Pressemitteilung

03.02.2016 18:45 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen

BRAIN AG legt Emissionspreis bei 9 Euro fest

(Mynewsdesk) Zwingenberg, 3. Februar 2016: Die B.R.A.I.N. Biotechnology Research and Information Network AG („BRAIN AG“) hat mit der ODDO SEYDLER BANK AG („ODDO SEYDLER“) als Sole Global Coordinator den Emissionspreis der BRAIN Aktien bei 9 Euro je Aktie festgelegt. Damit wird der Börsengang („IPO“) wie geplant umgesetzt.
Im Rahmen des Angebots wurden insgesamt 3.608.054 Aktien platziert. Davon stammen 3.500.000 neue Aktien aus einer Kapitalerhöhung. Zusätzlich wurden 108.054 bestehende Aktien im Rahmen einer Mehrzuteilung platziert. Diese zunächst in Form eines Wertpapierdarlehens zur Verfügung gestellte Aktienanzahl kann bis zum Ende der Stabilisierungsperiode (maximal 30 Tage ab Handelsaufnahme) durch ODDO SEYDLER zur Marktstabilisierung zurückerworben werden („Greenshoe Option“).
Basierend auf dem Emissionspreis von 9 Euro beträgt das gesamte Platzierungsvolumen inklusive Mehrzuteilung ca. 32,5 Mio. Euro. Hieraus fließt der Gesellschaft ein Brutto-Emissionserlös von 31,5 Mio. Euro zu.
Infolge der IPO-Kapitalerhöhung erhöht sich das Grundkapital der BRAIN AG auf 16.414.348 Aktien. Der Anteil der neuen Aktionäre wird bei mindestens 21,3% liegen und, je nachdem, ob bzw. in welchem Maße die Greenshoe Option ausgeübt wird, höher sein.
Etwa 19% des Platzierungsvolumens wurde Privatanlegern zugeteilt. Diese stammen unter anderen aus dem Mitarbeiterkreis der BRAIN Gruppe sowie aus der Anlegerschaft der MIG Fonds, die über verschiedene Fonds Altgesellschafter der BRAIN AG sind. Das übrige Platzierungsvolumen wurde bei institutionellen Investoren aus verschiedenen europäischen Ländern platziert.
Größter Einzelaktionär bleibt die MP Beteiligungs-GmbH, welche vor der Kapitalerhöhung für den Börsengang 50,65% der Aktien der Gesellschaft hielt. Nach dem Börsengang liegt die Beteiligung der MP Beteiligungs-GmbH auch ohne Ausübung der Greenshoe Option unter 50%.
Voraussichtlich am 5. Februar 2016 werden die Aktien der BRAIN AG bei der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Der Handelsbeginn im Regulierten Markt (Prime Standard Segment) unter dem Börsenkürzel BNN und der ISIN DE0005203947 / WKN 520394 ist für den 9. Februar 2016 vorgesehen.

BRAIN AG - Engineering Biology.

Die B.R.A.I.N. Biotechnology Research and Information Network AG (BRAIN AG; ISIN DE0005203947 / WKN 520394) gehört in Europa zu den technologisch führenden Unternehmen auf dem Gebiet der industriellen Biotechnologie, der Kerndisziplin der Bioökonomie. So identifiziert BRAIN bislang unerschlossene, leistungsfähige Enzyme, mikrobielle Produzenten-Organismen oder Naturstoffe aus komplexen biologischen Systemen, um diese industriell nutzbar zu machen. Aus diesem „Werkzeugkasten der Natur“ entwickelte innovative Lösungen und Produkte werden bereits erfolgreich in der Chemie sowie in der Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie eingesetzt. Das Geschäftsmodell der BRAIN steht heute auf zwei Säulen: „BioScience“ und „BioIndustrial“. Die Säule „BioScience“ umfasst das zumeist auf exklusiver Basis abgeschlossene Kollaborationsgeschäft der BRAIN AG mit Industriepartnern. Die zweite Säule „BioIndustrial“ umfasst die Entwicklung und Vermarktung von eigenen Produkten und aktiven Produktkomponenten der BRAIN. Weitere Informationen finden Sie unter www.brain-biotech.de.

Herr Dr. Martin Langer

BRAIN AG
Darmstädter Str. 34-36
64673 Zwingenberg
Deutschland

EMail:Kontakt aufnehmen
Website:www.brain-biotech.de
Telefon:+49-6251-9331-16
<h1>BRAIN AG legt Emissionspreis bei 9 Euro fest</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Wissenschaftliche Studie belegt Zahnbehandlungskosten in Milliardenhöhe durch übermäßigen Zuckerverzehr

- Gemeinsame Studie der Universität Halle-Wittenberg und der BRAIN AG im Rahmen der Innovationsallianz NatLifE 2020 - Zuckerbedingte Karies- und Zahnfleischerkrankungen verursachen globale ...

15.08.2017 11:15 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen
 

Erfolgreicher Abschluss eines gemeinsamen Forschungsprojekts von BRAIN und BASF

- Ziel der Forschungskollaboration war die Identifizierung und Entwicklung neuer Wirkstoffe für Kosmetikanwendungen - BRAIN brachte Kompetenzen zur Identifizierung natürlicher ...

02.08.2017 10:00 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen
 

Globaler Getränkekonzern tritt DOLCE bei

Zwingenberg, Potsdam und Lestrem (Frankreich) 12. Juli 2017: Das Bioökonomieunternehmen BRAIN AG (ISIN DE0005203947 / WKN 520394), der Naturstoffspezialist AnalytiCon Discovery GmbH und ...

12.07.2017 20:30 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen