Pressemitteilung

16.05.2018 14:21 Uhr in Vermischtes und Elektronik und Hardware

Sichere und schnelle Identitätsprüfung international: jenID Solutions bietet Verifizierung für alle Ausweisdokumente in ganz Europa

(Mynewsdesk) Jena - 16. Mai 2018 – Der international führende Anbieter von automatisierten, schnellen und kosteneffizienten Identitätsprüfungen nutzt ab sofort eine Datenbank, die alle Ausweise für ganz Europa vorhält. Das Verfahren ist das sicherste, das es zurzeit auf dem Markt gibt.

Ob Führerschein, Reisepass oder Personalausweis – die Software "Genuine ID" der jenID Solutions GmbH erkennt alle offiziellen Dokumente, die in Europa ausgestellt worden sind. Dabei greift jenID auf eine Datenbank zurück, die alle diese Dokumente aus den europäischen Ländern als Templates enthält – auch die Türkei und Russland sind komplett abgedeckt.

So funktioniert die template-basierte Verifizierung

Der Nutzer fotografiert die Vorder- und Rückseite seines Dokumentes. Die Informationen werden an die Verifizierungsserver gesendet, die ausnahmslos in Deutschland stehen. Im ersten Schritt der Verifizierung kategorisiert das System, um welches Dokument es sich handelt. Das kann eine komplexe Herausforderung sein, denn beispielsweise gibt es allein in Großbritannien 16 verschiedene gültige Versionen des Führerscheins. Im zweiten Schritt wird das Dokument durch die Gegenüberstellung mit den „Dokumentschablonen“ auf die Sicherheitsmerkmale hin überprüft. Zusätzlich werden die automatisiert ausgelesenen Daten auf dem Ausweisdokument hinsichtlich Konsistenz geprüft. Nur wenn alles übereinstimmt, ist die Verifizierung erfolgreich.

Vergleich mit der fehleranfälligen Deep-Learning Methode

Dieser vollautomatisierte Prozess läuft in Sekundenschnelle ab und ist wesentlich sicherer als die Deep-Learning-Methode. Bei dieser wird das System nach und nach mit Beispielen gefüttert, anhand derer es "lernt" und bessere Ergebnisse ausgibt. Nach Tests von jenID Solutions hat diese Methode eine Fehlerquote von durchschnittlich 20%. Zudem ist die Deep Learning-Methode sehr aufwendig: das System muss mit unzähligen Dokumenten aller Kategorien gespeist werden, bevor es funktioniert.

Vergleich mit dem Video-Ident-Verfahren

Noch unsicherer ist die Überprüfung durch Personen, denn irren ist menschlich. Trotzdem ist das Video-Ident-Verfahren weiterhin sehr verbreitet, z.B. wenn in Deutschland ein neues Konto eröffnet wird. Dabei muss ein Termin vereinbart werden, zu dem beide Personen Zeit haben – ein Umstand, den viele Kunden beklagen und gerne vermeiden würden. Nutzer von "Genuine-ID" können hingegen die Verifizierung zu jeder Tageszeit durchführen, da der Prozess vollautomatisiert abläuft. Nutzer und Anbieter sparen durch die Effizienz des Prozesses Zeit und Kosten.

"Wir nutzen den Vorsprung unserer Technologie und bauen die Datenbank kontinuierlich aus, um international weiter voranzukommen. Das nächste Ziel ist die Abdeckung des arabischen Raums", so Thomas Winter, Geschäftsführer von jenID Solutions.

Zahlreiche Branchen nutzen Identitätsprüfung

Ausweise müssen zur Eröffnung eines Kontos, Führerscheine zum Mieten eines Autos überprüft werden. Daneben ist eine breite Abdeckung für Reiseveranstalter und Fluglinien gegeben, die die Identität ihrer internationalen Kunden überprüfen müssen. Die Software von jenID Solutions kann in allen Branchen, in denen Identitätsprüfungen üblich sind, angewendet werden. Dabei werden Soft- und Hardware an die Gegebenheiten angepasst.





genuineID-App im Google PlayStore

Druckfähige und honorarfreie Fotos: https://bit.ly/2rKtu9H


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Tower PR

Tower PR

Informationen zu jenID Solutions

jenID Solutions bietet flexible Softwarelösungen an, die individuell an Kundenwünsche angepasst werden und den Kunden ermöglichen, sichere Identitätsprüfungen überall auf der Welt in Echtzeit durchzuführen. Dadurch weiß das Unternehmen, wer auf seine Produkte zugreift, sie nutzt bzw. ausleiht. jenID trägt auf diese Weise zum Schutz von Identitäten der Endverbraucher bei und verhindert Betrugsfälle.

Weitere Informationen: www.jenidsolutions.com/: https://www.jenidsolutions.com/de

<h1>Sichere und schnelle Identitätsprüfung international:  jenID Solutions bietet Verifizierung für alle Ausweisdokumente in ganz Europa</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Zurich Wohngebäudeversicherung erstklassig: PrivatSchutz erreicht Bestnote bei M&M (Pressemitteilung)

Zurich Wohngebäudeversicherung erstklassig: PrivatSchutz erreicht Bestnote bei M&M

Bonn, 16.5.2018 – Die neue Wohngebäudeversicherung der Zurich Gruppe Deutschland wurde vom unabhängigen Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) mit „fünf Sternen“ und damit mit der Bestnote ausgezeichnet. Damit erreichte die neue Zurich Wohngebäudeversicherung die Top-Bewertung bereits wenige Wochen nach der offiziellen Markteinführung der PrivatSchutz ...

16.05.2018 11:12 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Familienurlaub in Bahrain erleben (Pressemitteilung)

Familienurlaub in Bahrain erleben

Disney on Ice verzaubert im Juni, die LEGO Show begeistert im August Sonnenscheingarantie das ganze Jahr, der Zauber des Morgenlandes und unterhaltsame Familienevents machen Bahrain auch für Familien mit Kindern zu einem spannenden Reiseziel. Ausgezeichnete moderne Hotels sind auf familiäre Gäste eingestellt, dank Meer, Pools und Klimaanlagen lassen sich auch die heißen ...

16.05.2018 11:03 Uhr in Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Wechsel an der Spitze des deutschen Marktführers im Bereich Premiumspirituosen – Tim Paech übernimmt zum 1. Januar 2019  (Pressemitteilung)

Wechsel an der Spitze des deutschen Marktführers im Bereich Premiumspirituosen – Tim Paech übernimmt zum 1. Januar 2019

Köln, 16.05.2018. Nach sieben erfolgreichen Jahren und einem kontinuierlichen Ausbau der Marktführerschaft in Deutschland durch David Haworth wird es am 1. Januar 2019 zu einem Wechsel an der Führungsspitze der Pernod Deutschland GmbH kommen. Tim Paech wird Vorsitzender Geschäftsführer der Pernod Ricard Deutschland GmbH und Western Europe und löst damit David Haworth ...

16.05.2018 10:36 Uhr in Essen & Trinken und Gastronomie
Pressemitteilung enthält BilderBild