Pressemitteilung

30.11.2016 11:00 Uhr in Wirtschaft und Mittelstand

Brainlab bekräftigt ökologisches Engagement durch Zertifizierung nach ISO 14001

(Mynewsdesk) München – Brainlab, eines der weltweit führenden Medizintechnikunternehmen, gibt bekannt, dass dem Unternehmen die vom TÜV Süd durchgeführte Zertifizierung des Umweltmanagementsystems nach ISO 14001 zuerkannt wurde. Die international anerkannte Umweltmanagementnorm ISO 14001 legt Kriterien für ein effizientes und effektives Umweltmanagementsystem mit Schwerpunkt auf einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in Bezug auf die Umweltleistung eines Unternehmens fest.

Das Umweltmanagementsystem umfasst ein Neun-Punkte-Programm, dessen Inhalt sich aus der Brainlab Umweltschutz-, Gesundheits- und Arbeitssicherheitsrichtlinie ableitet. Im Fokus stehen die Reduzierung des Ressourcenverbrauchs, eine verbesserte Entsorgung, ein umweltfreundliches Produktdesign sowie die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter. Die Zertifizierung erstreckt sich auf alle Prozesse und Phasen im Lebenszyklus der Brainlab Produkte. Nach einem intensiven Audit des Umweltmanagementsystems aller Unternehmensbereiche am Hauptsitz in Feldkirchen wurde Brainlab als ISO 14001-zertifiziert registriert. Bereits im September 2015 hat das Unternehmen mit der für die Zertifizierung nötigen Dokumentation seines ökologischen Engagements begonnen. Die Vertiefung der Maßnahmen erstreckt sich bei Brainlab über das gesamte Unternehmen (Produkte, Dienstleistungen, etc.) und umfasst unter anderem folgende Aktivitäten:

  • Fokus auf Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Reduktion des Papierverbrauchs
  • Deutlich geringerer Stromverbrauch
  • Beseitigung von Gefahrstoffen in der Wartung, im Zubehör und in fertigen Produkten unter Einhaltung der RoHS-Richtlinien und REACH-Verordnung
  • Verbesserungen beim Recycling
  • Mitarbeitertraining für mehr Umwelt-Verantwortungsbewusstsein


Die Umweltmanagementnorm ISO 14001 ist ein freiwilliges, streng kontrolliertes Zertifizierungsverfahren, das von der weltweit anerkannten und unabhängigen Zertifizierungsstelle TÜV Süd durchgeführt wird. Die entsprechenden Kriterien wurden von der Internationalen Organisation für Normierung (ISO) festgelegt.

„Brainlab nimmt seine Verantwortung gegenüber der Umwelt sehr ernst und setzt sich seit langem für einen schonenden Umgang mit Ressourcen und eine nachhaltige Unternehmenspolitik ein,“ sagt Stefan Vilsmeier, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Brainlab. „Unsere Kunden legen bei öffentlichen Ausschreibungen zunehmend Wert auf einen Nachweis von Nachhaltigkeit: Dies können wir mit dem Zertifikat nun formal nachweisen.“

Dieses Engagement für Umwelt und Nachhaltigkeit spiegelt sich auch im neuen Unternehmenshauptsitz wider. Das Gebäude am Tower Riem, das Ende Dezember 2016 bezogen wird, wurde bereits nach dem LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) -Zertifizierungssystem vorzertifiziert. Dieses Verfahren setzt weltweit Maßstäbe bei der Planung und Entwicklung nachhaltiger ökologischer Gebäude, sogenannter „Green Buildings“.

Die Umweltmanagementzertifizierung ist drei Jahre gültig und bietet Brainlab das Grundgerüst für eine kontinuierliche Verbesserung seiner Umweltschutz-, Gesundheits- und Arbeitssicherheitsziele.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.brainlab.com/de/nachhaltigkeit-bei-brainlab

Über Brainlab

Brainlab, mit Hauptsitz Feldkirchen bei München, entwickelt, produziert und vertreibt softwaregestützte Medizintechnik für präzise, minimal-invasive Eingriffe.
Die Kernkompetenz liegt in den Bereichen der informationsgeführten Chirurgie, Radiochirurgie, Präzisions-Strahlentherapie und der digitalen Vernetzung für den Austausch von Informationen und Wissen unter Medizinern im OP. Mit Brainlab Technologie werden effizientere Behandlungen im Bereich Radiochirurgie sowie in weiteren zahlreichen chirurgischen Fachdisziplinen wie der Neurochirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie, HNO-, MKG- und Wirbelsäulenchirurgie ermöglicht.

Das 1989 gegründete, mittelständische Unternehmen beschäftigt 1.360 Mitarbeiter an 18 Standorten weltweit und ist mit mehr als 11.700 installierten Systemen in über 100 Ländern unter den Marktführern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.brainlab.com.

<h1> Brainlab bekräftigt ökologisches Engagement durch Zertifizierung nach ISO 14001 </h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Hear the World Foundation: 3,51 Millionen CHF für bedürftige Menschen mit Hörverlust

Stäfa, Schweiz – Die Hear the World Foundation unterstützte im Finanzjahr 2017/18 weltweit 25 Hilfsprojekte zugunsten von bedürftigen Menschen und insbesondere Kindern mit ...

23.05.2018 14:24 Uhr in Gesundheit und International
 

Hilfe für Kinder in Panama: Oh, wie schön ist Hören!

Stäfa, Schweiz – Dank eines Cochlea-Implantats (CI) kann Isai aus Panama wieder hören – der dreijährige Junge lebt mit einem hochgradigen Hörverlust seit er ein Jahr ...

08.05.2018 10:21 Uhr in Gesundheit und Kinder & Jugend
 

Hear the World Foundation unterstützt bedürftige Kinder mit Hörverlust im Libanon

Stäfa, Schweiz – Etwa 1,5 Millionen Syrer sind vor dem Krieg in den benachbarten Libanon geflohen. Fast die Hälfte sind Kinder, die besonders unter den Folgen des Kriegs ...

26.04.2018 11:57 Uhr in Gesundheit und International