Pressemitteilung

17.01.2014 10:42 Uhr in Wirtschaft und Software

DATEV legt bei Datability Priorität auf Vertraulichkeit

Rechenzentrum als sicherer Umschlagplatz für sensible Informationen


(Mynewsdesk) Nürnberg, 17. Januar 2014: Mit dem Motto Datability rückt die CeBIT die Möglichkeit in den Fokus, über die Verwertung digitaler Informationen einen Mehrwert zu generieren. Die erste Assoziation dabei ist oft die gezielte Auswertung großer Datenvolumina (Big Data Analytics), um günstig an wertvolle Informationen zu gelangen. Doch das Thema hat weit mehr Facetten: Insbesondere beim Umgang mit personenbezogenen oder sensiblen Unternehmensdaten kommt es vor allem darauf an, sie nur Befugten zugänglich zu machen und die Gefahr eines Missbrauchs zu minimieren. Wie die gezielte, sichere Distribution von Informationen aus einem Datenpool einen Mehrwert für Unternehmen und deren Steuerberater schafft, zeigt die DATEV eG auf der CeBIT.

Im Rechenzentrum der DATEV läuft eine Vielzahl sensibler Informationen zusammen. Unter anderem sind dort die Buchführungsdaten von rund 2,5 Millionen Unternehmen sicher archiviert. In einem durchgängig digitalen Prozess werden über das DATEV-Rechenzentrum weitgehend automatisiert die notwendigen Daten zwischen mittelständischen Unternehmen und deren Steuerberatern sowie Geschäftspartnern und rund 200 Institutionen in Deutschland ausgetauscht - darunter Finanzverwaltungen, Sozialversicherungsträger, Krankenkassen, Banken, Berufsgenossenschaften oder statistische Ämter. Beispielsweise werden so die Meldedaten der Unternehmen fristgerecht und auf sichere Weise den jeweiligen Institutionen zugestellt. Wichtig dabei ist, dass jede Information ausschließlich an die Stelle gelangt, für die sie bestimmt ist. Dafür sorgt DATEV mit speziellen Sicherungssystemen wie Verschlüsselung, Authentifizierungsmechanismen und Rechtemanagement.

Natürlich kann auch die Auswertung von im DATEV-Rechenzentrum vorhandenen Daten für die Mitglieder der Genossenschaft und deren Mandanten von Vorteil sein. So sind etwa Betriebs- und Branchenvergleiche - also Durchschnittswerte strukturähnlicher Betriebe - ein wichtiger Anhaltspunkt für die Unternehmensplanung und -steuerung. Solche hilfreichen Auswertungen lassen sich im Rechenzentrum ebenfalls aus gespeicherten Buchführungsdaten generieren. Auch dabei ist aber Vertraulichkeit die absolute Prämisse: Vergleichsdaten stellen die DATEV-Systeme nur dann zusammen, wenn sich daraus keinesfalls Rückschlüsse auf einzelne Unternehmen ziehen lassen.

Diese und andere sichere Angebote rund um den Umgang mit Daten - auch in der Cloud - zeigt DATEV auf der CeBIT in Halle 2, Stand A54.

Die Pressemitteilung finden Sie unter: http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=158871

Bilder zum DATEV Rechenzentrum finden Sie unter: http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=47461

Über DATEV eG

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

<h1>DATEV legt bei Datability Priorität auf Vertraulichkeit</h1><h2>Rechenzentrum als sicherer Umschlagplatz für sensible Informationen</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von Datev eG Pressemappe zur Pressemappe
 
Umfassende Weiterbildung in Kanzleien (Pressemitteilung)

Umfassende Weiterbildung in Kanzleien

Nürnberg, 05. April 2017: Jederzeit und überall auf die gesamte Lernvideo-Bibliothek zugreifen: Die neue Flatrate für DATEV Lernvideo online : https://www.datev.de/web/de/datev-shop/wissensvermittlung/lernvideos-online/63006-flatrate-lernvideo-online/macht dies ab sofort möglich und erleichtert somit eine umfassendere Fortbildung in den Kanzleien. Auf die speziellen ...

05.04.2017 10:00 Uhr in Wirtschaft und Software
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Personalwirtschaft im Spannungsfeld der Digitalisierung (Pressemitteilung)

Personalwirtschaft im Spannungsfeld der Digitalisierung

Nürnberg, 29. März 2017: Die zunehmende Digitalisierung wirkt sich nachhaltig auf die Prozesse in der Personalwirtschaft: https://www.datev.de/web/de/top-themen/unternehmer/weitere-themen/personalwirtschaft/ aus. Antworten auf die dadurch entstehenden Fragen sowie Lösungen, mit denen Personalabteilungen die Vorteile dieser Entwicklung für sich nutzen können, zeigt die ...

29.03.2017 10:00 Uhr in Wirtschaft und Software
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Neue Scan-Apps und mehr auf dem DATEV-Marktplatz (Pressemitteilung)

Neue Scan-Apps und mehr auf dem DATEV-Marktplatz

Nürnberg, 22. März 2017: Auf dem DATEV-Marktplatz für Partner-Lösungen herrscht ungebrochene Dynamik. Auf der CeBIT: https://www.datev.de/web/de/aktuelles/veranstaltungen/cebit-2017/ zeigt DATEV drei Partner-Apps zur Digitalisierung von Papieroriginalen, die in Kürze mit Anbindung an das DATEV-System zur Verfügung stehen werden. Dokumente lassen sich damit per ...

22.03.2017 10:00 Uhr in Wirtschaft und Software
Pressemitteilung enthält BilderBild