Pressemitteilung

10.09.2012 15:10 Uhr in Wirtschaft und Digital World

25 Millionen neue Nutzer für Lieferheld

Qype und Lieferheld starten exklusive Partnerschaft


(Mynewsdesk) Mehr als 25 Millionen Nutzer des Bewertungsportals Qype können ab sofort direkt über Lieferheld online Essen bestellen. Dafür integriert das Portal die Bestellfunktion von Lieferheld auf seinen Seiten. Das Besondere: Es können gleich die angebotenen Bewertungen der liefernden Lokale eingesehen werden.

„Das Team von Lieferheld ist der ideale Partner für Qype und unsere Nutzer. Essen online bestellen war noch nie so einfach“, sagt Almir Hajdarpasic, Head of Business Development Qype. Die beiden Unternehmen werden in den Bereichen Produkt, Business Development, Marketing und Sales zusammenarbeiten. „Wir haben mit Qype unseren Wunschpartner gefunden. Es ist die perfekte Kombination aus Suche und direkter Bestellmöglichkeit. Für den Endkunden wird dadurch vieles einfacher“, so Fabian Siegel, der Co-CEO von Lieferheld.

Auf Qype.com erstellen fast zwei Millionen schreibende Mitglieder alle 30 Sekunden eine neue Bewertung. Diese werden in Kurzform auch auf der Seite von Lieferheld zu finden sein. „Unsere Kunden profitieren von den Empfehlungen der Qype-Nutzer. Solch eine Partnerschaft ist einzigartig und schafft tolle Vorteile für die Nutzer“, so Siegel.

Die beiden Unternehmen nutzen ihr internationales Potenzial und kooperieren auch in England. „Qype und Lieferheld sind zwei international stark aufgestellte Unternehmen. Durch die Partnerschaft sind wir noch stärker“, betont Almir Hajdarpasic.

Lieferheld

Lieferheld.de ist eine Internet-Plattform, über die Essen online bestellt werden kann. Nachdem der Kunde auf www.lieferheld.de oder auf einer App seine Adresse eingegeben hat bzw. per GPS lokalisiert wurde, erhält er eine übersichtliche Aufstellung der Lieferdienste. Die Bestellung erfolgt in Echtzeit. Bei der vielfältigen Auswahl sind Kundenbewertungen hilfreich. Die Bestellung bei Lieferheld ist schnell, verlässlich und ohne zusätzliche Kosten für den Kunden. Die Zahlung kann bar, online, per Sofortüberweisung, via PayPal oder Kreditkarte erfolgen.

<h1>25 Millionen neue Nutzer für Lieferheld</h1><h2>Qype und Lieferheld starten exklusive Partnerschaft </h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Claudius Konopka und Florian Eckelt bilden neue Marketing Spitze bei Aladoo.de

Berlin, 08.10.2013 - Das Freizeitauktionsportal Aladoo gab heute den Einstieg von Claudius Konopka und Florian Eckelt als Co-CMOs bekannt. Die ehemaligen Lieferando CMOs sollen die ...

08.10.2013 09:57 Uhr in Unternehmen
 

Millionenspritze für Aladoo.de

Berlin, 02.10.2013 - Das Freizeitauktionsportal Aladoo gab heute eine mittlere Millionenfinanzierung durch seine holländische Mutter Emesa Holdings B.V. bekannt. Das Geschäftsmodell, ...

02.10.2013 10:00 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen
 

Für 5 Millionen Fans beginnt die Bundesliga auf dem Smartphone

iLiga startet in die neue Bundesligasaison mit 5 Millionen Fans in Deutschland. Das Berliner Startup, das mit THE Football App außerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannt ...

08.08.2013 08:00 Uhr in Sport und Digital World