11.08.2011 15:40 Uhr in Finanzen und Alternative Energien

ThomasLloyd und DCTI Deutsches CleanTech Institut gehen Partnerschaft ein

Auf Cleantech spezialisierte Investment Banking und Investment Management Gruppe wird Exklusiv-Partner des DCTI im Bereich Financial Services


(Mynewsdesk) ThomasLloyd und das DCTI Deutsches CleanTech Institut sind eine exklusive Partnerschaft im Bereich Financial Services eingegangen. Dadurch wollen ThomasLloyd und das DCTI künftig gemeinsam das Bewusstsein für das Thema „saubere Technologien“ (Cleantech), insbesondere im Bereich Erneuerbarer Energien, auf allen Ebenen fördern. ThomasLloyd ist die erste und größte globale Investment Banking und Investment Management Gruppe, welche sich ausschließlich auf den Bereich Erneuerbare Energien und den Cleantech Sektor spezialisiert hat. Das DCTI ist ein unabhängiges, privatwirtschaftliches Wirtschaftsforschungsinstitut, dessen Fokus auf national wie international angewandter Forschung im Themenfeld Cleantech liegt.

Durch die Zusammenarbeit im Bereich Financial Services kann das DCTI künftig sein Leistungsspektrum um verschiedene, auf den Cleantech-Sektor maßgeschneiderte Beratungs- und Finanzierungsdienstleistungen erweitern und wird als strategischer Partner für den deutschen Markt in das globale Netzwerk der ThomasLloyd Group eingebunden. ThomasLloyd verstärkt durch die Kooperation insbesondere seine deutsche Marktpräsenz und baut damit in Europa sein Geschäftsfeld Cleantech Infrastruktur weiter aus.

Gemeinsam soll zudem der Bereich Research, Analysen und Recherchen ausgebaut werden. Hier kooperiert das DCTI zusätzlich mit EuPD Research, mit über 250 Studien einem am Markt führenden Unternehmen. Die Ausarbeitungen, die zumeist von öffentlichen Stellen in Auftrag gegeben werden, bieten wichtige Strukturinformationen zur Entwicklung der Erneuerbaren Energien und des Cleantech-Bereichs. Auch hier will sich ThomasLloyd in Zukunft mit seinen international tätigen Spezialisten einbringen.

„Für uns war die enge Zusammenarbeit mit dem DCTI aufgrund unserer konsequenten Ausrichtung ein logischer Schritt für unser Deutschlandgeschäft und stärkt die Marktpräsenz beider Seiten“, erklärt der ThomasLloyd-Gründer und CEO Michael Sieg.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit ThomasLloyd, da dies eine wichtige Ergänzung unseres Angebotes bedeutet und wir auf die langjährige Kompetenz und das Netzwerk von ThomasLloyd setzen können“, sagt der Geschäftsführer des DCTI, der Rechtsanwalt Philipp Wolff.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Michael Oehme
Tel: +49 6031 96 59 800
E-Mail: pr@thomas-lloyd.com

Hinweis an die Redaktion:

Über ThomasLloyd Group
ThomasLloyd ist die erste und größte globale Investment Banking und Investment Management Gruppe, welche sich ausschließlich auf den Bereich Erneuerbare Energien und den Cleantech Sektor spezialisiert hat.

Kunden sind Projektentwickler, Unternehmen und institutionelle Investoren weltweit sowie Privatkunden in Deutschland und Österreich. Das Leistungsangebot beinhaltet für Cleantech Unternehmen Capital Raising, M&A und Corporate Finance, für Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien Projektfinanzierung, für institutionelle Investoren Direktinvestments und Co-Investments (Club-Deals) und für Privatkunden individuelle Finanzplanung, ökonomisch Nachhaltige Kapitalanlagen und Family Office Dienstleistungen.

ThomasLloyd beschäftigt weltweit in 12 Ländern auf 4 Kontinenten insgesamt 110 Mitarbeiter und verwaltet US$ 2.4 Milliarden.

www.thomas-lloyd.de

Über DCTI - Deutsches CleanTech Institut
Das DCTI ist ein unabhängiges, privatwirtschaftliches Wirtschaftsforschungsinstitut, dessen Fokus auf national und international angewandter Forschung im Themenfeld CleanTech liegt. Zentrale Aufgabenfelder sind die Beobachtung, Analyse und Beurteilung gesamtwirtschaftlicher sowie branchenspezifischer Entwicklungen und Zusammenhänge. Das DCTI integriert wissenschaftliche Erkenntnisse in praktikable Konzepte und generiert daraus gezielte Beratungs- sowie Informationsleistungen.

Das DCTI versteht sich zudem als eine Institution, in der Wissenschaft, Politik und Praxis das gemeinsame Ziel verfolgen, den Cleantech-Diffusionsprozess zu beschleunigen und Cleantech als Zukunftsfeld der deutschen Wirtschaft zu etablieren.

www.dcti.de

<h1>ThomasLloyd und DCTI Deutsches CleanTech Institut gehen Partnerschaft ein</h1><h2>Auf Cleantech spezialisierte Investment Banking und Investment Management Gruppe wird Exklusiv-Partner des DCTI im Bereich Financial Services</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von ThomasLloyd Private Wealth Management Pressemappe zur Pressemappe
 

Staatspräsident nimmt ThomasLloyd Solarkraftwerk auf den Philippinen offiziell in Betrieb

San Carlos City, 15. Mai 2014. Vor rund 600 geladenen, internationalen Gästen aus Politik und Wirtschaft wurde mit San Carlos Solar Energy I („SaCaSol I“), der erste philippinische ...

 

Sauberer Strom, zukunftsfähige Energieversorgung – Infos zu den aktuellen Trends

Hamburg, 22. November 2013 Energie ist global ein zentrales Thema. Der Klimawandel, das nahende Ende der fossilen Energievorräte und die Neuordnung der Stromerzeugung nach Tschernobyl und ...

22.11.2013 11:30 Uhr in Alternative Energien
 

Erster Fisker-Karma Sportwagen geht an Leonardo DiCaprio

Die Thomas Lloyd Group sieht ihr Investment in den US-Autobauer Fisker auf einem guten Weg. Der Hersteller hat jetzt angekündigt, noch in diesen Tagen den ersten serienreifen Elektro-Sportwagen ...