Pressemitteilung

16.11.2015 15:00 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen

BRAIN AG erweitert den Vorstand

(Mynewsdesk) Zwingenberg, 16.11.2015: Die BRAIN AG treibt die Umsetzung ihrer Industrialisierungsstrategie unter dem Geschäftsbereich „BioIndustrial“ weiter konsequent voran und verstärkt vor diesem Hintergrund das Vorstands-Team. Am 1. November 2015 wurde Herr Eric Marks (54) zum Chief Operating Officer (COO) der BRAIN AG ernannt. Den Vorsitz des Vorstands (CEO) übernimmt Dr. Jürgen Eck, der seit 1994 bei BRAIN und im Gesellschafterkreis ist.
Eric Marks ist Betriebswirt und verfügt über mehr als 25 Jahre Industrieerfahrung insbesondere im Auf- und Ausbau von Vertrieb und der Akquisition und Betreuung von Großkunden bei Gist-Brocades (NL) oder Genencor (USA). Zuletzt, von 2006 bis 2015, war Herr Marks bei AB Enzymes in Darmstadt, einem Tochterunternehmen von Associated British Food plc., beschäftigt. Als „Global Sales Director“ war er zuletzt für die weltweite Betriebsstruktur des in den Märkten für technische und Lebensmittelenzyme tätigen Unternehmens zuständig und hatte dort die Position des „Vice President Global Sales and Business“ inne.
Bei BRAIN wird Herr Marks als COO das „BioIndustrial“ Geschäft der BRAIN und damit die Ausweitung des Vertriebs der Tochtergesellschaften sowie der Vermarktung der BRAIN-eigenen Produktpipeline verantworten. Der Bereich „BioIndustrial“ macht heute bereits mehr als die Hälfte der Gesamtleistung der BRAIN Gruppe aus.
„Im Zuge der Industrialisierungsstrategie hat die BRAIN AG für die Märkte Enzyme, Nahrungsmittel, Wundversorgung, BioSubstitutes (biologische Ersatzstoffe zu chemischen Zutaten) sowie im Bereich Kosmetik- und Pflegeprodukte in den letzten Jahren eine umfangreiche Produkt-Pipeline aufgebaut. Mit Herrn Marks konnten wir einen erfahrenen Manager gewinnen, der über die entsprechende Vertriebserfahrung verfügt, um diese Produkt-Pipeline in nachhaltiges Umsatzwachstum zu überführen und so die eigene Marktpräsenz weiter auszubauen“, stellt Dr. Ludger Müller, Aufsichtsratsvorsitzender der BRAIN AG fest.
Dr. Jürgen Eck, Vorstandsvorsitzender der BRAIN AG freut sich sehr über den Neuzugang: „Mit Eric Marks habe ich einen äußerst erfahrenen Kollegen an meiner Seite, der mich im Bereich Vertrieb entlasten und bei operativen wie strategischen Themen unterstützen kann. Im so gestärten Team können wir unsere gemeinsame Mission, die Biologisierung der Industrien, noch stärker vorantreiben und der Wirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit verhelfen.“
„Ich kenne Dr. Jürgen Eck schon seit vielen Jahren und habe seine Kompetenz schätzen gelernt. In vielen Kooperationen der Genencor oder der AB Enzymes und der BRAIN habe ich verfolgen können, wie erfolgreich sich die BRAIN AG in den letzten Jahren weiter entwickelt hat und freue mich somit sehr, nun Teil dieses einzigartigen Unternehmens sein zu dürfen“, stellt Eric Marks, neuer COO der BRAIN AG, heraus.
Erst im Juli hatte die BRAIN AG mit Blick auf die wachsendenden operativen Bereiche des Unternehmens über die Erweiterung ihres Führungsteams berichtet. Mit der Ernennung des zweiten Vorstands Eric Marks wird diese Struktur um eine wichtige Kompetenz ergänzt. Dr. Jürgen Eck kann sich als CEO somit vermehrt um konzernübergreifende Strategiethemen kümmern. Da BRAIN bisher hauptsächlich über „Private Equity“ finanziert ist, gehört dazu auch die permanente Prüfung alternativer Möglichkeiten zur zukünftigen konsequenten Wachstumsfinanzierung, auch über den Kapitalmarkt.

BRAIN AG - Engineering Biology.

Die B.R.A.I.N. Biotechnology Research and Information Network AG (BRAIN AG; ISIN DE0005203947 / WKN 520394) gehört in Europa zu den technologisch führenden Unternehmen auf dem Gebiet der industriellen Biotechnologie, der Kerndisziplin der Bioökonomie. So identifiziert BRAIN bislang unerschlossene, leistungsfähige Enzyme, mikrobielle Produzenten-Organismen oder Naturstoffe aus komplexen biologischen Systemen, um diese industriell nutzbar zu machen. Aus diesem „Werkzeugkasten der Natur“ entwickelte innovative Lösungen und Produkte werden bereits erfolgreich in der Chemie sowie in der Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie eingesetzt. Das Geschäftsmodell der BRAIN steht heute auf zwei Säulen: „BioScience“ und „BioIndustrial“. Die Säule „BioScience“ umfasst das zumeist auf exklusiver Basis abgeschlossene Kollaborationsgeschäft der BRAIN AG mit Industriepartnern. Die zweite Säule „BioIndustrial“ umfasst die Entwicklung und Vermarktung von eigenen Produkten und aktiven Produktkomponenten der BRAIN. Weitere Informationen finden Sie unter www.brain-biotech.de.

Herr Dr. Martin Langer

BRAIN AG
Darmstädter Str. 34-36
64673 Zwingenberg
Deutschland

EMail:Kontakt aufnehmen
Website:www.brain-biotech.de
Telefon:+49-6251-9331-16
<h1>BRAIN AG erweitert den Vorstand </h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Wissenschaftliche Studie belegt Zahnbehandlungskosten in Milliardenhöhe durch übermäßigen Zuckerverzehr

- Gemeinsame Studie der Universität Halle-Wittenberg und der BRAIN AG im Rahmen der Innovationsallianz NatLifE 2020 - Zuckerbedingte Karies- und Zahnfleischerkrankungen verursachen globale ...

15.08.2017 11:15 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen
 

Erfolgreicher Abschluss eines gemeinsamen Forschungsprojekts von BRAIN und BASF

- Ziel der Forschungskollaboration war die Identifizierung und Entwicklung neuer Wirkstoffe für Kosmetikanwendungen - BRAIN brachte Kompetenzen zur Identifizierung natürlicher ...

02.08.2017 10:00 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen
 

Globaler Getränkekonzern tritt DOLCE bei

Zwingenberg, Potsdam und Lestrem (Frankreich) 12. Juli 2017: Das Bioökonomieunternehmen BRAIN AG (ISIN DE0005203947 / WKN 520394), der Naturstoffspezialist AnalytiCon Discovery GmbH und ...

12.07.2017 20:30 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen