Pressemitteilung

21.10.2014 12:42 Uhr in Vermischtes

Neuausrichtung und Umfirmierung in Viessmann Kühlsysteme GmbH: Weiterer Schritt zum Komplettanbieter für Kältetechnik

(Mynewsdesk) Neuausrichtung und Umfirmierung in Viessmann Kühlsysteme GmbH

Weiterer Schritt zum Komplettanbieter für Kältetechnik

Viessmann stärkt den Standort Hof: Mit der Umfirmierung und Bündelung von drei Kältetechnikspezialisten unter dem Dach der neuen Viessmann Kühlsysteme GmbH will das Unternehmen neue Märkte erschließen und sich zum Komplettanbieter für gewerbliche Kältelösungen weiterentwickeln. Ziel ist es, mit Kühlsystemen einer der international führenden Hersteller zu werden.

Die Voraussetzungen sind ideal: Mit der Viessmann Kältetechnik GmbH sowie Norpe, dem skandinavischen Marktführer für Kühlmöbel, und der beo GmbH werden in der neuen Gesellschaft hohe Fachkompetenz und langjährige Erfahrung vereint. Das Produktprogramm ergänzt sich perfekt und die Viessmann Kühlsysteme GmbH kann erstmals als Komplettanbieter auftreten. Das sichert und stärkt die Marktposition ganz wesentlich.

Europäischer Marktführer für Kühlzellen

Die bisherige Viessmann Kältetechnik GmbH war bereits vor dem Zusammenschluss europäischer Marktführer im Bereich temperaturkontrollierter Räume für Industrie und Gewerbe. Die Kühl- und Tiefkühlzellen des Unternehmens mit der antimikrobiellen Pulverbeschichtung setzen Maßstäbe bei der Lagerung von Lebensmitteln oder anderen Waren, bei denen höchste Hygienestandards erfüllt sein müssen.

Mehrwert für den Kunden

Insbesondere die Kunden profitieren vom Zusammenschluss und der strategischen Neuausrichtung: In Deutschland und Westeuropa wird die gute Marktposition gefestigt, weil hier unter der renommierten Marke Viessmann ab sofort auch hocheffiziente Kühlmöbel vertrieben werden und den Kunden ein deutlicher Mehrwert geboten wird. In Skandinavien profitiert das Unternehmen beim Vertrieb der Kühl- und Tiefkühlzellen von der Marktführerschaft der Marke Norpe. 

Hohes Wachstumspotenzial für Kühlsysteme

Auch für die Viessmann Group ist der Schritt von strategischer Bedeutung, denn zum einen birgt der Geschäftsbereich Kühlsysteme ein hohes Wachstumspotenzial. Zum anderen verfügt die Unternehmensgruppe künftig über ein besonderes Alleinstellungsmerkmal: bei Bau- und Sanierungsprojekten kann Viessmann als Komplettanbieter für Energiemanagementlösungen, von der Wärme- bis zur Kältetechnik, auftreten.

Mehr Arbeitsplätze in Hof

Die Aktivitäten wirken sich zudem positiv auf den Produktionsstandort Hof aus, wo weitere Arbeitsplätze geschaffen werden: Neben der Produktion der Viessmann Kühl- und Tiefkühlzellen sollen hier in Zukunft auch die Kühlmöbel der bisherigen Marke beo  hergestellt werden. Der Standort Hof wird in den kommenden Jahren zum Kompetenzzentrum für Kühlsysteme  ausgebaut. Derzeit sorgen über 400 Mitarbeiter dafür, dass Produkte für qualitativ anspruchsvolle Einsatzgebiete, wie beispielsweise Gastronomie, Hotellerie oder Lebensmittelproduktion und –verarbeitung sowie Lebensmitteleinzelhandel, die Produktionsstätte in Hof verlassen.

Über Viessmann:

Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Systemen der Heiz-, Kälte- und Klimatechnik. Das 1917 gegründete Familienunternehmen beschäftigt 11.400 Mitarbeiter, der Gruppenumsatz beträgt 2,1 Milliarden Euro. Mit 27 Produktionsgesellschaften in elf Ländern, Vertriebsgesellschaften und Vertretungen in 74 Ländern sowie weltweit 120 Verkaufsniederlassungen ist Viessmann international ausgerichtet.

Info:

Viessmann Kühlsysteme GmbH, Schleizer Straße 100, 95030 Hof/Saale, Germany, Telefon +49(0)92 81/81 4-0, Telefax  +49(0)92 81/81 4-269, E-mail: info@kühlsysteme.de



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Jensen media GmbH - Agentur für Mittelstandskommunikation.

Jensen media GmbH - Agentur f?r Mittelstandskommunikation

Über Viessmann:



Die
Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Systemen
der Heiz-, Kälte- und Klimatechnik. Das 1917 gegründete Familienunternehmen
beschäftigt 11.400 Mitarbeiter, der Gruppenumsatz beträgt 2,1 Milliarden Euro.
Mit 27 Produktionsgesellschaften in elf Ländern, Vertriebsgesellschaften und
Vertretungen in 74 Ländern sowie weltweit 120 Verkaufsniederlassungen ist
Viessmann international ausgerichtet.

<h1>Neuausrichtung und Umfirmierung in Viessmann Kühlsysteme GmbH: Weiterer Schritt zum Komplettanbieter für Kältetechnik</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild