Pressemitteilung

09.08.2017 10:03 Uhr in Vermischtes

IMG: Neuer Geschäftsführer und gute Halbjahresbilanz

(Mynewsdesk) Willingmann: "Ansiedlungserfolge bestätigen gute Investitionsbedingungen in Sachsen-Anhalt“

Thomas Einsfelder künftig an der Spitze der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG)


Magdeburg. „Der IMG-Investorenservice ist ausgezeichnet in das Geschäftsjahr 2017 gestartet. Im ersten Halbjahr konnten wir uns 26 Mal in Standortwettbewerben durchsetzen. Elf der Unternehmen wollen sogar jeweils mehr als zehn Millionen Euro investieren – das ist Rekord seit der Gründung der IMG.“ Das sagte Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann heute bei einem Pressegespräch in Magdeburg. „Das Plus bei den Standortentscheidungen für Sachsen-Anhalt ist ein klarer Beleg für die guten Investitionsbedingungen im Land und für die engagierte Arbeit der IMG“, betonte der Minister.

Eines der größten arbeitsplatzschaffenden Projekte seit Gründung der IMG im Januar 2007 ist die Ansiedlung des Montage- und Verpackungszentrums der Schaeffler Automotive GmbH & Co.KG in Halle. 900 Mitarbeiter sollen dort beschäftigt werden. Auch bei der Anzahl der Inbetriebnahmen steht im ersten Halbjahr 2017 eine deutliche Steigerung zu Buche: Durch 23 Produktionsstarts wurden fast 700 Dauerarbeitsplätze neu geschaffen und mehr als 1.600 gesichert.

Als Vorsitzender des IMG-Aufsichtsrates stellte Willingmann heute auch den neuen Geschäftsführer der IMG vor, der seit dem 1.8.2017 in Magdeburg tätig ist. „Thomas Einsfelder ist ein ausgewiesener Experte für Wirtschafts-, Struktur- und Technologieförderung. Seine Expertise und sein berufliches Profil passen ausgezeichnet zu den Zielen unserer landeseigenen Investitions- und Marketinggesellschaft. Dies gilt insbesondere auch für seine internationale Erfahrung, die unsere Bestrebungen zur weiteren Ansiedlung ausländischer Unternehmen verstärkt“, betonte Willingmann.

Thomas Einsfelder (43) leitete zuletzt den Bereich Business Location Center, Förderung und Finanzierung und Internationale Services der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, hinter der als Public Private Partnership sowohl der Senat des Landes Berlin als auch über 270 Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen stehen. Zudem verantwortet Berlin Partner das weltweite Marketing für die deutsche Hauptstadt. Der Diplom-Volkswirt baut auf einer 14-jährigen Erfahrung im Bereich Wirtschaftsförderung und internationaler Investorenservice auf. Unter anderem war Thomas Einsfelder als Fachbereichsleiter Volkswirtschaft, International, Europa bei der Industrie- und Handelskammer zu Rostock tätig. Darüber hinaus hatte er als Bereichsleiter EU und International Services eine Leitungsfunktion ebenfalls für die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH inne.

„Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und die damit verbundene Herausforderung“, sagte Einsfelder, der gute Chancen sieht, die Ansiedlung neuer Firmen und deren Betreuung am Standort in Sachsen-Anhalt zu stärken. „Diesen Ehrgeiz habe ich. Der Erfolg meiner Arbeit war bislang immer getragen durch die sehr gute Kooperation mit den Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung sowie meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ich freue mich auf neue und teilweise altbekannte Partner sowie die Aufgabe, Sachsen-Anhalt wirtschaftlich sowie touristisch weiter zu stärken.“

Mit Blick auf die geplante strategische Neuausrichtung der IMG berichtete Minister Willingmann, dass eine Arbeitsgruppe aus Mitgliedern des IMG-Aufsichtsrates wichtige Themen für das Programm zur Neuausrichtung festgelegt hat. Derzeit beraten verschiedene Arbeitsgruppen über die künftigen Schwerpunkte der IMG sowie über Maßnahmen für eine verbesserte Zusammenarbeit bei Wirtschaftsförderung und Landesmarketing zwischen den Beteiligten auf Landes- und Kommunalebene sowie in den Kammern. Dem neuen Geschäftsführer werde nun Gelegenheit zur Bestandsaufnahme gegeben. Ziel sei es, die Vorschläge zur strategischen Neuausrichtung der IMG zu Beginn des Jahres 2018 zu präsentieren.


Pressematerial zum Download


> Pressemitteilung - Bilanz der IMG 1. Halbjahr 2017
> Hintergrundmaterial - Bilanz der IMG 1. Halbjahr 2017
> Lebenslauf Thomas Einsfelder
> Porträtfoto Thomas Einsfelder




Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

<h1>IMG: Neuer Geschäftsführer und gute Halbjahresbilanz</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Neues Buch hilft bei allen Fragen rund um die Pflege (Pressemitteilung)

Neues Buch hilft bei allen Fragen rund um die Pflege

Verlag Das Beste zeigt im „Ratgeber Betreuung und Pflegeversicherung“, wie man sich auf den Pflegefall vorbereitet – ausführliche Informationen zur Rechtslage, praxiserprobte Ratschläge, Mustertexte und mehr Stuttgart, im August 2017 – Das Thema Pflege betrifft früher oder später fast jeden, sei es als Angehöriger, Betreuer oder Betroffener. Das ...

09.08.2017 09:57 Uhr in Vermischtes und Familie
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Halbhohe Duschtüren: von Anwendern für Anwender entwickelt (Pressemitteilung)

Halbhohe Duschtüren: von Anwendern für Anwender entwickelt

Die flexiblen Lösungen von Gangway sind kombinierbar mit dem Sanftläufer-Pumpsystem für schwellenlose Duschen Magdeburg, 09.08.2017: Gangway, Produktions- und Servicebetrieb für bodengleiche Duschsysteme, greift bei der Entwicklung seiner Duschlösungen regelmäßig auf die Kompetenz von Anwendern zurück. Dazu gehören auch halbhohe Duschtüren, die ...

09.08.2017 09:03 Uhr in Energie und Wohnen & Bauen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Abitur-App „Cornelsen Clevery“ nominiert für den German Design Award 2018 (Pressemitteilung)

Abitur-App „Cornelsen Clevery“ nominiert für den German Design Award 2018

Bei der Entwicklung und Gestaltung digitaler Bildungslösungen hat der Cornelsen Verlag einen weiteren Erfolg zu verbuchen: Die Stiftung Rat für Formgebung nominierte die Abitur-App „Cornelsen Clevery“ zum „German Design Award 2018“. Holger Tuletz, Projektleiter der Smartphone-Applikation für Oberstufenschüler bei Cornelsen, freut sich: „Wer ...

09.08.2017 06:36 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild