Pressemitteilung

17.02.2016 12:06 Uhr in Vermischtes

Steht die Welt vor einem Mega-Crash höchsten Ausmasses?

(Mynewsdesk) Der wichtigste Weltwirtschaftsbarometer ist der Baltic Dry Index. Er befindet sich seit 05-08-2015 im Sinkflug, was unmissverständlich auf eine Kontraktion der Weltwirtschaft hindeutet. Seither hat er von 1.222 auf 290 Punkte oder 76,27% nachgegeben. Im Zeitraum vom 14-10-2015 bis 06-01-2016 hat die FED eine für die Aktienmärkte gefährliche Serie an Geldmengenreduzierungen durchgeführt. Zu diesem Zeitpunkt ging es der Weltwirtschaft bereits schlecht, was der Baltic Dry Index deutlich vermittelte. Primerus Börsenindikator schlug Alarm, weshalb eine Warnung eines bevorstehenden Börsen-Crash an die Kunden herausgegeben wurde. Er ist unbestreitbar eingetreten!

Wie sehr oft in der Vergangenheit hat das Börsenanalysensystem von Primerus die Sachlage richtig erkannt. Per Pressemitteilung vom 18-08-2014 warnte das in Finanzkreisen hoch angesehene Analystenhaus richtigerweise vor einem Kurseinbruch beim Dax. Zugleich prognostizierte es einen anschliessenden starken Erholungsschub im ersten Quartal 2015 bis 12.000 Dax-Punkte, was sich abermals als richtig herausstellte. Seit Jahren stellen sich Primerus Prognosen als richtig heraus. Daher verwundert es nicht, dass die Finanzexperten und Börsianer an Primerus Lippen hängen.

Jetzt warnt Primerus AG vor weiteren starken Erschütterungen an den Finanzmärkten, sofern die FED nicht entschlossen mit aussergewöhnlich hohen Geldmengenausweitungen gegensteuert. Dies ist seit dem 13-01-2016  bereits ansatzweise zu erkennen, allerdings bedarf es radikalerer Gegenmassnahmen. Der Grund hierfür ist die bereits losgetretene Implosionskette, welche nur mit viel Liquidität unterbrochen werden kann. Die kommenden Monate stellen Investoren vor grossen Herausforderungen. Nur mit einer intelligenten Anlagestrategie kann das Vermögen nicht nur gesichert, sondern vielmehr vermehrt werden. Auch in dieser Hinsicht glänzt Primerus AG mit einer exzellenten Performanc, die unter www.primerus-trading.com eingesehen werden kann. Viele Börsianer managen ihr Depot nach den Handelsempfehlungen des Unternehmens und generieren überdurchschnittliche Gewinne. Bei Berücksichtigung der hohen Trefferquote ist mit dem Rabatt-Code 9avc-ufxc-mmxz-crse der Bezugspreis von nur 74 EUR für drei Monate ein Preisknüller im Vergleich zu anderen Anbieter. Guter Rat muss nicht teuer sein!


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Primerus AG.

Primerus AG

Primerus AG ist ein breit aufgestelltes Unternehmen, das von der Datenanalyse & Auswertung bis zur erfolgreichen Produktplatzierung im Markt seine Kunden betreut und begleitet. Zudem werden Ihre Börsenstrategien unter Institutionellen Investoren zu den Besten im Markt eingestuft.

<h1>Steht die Welt vor einem Mega-Crash höchsten Ausmasses?</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild