Pressemitteilung

12.02.2018 09:36 Uhr in Vermischtes

Professor Homburg erreicht wiederholt Top-Platzierung im weltweiten Ranking der Marketingforscher

(Mynewsdesk)

Mannheim, 09. Februar 2018Die American Marketing Association (AMA) kürt jährlich die publikationsstärksten Marketingforscher in den international renommiertesten Fachzeitschriften. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian Homburg schafft es wiederholt auf Platz 2 und ist damit der einzige deutsche Betriebswirt unter den Top 10 des aktuellen Rankings.

Die American Marketing Association (AMA) hat für dieses Ranking alle Publikationen zwischen 2008 und 2017 in den zwei führenden Fachzeitschriften „Journal of Marketing“ und „Journal of Marketing Research“ analysiert.

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Christian Homburg, Inhaber des Lehrstuhls für Business-to-Business Marketing, Sales and Pricing an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre und Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats bei Homburg & Partner, hat erneut eine Top-Platzierung im weltweit wichtigsten Ranking im Bereich Marketing erzielt. Mit insgesamt 19 Veröffentlichungen in den beiden führenden Fachzeitschriften "Journal of Marketing" und "Journal of Marketing Research" belegt Professor Homburg international den zweiten Platz. Gemessen an der Publikationsstärke war nur Professor Kumar der Georgia State University besser.

"Wir haben ein Gespür für spannende Forschungsthemen"

„Die erneute Top-Platzierung freut mich sehr. Es zeigt, dass mein Lehrstuhl-Team und ich ausgezeichnete Forschung leisten, die weltweite Beachtung findet. Wir haben ein Gespür für Themen, die am Puls der Zeit und relevant für Praxis und Wissenschaft sind“, kommentiert Professor Christian Homburg die Veröffentlichung der Ergebnisse.

Der seit 1999 an der Universität Mannheim tätige Wissenschaftler ist Direktor des dortigen Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) und begleitet als Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats die 1997 gegründete Unternehmensberatung Homburg & Partner. Homburgs Spezialgebiete sind marktorientierte Unternehmensführung, B2B Marketing, Sales und Pricing.

Über die American Marketing Association

Die 1937 gegründete American Marketing Association ist die weltweit führende Vereinigung im Marketingbereich und hat mehr als 30.000 Mitglieder aus Wissenschaft und Praxis. Sie ist Herausgeber der weltweit renommiertesten Fachzeitschriften „Journal of Marketing“ und „Journal of Marketing Research“.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Homburg & Partner

Homburg & Partner

Homburg & Partner ist eine international tätige Managementberatung mit Fokus auf die Themenfelder Market Strategy, Sales & Pricing, die im Jahre 1997 vom renommierten Marketingexperten Prof. Christian Homburg gegründet wurde. Neben der wiederholten Ernennung zum „Top Consultant“ im Jahr 2017 wurde Homburg & Partner von der WirtschaftsWoche in 2017 als „Best of Consulting“ - Beratung in der Kategorie Marketing und Vertrieb mit dem Qualitätsprädikat „Exzellent“ ausgezeichnet. Ausführliche Informationen unter: www.homburg-partner.com

<h1>Professor Homburg erreicht wiederholt Top-Platzierung  im weltweiten Ranking der Marketingforscher </h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
  „Die Osteopathie hat mir schon immer sehr geholfen“ / Interview mit den Skirennläufern Felix Neureuther & Stefan Luitz und Osteopath Martin Auracher   (Pressemitteilung)

„Die Osteopathie hat mir schon immer sehr geholfen“ / Interview mit den Skirennläufern Felix Neureuther & Stefan Luitz und Osteopath Martin Auracher

In das „OsteoZentrum“ am Schliersee begeben sich viele Wintersport-Stars in Behandlung. Martin Auracher leitet die Praxis als Osteopath und Heilpraktiker. Das Mitglied des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. und ein Team von Osteopathen kümmern sich unter anderem um die Rehabilitation der Skirennläufer Felix Neureuther und Stefan Luitz, die beide durch einen ...

12.02.2018 09:03 Uhr in Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Tierschutzorganisation kritisiert Tiergarten Nürnberg wegen geschönter Besucherzahlen und fordert Beendigung der Delfinhaltung (Pressemitteilung)

Tierschutzorganisation kritisiert Tiergarten Nürnberg wegen geschönter Besucherzahlen und fordert Beendigung der Delfinhaltung

Das Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) spricht von geschönten Besucherzahlen und kritisiert die geplante deutliche Erhöhung der Eintrittspreise um bis zu 22 Prozent ab April 2018 und die Delfinhaltung. Tiergartendirektor Dag Encke kündigte einen großen Umbau des Tiergarten an, den er am 23. Februar zusammen mit Bürgermeister Christian Vogel dem Stadtrat vorstellen ...

11.02.2018 14:36 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Bayernwerk erneuert Hochspannungsanlage des Umspannwerks Würgau (Pressemitteilung)

Bayernwerk erneuert Hochspannungsanlage des Umspannwerks Würgau

Würgau. Mit Gesamtkosten von 8,5 Millionen Euro hat die Bayernwerk Netz GmbH die Mittel- und Hochspannungsanlage des Umspannwerks Würgau erneuert. Die Modernisierung des Netzknotenpunkts dauerte über mehrere Jahre. Mit dem Umbau hat das Unternehmen den Netzknotenpunkt modernisiert und neue Kapazitäten für Stromversorgung und die Einspeisung Erneuerbarer Energie aus ...

09.02.2018 15:03 Uhr in Energie
Pressemitteilung enthält BilderBild