Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland betreut die Gebietskirche noch einmal rund 450.000 Mitglieder in 44 weiteren Ländern, davon allein etwa 270.000 in Angola (Afrika). Die Gebiete liegen in Süd- und Osteuropa, Asien, Afrika sowie Süd- und Mittelamerika.

Weitere Informationen: www.nak-west.de


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Neuapostolische Kirche

Neuapostolische Kirche

Die Neuapostolische Kirche ist eine international verbreitete christliche Glaubensgemeinschaft. Sie bietet eine ansprechende, zeitgerechte Seelsorge für ihre Mitglieder auf der Grundlage des Evangeliums Jesu Christi. Weltweit bekennen sich etwa neun Millionen Menschen zum neuapostolischen Glauben.

In Deutschland gehören der Neuapostolischen Kirche mehr als 335.000 Mitglieder an, die sich auf 1.700 Gemeinden verteilen.

<h1>?  Gebietskirchen im Westen Deutschlands fusionieren</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Rios In-Viertel „Largo do Boticário“ heißt das erste JO&JOE in Südamerika willkommen (Pressemitteilung)

Rios In-Viertel „Largo do Boticário“ heißt das erste JO&JOE in Südamerika willkommen

Am Fuße des Corcovado, auf dem die Christusstatue thront, soll der Architekturkomplex „Largo do Botícario“ zum coolsten Lifestyle-Spot in ganz Rio de Janeiro werden – unter der Marke JO&JOE. Es wird das erste JO&JOE Open House sein, das außerhalb Europas eröffnet wird (Eröffnung 2020). Die Marke JO&JOE verbindet das Beste aus Hotel und ...

21.06.2018 17:03 Uhr in Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Paulaner WM-Bierbarometer sagt: Es gibt noch Hoffnung für die deutsche Fußballelf  (Pressemitteilung)

Paulaner WM-Bierbarometer sagt: Es gibt noch Hoffnung für die deutsche Fußballelf

Nach der 0:1 Niederlage gegen Mexiko sehen die Fußballexperten und viele Fans schwarz für die Deutsche Nationalmannschaft. Doch es gibt Grund zur Hoffnung: Die Paulaner Bierstatistik in Form des WM-Bierbarometers sagt trotz schlechtem Start noch immer eine relativ gute Weltmeisterschaft für Deutschland voraus. „Auch wir Braumeister bereiten uns vor jeder WM oder EM intensiv ...

21.06.2018 16:51 Uhr in Essen & Trinken
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die ersten freiwilligen Helfer von Stena Line an Bord der Africa Mercy (Pressemitteilung)

Die ersten freiwilligen Helfer von Stena Line an Bord der Africa Mercy

Nach einem Jahr Vorbeitung haben die ersten freiwilligen Helfer von Stena Line an Bord des Mercy Ships Hospitalschiffes Africa Mercy angeheuert. Stena Line unterstützt die humanitäre NGO Mercy Ships durch Fundraising- und Aufklärungskampagnen, aber auch mit dem technischen und maritimen Know-How ihrer Mitarbeiter. Mercy Ships unterstützt Bedürftige in den ärmsten ...

21.06.2018 16:48 Uhr in Reise und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild