Pressemitteilung

13.12.2012 12:18 Uhr in Mittelstand und Wohnen & Bauen

4. Deutsches Forum innenraumhygiene - Hygiene ein Thema für viele Branchen

Kongress und Fachausstellung zum Thema Innenraumhygiene am 19. bis 20. Februar 2013 in der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen. Programm mit breitem Wissensspektrum. Ab sofort Kartenbestellung zum Frühbucherrabatt unter www.innenraumhygiene.com


(Mynewsdesk) Hygiene für Bauen, Wohnen und Arbeiten

Der Kongress hat sein Themenspektrum fokussiert. Aufgrund der hohen Frequentierung der Vortragsreihen Trinkwasserhygiene und Raumlufthygiene in den Vorjahren, werden diese 2013 an beiden Kongresstagen mit insgesamt zehn Fachvorträgen angeboten. Darüber hinaus wird es die Foren Schimmelpilze, Oberflächen (Boden, Wand, Decke), Reinigung sowie Planung und Recht geben. „Die Vielfalt unserer Kongressthemen und die damit verbundene Anwesenheit von Experten aus den unterschiedlichsten Branchen wollen wir auch 2013 für spannende Diskussions-Runden nutzen. Zum Beispiel die aktuelle Frage nach einem Zusammenhang zwischen Dämmvorschriften nach EnEV und der steigenden Anzahl von Feuchteschäden und Schimmelpilzbefall sind klare Signale für die wachsende Bedeutung der Innenraumhygiene in einer Vielzahl von Branchen und Gewerken“ , so Hans-Peter Sproten, Hauptgeschäftsführer Fachverband Sanitär Heizung Klima NRW und Initiator des Forums. Die Kongresstage beginnen mit den Podiumsdiskussionen zum Thema Gebäudedichtheit und Lösungsstrategien sowie Energieeinsparung und Trinkwasserhygiene– ein Widerspruch? Das Umweltbundesamt Berlin hat zum vierten Mal die Schirmherrschaft übernommen Darüber hinaus wird der erste Kongresstag von NRW Umweltminister Johannes Remmel mit einem Grußwort eröffnet.

Von Anlagenhygiene bis Gerüchen aus dem Untergrund

Das Programm wird 40 Fachvorträge angesehener Wissenschaftler und Experten umfassen, die Handlungsempfehlungen für das Erkennen, Bewerten und Beseitigen von Innenraumbelastungen geben. Das Forum Trinkwasserhygiene steht am ersten Kongresstag ganz im Zeichen der Trinkwasserverordnung. Warum die Einhaltung der Anlagenhygiene Voraussetzung für Raumhygiene ist oder welche Chancen Lüftungskonzepte für Planer und Architekten bieten sind Themen aus dem Forum Raumlufthygiene. Im Forum Schimmelpilze wird u.a. thematisiert, wie moderne Heizsysteme zur Vermeidung von Schimmelpilzschäden beitragen. Das Forum Reinigung widmet sich dem Schwerpunkt Krankenhaushygiene. Und das Forum Oberflächen (Boden, Wand, Decke) liefert Lösungen zur Sanierung, wenn Schadstoffe aus Untergründen oder Bodenbelägen austreten. Das breite Spektrum der Innenraumhygiene stellt bei Ausschreibung, Bauleitung und Umsetzung immer höhere Anforderungen an Planer und Architekten. Das Forum Planung und Recht bietet Lösungsansätze und Tipps aus der Praxis z.B. zur Erstellung des Leistungsverzeichnisses oder im Umgang mit werkvertraglichen Hürden.

Nutzen Sie den Frühbucherrabatt - Attraktive Preise für ein umfangreiches Programm

Ab sofort können die Eintrittskarten zu günstigen Konditionen bestellt werden. Frühbucher zahlen 68 Euro für die Tageskarte und 85 Euro für die Dauerkarte. Das mehrzügige Kongressprogramm ermöglicht dem Besucher nach jedem Vortrag in einen anderen Themenbereich zu wechseln und sich so ein individuelles Vortragsprogramm zusammenzustellen. Begleitend zum Kongress bietet die Veranstaltung eine Fachausstellung, auf der sich die Besucher über innovative Produkte und Dienstleistungen informieren können. Das ausführliche Kongressprogramm und Kartenvorbestellung zum Frühbucherrabatt unter www.innenraumhygiene.com

4. Deutsches Forum innenraumhygiene

Der Kongress mit begleitender Fachausstellung sieht sich als Impulsgeber und fördert das Zusammentreffen unterschiedlicher Fachdisziplinen aus Praxis und Wissenschaft. Seit 2007 findet das Forum alle zwei Jahre statt. Das Kongressprogramm umfasst Fachvorträge angesehener Wissenschaftler und Experten, die Handlungsempfehlungen für das Erkennen, Bewerten und Beseitigen von Innenraumbelastungen geben. Am 19. und 20. Februar 2013 werden verarbeitendes Gewerbe, Planer und Betreiber einen umfassenden Überblick über Lösungsansätze zur Wohn- und Arbeitsplatzgesundheit erhalten. Veranstaltungsort ist die Westfälische Hochschule Gelsenkirchen. Das Forum steht unter der Schirmherrschaft des Umweltbundesamtes.

<h1>4. Deutsches Forum innenraumhygiene  -  Hygiene ein Thema für viele Branchen</h1><h2>Kongress und Fachausstellung zum Thema Innenraumhygiene am 19. bis 20. Februar 2013 in der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen. Programm mit  breitem Wissensspektrum. Ab sofort Kartenbestellung zum Frühbucherrabatt unter www.innenraumhygiene.com</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Blick ins neue Jahr: Sanitär-Heizung-Klima-Handwerk NRW gut aufgestellt für 2013

Das erste Jahrespresse-Gespräch des Fachverbandes Sanitär Heizung Klima (SHK) Nordrhein-Westfalen Ende 2012 gab Einblicke in aktuelle Diskussionen, wie das Thema Abwrackprämie von ...

30.12.2012 11:00 Uhr in Mittelstand und Wirtschaft
 

WELTWASSERJAHR 2013: MIT WASSERBERATER.DE WAHRNEHMUNG UND WERTSCHÄTZUNG VON TRINKWASSER STEIGERN

Klare Informationen zum Trinkwasser im Gebäude stehen im Mittelpunkt der Initiative des Fachverbandes SHK NRW. Herzstück des Portals ist das dreidimensionale Wasserberater-Haus. Die ...

30.12.2012 10:21 Uhr in Gesundheit und Mittelstand
 

Verlängerung der Bewerbungsfrist für den Europäischen Innenraumhygiene-Preis 2013 – Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen zur Steigerung der Hygienequalität in Innenräumen können noch bis zum 15. November 2012 eingereicht werden.

Innovative Lösungen aus Wissenschaft und Praxis Prämiert werden Produktentwicklungen im Bereich der Innenraumhygiene, die nachweislich die Entstehung von Schadstoffbelastungen in ...

26.09.2012 11:30 Uhr in Wissenschaft und Gesundheit