12.06.2013 10:30 Uhr in Finanzen und Unternehmen

Flussfahrt MOLDAU: Beteiligungen sind ab dem 12. Juni 2013 möglich

Einzahlung bis zum 30. Juni 2013 für Investoren besonders reizvoll


(Mynewsdesk) Die Hamburgische Seehandlung freut sich, dass sie gestern von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Bereich Wertpapieraufsicht, die Billigung des Verkaufsprospektes gem. § 8 Vermögensanlagengesetz erhalten haben, welchen die Hamburgische Seehandlung am 29. April 2013 eingereicht hatte. Die entsprechend erforderlichen Veröffentlichungen wurden vorgenommen. Somit kann ab dem 12. Juni 2013 die Platzierung dieser neuen Vermögensanlage beginnen.

Der Verkaufsprospekt, die Beitrittserklärung, das Exposé und das VIB werden ab dem 12. Juni 2013 um 9:00 Uhr online gestellt. Printunterlagen werden plangemäß in der kommenden Woche verfügbar sein.

Die Hamburgische Seehandlung erinnert daran, dass ein Beitritt und eine Einzahlung bis zum 30. Juni 2013 für Investoren besonders reizvoll ist, weil damit noch der Anspruch auf die 2%ige Quartalsauszahlung für das zweite Quartal 2013 entsteht und somit in diesem Jahr prognosegemäß insgesamt 6% auf das Nominalkapital ausgezahlt werden können, obwohl das erste Halbjahr schon fast zu Ende ist.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Thomas Ritter unter: (040) 34 84 20 oder E-Mail: Thomas.Ritter@seehandlung.de zur Verfügung.

HAMBURGISCHE SEEHANDLUNG Gesellschaft für Schiffsbeteiligungen mbH & Co. KG

Der Unternehmensverbund HAMBURGISCHE SEEHANDLUNG mit Sitz in Hamburg strukturiert, vermarktet und managt unternehmerische Beteiligungen. Die SEEHANDLUNG gehört zur Reederei F. Laeisz-Gruppe, die seit 1824 in der Schifffahrt tätig und eine der ältesten Reedereien der Welt ist.

Die SEEHANDLUNG hat seit ihrer Gründung im Jahre 1995 25 Beteiligungsangebote in den Bereichen Handelsschiff- und Kreuzfahrt strukturiert und platziert, von denen bislang elf durch Verkauf des Investitionsobjektes beendet wurden. Dabei konnte mit einer Ausnahme eine positive Rendite erzielt werden, im Durchschnitt in Höhe von 10,8% nach Steuern (Methode Interner Zinsfuß).

Die SEEHANDLUNG legt Wert auf Transparenz und Nachhaltigkeit. Sämtliche Schreiben zur Information der Gesellschafter werden unter www.seehandlung.de in der Rubrik „FLOTTE“ unter „Fondsdokumente“ öffentlich zur Verfügung gestellt.

<h1>Flussfahrt MOLDAU: Beteiligungen sind ab dem 12. Juni 2013 möglich</h1><h2>Einzahlung bis zum 30. Juni 2013 für Investoren besonders reizvoll </h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von HAMBURGISCHE SEEHANDLUNG Gesellschaft für Schiffsbeteiligungen mbH & Co. KG Pressemappe zur Pressemappe
 
Publikumsfonds der HAMBURGISCHEN SEEHANDLUNG erhält die Auszeichung "sehr gut" (Pressemitteilung)

Publikumsfonds der HAMBURGISCHEN SEEHANDLUNG erhält die Auszeichung "sehr gut"

In ihrer aktuellen Bewertung gelangt der Analysedienst G.U.B.-Analyse zur Bestbewertung mit folgendem Fazit: „Der 26. Publikumsfonds der langjährig erfahrenen Hamburgischen Seehandlung: http://www.seehandlung.de/de investiert in ein Flusskreuzfahrtschiff mit 4-Sterne-Plus-Standard, das bereits abgeliefert wurde und im Einsatz ist. Der Baupreis ist auf Basis des Durchschnitts aus zwei ...

 

HAMBURGISCHE SEEHANDLUNG übernimmt ihr zehntes Kreuzfahrtschiff

Das neue 135 Meter lange Flaggschiff unserer Gruppe, die MOLDAU, ist ab Mai auf den westeuropäischen Flüssen unterwegs, um vorwiegend Gästen aus Übersee das eindrucksvolle Europa ...