Pressemitteilung

02.05.2014 10:18 Uhr in Vermischtes und Wirtschaft

Mit Sicherheit: Taschen- und Rad-Ortung per GPS

(Mynewsdesk) Egal, ob es die teure Golftasche, den prallgefüllten Reisekoffer, die Edelhandtasche, die Digitalkameraausrüstung, das teure Markenrad oder den Geigenkoffer trifft, ihr Verlust durch Unachtsamkeit oder Diebstahl schmerzt die Besitzer extrem. Moderne GPS-GSM-Tracker wie die von simvalley MOBILE des Versenders Pearl können helfen, liebgewonnene Wertgegenstände schnell wiederzufinden.

Wie geht das?

Der simvalley MOBILE GPS-GSM-Tracker GT-170 V.2 beispielsweise ist inklusive Akku nur 56 Gramm leicht und misst gerade mal 65 x 55 x 22 mm. Er lässt sich damit in jeder Tasche, jedem Gepäckstück und selbst auf dem Fahrrad locker verstauen. Außerdem ist er staub- und wetterfest dank IP56 Schutzklasse. Mittels Positions-SMS inkl. Koordinaten und Internetlink für Google Maps weiß der Besitzer immer auf wenige Meter genau, wo sich sein zu überwachendes Objekt gerade befindet. Im Lieferumfang des Geräts zum Preis von 59,90 Euro ist Software zum einfachen Auswerten der Positionen am PC bereits enthalten. Einmalig in dieser Preisklasse: Ist kein GPS-Signal verfügbar, nutzt der pfiffige Winzling das GSM-Netz zur Positionsbestimmung. Das funktioniert sogar in Gebäuden. Über das so genannte Geofencing bestimmt der Anwender selbst eine Sicherheitszone. Verlässt der GPS-Tracker diesen Bereich, erhält der Besitzer automatisch eine SMS auf sein Handy. Tipp: Wer zum Beispiel ein Boot oder auch ein Modellboot schützen möchte, der kann den Tracker zusätzlich in der maßgeschneiderten wasserfesten Tasche zum Preis von 16,90 Euro unterbringen.

Winzling mit Mikrofon

Eine weitere pfiffige Sicherheits-Funktion bietet der simvalley MOBILE GSM-Tracker GT-60 zum Preis von unter 30 Euro. Das Gerät hat zwar kein GPS an Bord, sondern arbeitet ausschließlich über GSM und mittels des oben schon beschriebenen Geofencing, hat dafür aber ein eingebautes Mikrofon. Warum? Im Notfall ruft man den GSM-Tracker an wie ein normales Handy. Er nimmt dann automatisch ab und der Anrufer erhält einen Eindruck der Geräuschkulisse des aktuellen Standorts, sei es ein Gespräch unter Dieben, ein herannahender Zug oder eine Horde spielender Kinder. Der 30 x 10 x 26 mm große Tracker hat einen 150mAh Akku an Bord und ist alternativ auch im Set mit der passenden wasserfesten Tasche zum Preis von 39,90 erhältlich.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PEARL.GmbH.

PEARL.GmbH

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (http://www.pearl.de).

<h1>Mit Sicherheit: Taschen- und Rad-Ortung per GPS</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
 Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk? (Pressemitteilung)

Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk?

Telepass zapowiada interoperacyjno?? urz?dzenia pok?adowego Telepass EU z polsk? sieci? Stalexportu. Stalexport zarz?dza cz??ci? A4 b?d?cej jedn? z najbardziej ucz?szczanych autostrad w towarowym ruchu drogowym. Od 20 lipca elektroniczne urz?dzenie pok?adowe Telepass EU dzia?aj?ce ju? interoperacyjnie we Francji, Hiszpanii, Portugalii, W?oszech i Belgii (tunel Liefkenshoek) b?dzie kompatybilne ...

18.07.2016 20:12 Uhr in Bio
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS (Pressemitteilung)

EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS

PALETTEN-POOLING ALS LANGFRISTIGE WIN-WIN SITUATION FÜR ALLE BETEILIGTEN Im Rahmen seiner europaweiten Aktivitäten im offenen Pool koordiniert Pooling Partners Europaletten und Gitterboxen so, dass diese stets in der richtigen Qualität, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Um den steigenden Anforderungen der immer größer werdenden Kundenzahl ...

18.07.2016 20:06 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus (Pressemitteilung)

Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus

Telepass kündigt die Interoperabilität des Mautgerätes Telepass EU mit dem polnischen Netz Stalexport an. Stalexport bewirtschaftet einen Teil der A4, die eine der meistgenutzten Autobahnen im Straßengüterverkehr ist. Am 20. Juli wird das in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Belgien (Liefkenshoek-Tunnel) bereits interoperable elektronische Mautgerät ...

18.07.2016 15:36 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild