Pressemitteilung

31.05.2012 15:05 Uhr in Vermischtes und Bildung

Zehn Jahre Verlagskontor: Gehirngerechtes Lernen setzt sich durch – in Unternehmen, Schulen, Universitäten und für unterwegs

Ratgeberverlag aus Bergisch Gladbach feiert Jubiläum mit Aktionsangeboten


(Mynewsdesk) Die Sprachkurse nach der berühmten Birkenbihl-Methode sind Bestseller, die beliebten TANDOKU-Rätselbücher sind weltweit einzigartig, und die audiovisuelle Wissensplattform Youedu.tv bietet einen Erfahrungsschatz von Experten aller Bereiche an – dies sind nur drei Highlights aus einem spannenden Jahrzehnt, auf das der Ratgeberverlag B & W Verlagskontor aus Bergisch Gladbach aktuell zurückblickt. Das zehnjährige Firmenjubiläum nutzt der Verlag, um sich bei seinen Kunden und Interessenten mit besonderen Aktionsangeboten auf www.weiterbildungs-shop.de für ihre Treue zu bedanken. Weitere innovative Medien, die gehirngerechtes Lernen optimieren, sind laut Geschäftsführer Bodo F. Wardin bereits in der Entwicklung.

„Es ist nicht leicht, sich als kleiner unabhängiger Verlag im Markt zu behaupten. Umso mehr sind wir stolz darauf, dass unser Anspruch, gehirngerechtes Lernen zu etablieren, geglückt ist“, resümiert Bodo Wardin und verweist als Beispiel auf die Lern- und Rätsel-Buchreihe „Tandoku“, sozusagen die Weiterentwicklung des beliebten Zahlenspiels Sudoku. „Warum spielen die Menschen solch ein Spiel nicht mit intelligenten, variablen Inhalten statt immer nur mit Zahlen? Deshalb haben wir dem Rätselspaß eine Lernkomponente hinzugefügt: Tandoku können Sie beispielsweise mit Vokabeln von Fremdsprachen spielen und lernen so ganz nebenbei. Natürlich lässt sich das auch auf chemische oder pysikalische Formeln oder Inhalte aus beliebigen anderen Bereichen anwenden, wie zum Beispiel Erdkunde, Politik, Sport, Biologie.“

Die Innovation auf dem Bildungs- und Spielemarkt findet bei immer mehr Denksportlern im deutschen Sprachraum Anhänger – eine Entwicklung, die der Verlag bereits mit mehreren Buchausgaben, über 250 elektronischen Büchern sowie einem Online-Spiel begleitet. Bodo Wardin: „Unsere Erfahrung zeigt, dass jeder, der das Produkt erst einmal in Händen gehalten hat, sofort den Wert dieses Lernspiels erkennt. Auf Messen sind Lehrer stets begeisterte Besucher unserer Tandoku-Ecke. Deshalb sind wir derzeit verstärkt bemüht, Tandoku den Schulen und Volkshochschulen vorzustellen.“ Die Bücher gibt es auf www.tandoku.de und im Buchhandel, das Online-Spiel auf www.tandoku.net.

Ein weiteres Highlight in der zehnjährigen Geschichte des Verlags aus Bergisch Gladbach sind die Bestseller-Sprachkurse nach der anerkannten Birkenbihl-Methode: „Im Vorschulalter können wir uns alle schon in unserer Muttersprache ausdrücken, ohne dass wir Vokabeln gebüffelt oder Grammatikregeln gepaukt hätten. Die Birkenbihl-Methode greift die Lernphasen und -schritte aus dieser Zeit auf und wendet diese zum Erlernen neuer Sprachen an“, erklärt der Geschäftsführer. Die Sprachkurse des Verlags sind überall im Buch- und Online-Handel erhältlich.

Gehirngerecht aufbereitete Medien an interessierte Kunden zu bringen, ist nur ein Ziel des Verlages – im Mittelpunkt steht auch die entsprechende Vermittlung in Zeiten von mobilem Internet und Web 2.0. So hat B & W Verlagskontor erfolgreich die digitale Wissensplattform www.youedu.tv aufgebaut, auf der zahlreiche Experten ihr Wissen mit den Nutzern teilen. „Die Affinität zu audiovisuellen Medien zum Erlernen von Fertigkeiten und Inhalten war noch nie so hoch wie heute. Dank Internet, Laptops, Smartphones und Tablet-PCs kann man sich nahezu überall und zu jeder Zeit weiterbilden“, erklärt Bodo Wardin.

Die kostenlose Plattform Youedu.tv bietet sowohl Lernenden die Möglichkeit, vom Wissen anerkannter Fachleute zu profitieren, als auch Lehrenden die Gelegenheit, eigene Lehrbeiträge einzustellen. Darüber hinaus können Interessierte, die bisher über keinen eigenen Beitrag verfügen, diesen in Profiqualität produzieren lassen: Zu sehr günstigen Konditionen stehen ein HD-Filmstudio und ein Tonstudio zur Verfügung. Da viele Coaches und Seminarleiter noch nicht über eigene Porträts, Trailer oder Videokurse verfügen, sieht B & W Verlagskontor in diesem Bereich ein Potenzial für beide Seiten: die Lernenden und die Lehrenden.

Die Aktionsangebote und das Programm des Verlags sind unter www.weiterbildungs-shop.de erreichbar. Dort gibt es auch die Möglichkeit, sich für den 14-tägigen Newsletter anzumelden, der regelmäßig Neuigkeiten aus den Themenbereichen Weiterbildung und Lernen bietet sowie geprüfte und ausgewählte Medien vorstellt. Der Clou ist ein moderierter Video-Newsletter, der sich vor allem an die Stammkunden richtet.

Geschäftsführer Bodo Wardin sieht deshalb auch einen weiteren Grund für den Erfolg des Verlages: „Unsere Kunden werden bei uns gehütet und gepflegt – dies ist ein Service, den viele größere Unternehmen meist nur versprechen. Von der Bestellannahme bis zum Packen der Päckchen machen wir alles selbst und schaffen damit die beste Voraussetzung dafür, dass die Kunden auch wirklich zufrieden sind.“

B & W Verlagskontor

B & W Verlagskontor, Spezialanbieter im Bereich der Weiterbildung, bietet eine Vielzahl an Medien zum Thema gehirngerechtes Lernen an. Im Consulting berät das Unternehmen Firmen bei der Planung und Umsetzung von internen Schulungsmaßnahmen. Dreh- und Angelpunkt ist bei allen Projekten die gehirngerechte Aufbereitung der Inhalte durch Experten und deren Vermittlung durch innovative Lerntechniken. Das hauseigene Tonstudio sowie verbundene Filmstudios und Druckereien bieten ein Leistungsspektrum vom einfachen Buch über Podcasts, CD- und DVD-Coachings bis zu hochwertigen Filmproduktionen im Bereich des Blended Learning.

Herr Bodo Wardin

B & W Verlagskontor
Zum Scheider Feld 12
51467 Bergisch Gladbach
Deutschland

EMail:Kontakt aufnehmen
Website:www.verlagskontor.com
Telefon:02202/18890
Fax:02202/188911
<h1>Zehn Jahre Verlagskontor: Gehirngerechtes Lernen setzt sich durch – in Unternehmen, Schulen, Universitäten und für unterwegs</h1><h2>Ratgeberverlag aus Bergisch Gladbach feiert Jubiläum mit Aktionsangeboten</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Rätselspaß zur Fußball-EM für Fans: Welche Nationalmannschaften spielen wann gegeneinander? (Pressemitteilung)

Rätselspaß zur Fußball-EM für Fans: Welche Nationalmannschaften spielen wann gegeneinander?

Zum letzten Mal treten bei einer Fußball-Europameisterschaft 16 Nationalmannschaften gegeneinander an – ab 2016 werden es 24 sein. Bevor die Aufgabe also noch kniffeliger wird, ist sie für Denksportler schon jetzt eine Herausforderung: Welche Länder spielen an welchen Terminen, zu welchen Uhrzeiten und in welchen Stadien? Mit „Tandoku“ behält man den ...

05.06.2012 09:55 Uhr in Sport und Bildung
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
ADS Lernwerkstatt bildet Pädagogen und Eltern in ganz Deutschland zu ADS/ADHS-Coaches aus – damit „auffällige“ Kinder eine Zukunft haben und das Hilfe-Netzwerk größer wird (Pressemitteilung)

ADS Lernwerkstatt bildet Pädagogen und Eltern in ganz Deutschland zu ADS/ADHS-Coaches aus – damit „auffällige“ Kinder eine Zukunft haben und das Hilfe-Netzwerk größer wird

Eine halbe Million Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren in Deutschland haben eine diagnostizierte Aufmerksamkeitsstörung, doch noch immer werden die Krankheiten ADS und ADHS viel zu oft als Mode-Erscheinung oder Erziehungsfehler abgetan. Die Nürnberger „ADS Lernwerkstatt“, gegründet vor fünf Jahren von Fachbuchautorin Petra Halbig, coacht Kinder, Eltern, ...

27.03.2012 19:35 Uhr in Kinder & Jugend und Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kein Tabuthema mehr: ADS und ADHS rücken in der Gesellschaft stärker in den Mittelpunkt (Pressemitteilung)

Kein Tabuthema mehr: ADS und ADHS rücken in der Gesellschaft stärker in den Mittelpunkt

Kinder, die auffallen, weil sie nicht der Norm entsprechen? Immer mehr Medien berichten über eine Krankheit, die immer noch zu oft als Modeerscheinung oder Erziehungsfehler abgetan wird: die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitäts-Störung ADS bzw. ADHS. Zusätzlich lenkt die Informationskampagne „ADHS und Zukunftsträume“ unter der Schirmherrschaft von ...

17.05.2011 15:30 Uhr in Kinder & Jugend und Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild