Pressemitteilung

  • Interessante Meldungen zum Thema Wirtschaft

  •  25.09.2018 10:00 Uhr

    Rasanter Start für den Digitalen Finanzbericht

    Nürnberg, 25. September 2018: Der Digitale Finanzbericht (DiFin) stößt auf großes Interesse. Seit seiner Freigabe durch die Bundesbank: https://www.bundesbank.de/Navigation/DE/Home/home_node.html Anfang April wurden über das DATEV-Rechenzentrum: ...

  •  20.09.2018 15:21 Uhr

    GETAC PRÄSENTIERT VOLLROBUSTES K120 TABLET FÜR UNTERNEHMEN IM BEREICH DER ÖFFENTLICHEN SICHERHEIT

    INNOVATIVE TECHNOLOGIEN ZUGESCHNITTEN AUF DIE TÄGLICHEN ANFORDERUNGEN VON SICHERHEITSPERSONAL Mit dem neuen K120 bringt Getac heute ein vollrobustes Tablet auf den Markt, welches darauf ausgelegt ist, Sicherheitspersonal weltweit bei der Bewältigung seiner täglichen ...

  •  20.09.2018 12:18 Uhr

    CoopGo-Afrika – Der „Marshall-Plan“ des BMZ in Aktion

    Der „Marshall-Plan“ mit Afrika ist wichtig und nachvollziehbar. Es geht dabei darum, recht zeitnah und nachvollziehbar, positive Ergebnisse zu erzielen. Wo? Natürlich in den sog. Entwicklungsländern selbst, dort wo die Problemauslöser sind, weshalb sich Menschen ...

  •  20.09.2018 11:03 Uhr

    Uwe Schöpe ist Head of HR der Zurich Gruppe Deutschland

    Bonn, 20. September 2018 - Uwe Schöpe (57) ist neuer Head of HR der Zurich Gruppe Deutschland. Schöpe hatte diese Rolle nach dem Ausscheiden von Alexander Libor bislang interimistisch übernommen. In seiner neuen Rolle ist Schöpe Mitglied des Executive Committee der Zurich Gruppe ...

  •  20.09.2018 10:36 Uhr

    DIY-Vertrieb der Zukunft

    Welche Bedeutung hat der Baumarkt morgen? Wo und wie Hersteller ihre Produkte verkaufen wollen Köln, 20. September 2018 – Wie sehen Hersteller den DIY-Vertrieb in der Zukunft? Welchen Chancen und Herausforderungen muss sich die Branche aus Herstellersicht stellen? Welche Strategien ...

22.12.2017 18:33 Uhr in Wirtschaft

Effiziente 90x90 Deckenkassetten mit Luftreinigungssystem von Panasonic

Wellness aus der Klimaanlage


(NL/5231565427) Wiesbaden, Dezember 2017 - Die neue Generation der 90x90 Kassetteneinbaugeräte von Panasonic bestechen durch ein neues, flacheres Design und sparsamen Betrieb (Energieeffizienzklasse A ). Die Innengeräte unter der Produktbezeichnung MU2 sind für den Einsatz mit dem Panasonic VRF-System ECOi konzipiert. Die Kassetten für das Single-Split-System PACi tragen die Bezeichnung PU2. Beide Baureihen können optional mit dem innovativen NanoeX-Luftreinigungssystem ausgestattet werden. Dieses macht unter anderem auf sanfte Weise Bakterien, Viren und Gerüche unschädlich und hemmt das Wachstum von Schimmel. Feuchtesensoren messen gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit und helfen dabei, die Luftqualität zu optimieren. Das prädestiniert die Geräte für den Einsatz in Gebäuden, in denen »Wohlfühlatmosphäre« ein wichtiger Erfolgsfaktor ist, wie z. B. in Hotels oder Restaurants.

Die Geräte sind auch mit dem bewährten Panasonic Econavi-System lieferbar. Econavi erkennt dank intelligenter Sensoren, was im Raum vor sich geht, z. B. wie viele Menschen anwesend sind und ob diese sich bewegen, und regelt entsprechend vorausschauend das Klimasystem. Um immer ein komfortables Raumklima zu gewährleisten, werden zudem Daten von Bodentemperatur- und Feuchtesensoren einbezogen. Dabei können die Econavi-Sensoren die Bodentemperatur bis zu einer Raumhöhe von 5 Metern zuverlässig messen. So wird weniger Energie verbraucht und unangenehme Wärme- oder Kältespitzen können vermieden werden. Für zusätzlichen Komfort und Energieeinsparung sorgt der Feuchtesensor: Im Kühlbetrieb wird der Raum bei geringer Luftfeuchtigkeit weniger heruntergekühlt. Im Heizbetrieb wird andererseits bei hoher Luftfeuchtigkeit weniger zugeheizt.

Angesichts dieser und weiterer Verbesserungen gehören die neuen Panasonic Innengeräte im Kassetten-Format zu den effizientesten am Markt. Das PACi-Gerät mit 10 kW Leistung erreicht einen SEER von 7,60 und einen SCOP von 4,80.

Vier Ausblaslamellen sorgen für eine gleichmäßige Luft- und Temperaturverteilung in alle Richtungen. Darüber hinaus wird die Luftführung jetzt noch intelligenter gesteuert. Denn die Econavi-Sensoren können nicht nur erkennen, ob sich Menschen im Raum aufhalten, sondern auch wo. Auf Basis dieser Daten werden die Lamellen bei Bedarf automatisch auf eine indirekte Luftführung umgestellt, sodass Personen nicht direkt angeblasen werden. Ist der Raum leer, sorgt die Lamelleneinstellung für eine gleichmäßige Klimatisierung des Raumes. Sind in größeren Räumen mehrere Geräte im Einsatz, kann jede Kassette die Luftführung abhängig von der Aktivitätserkennung individuell optimieren. Das bedeutet: Sobald sich Menschen in einem Teil des Raumes aufhalten, schaltet die für diesen Raumbereich zuständige Kassette auf indirekte Luftführung horizontal über die Decke um, während die anderen Geräte im Zirkulationsmodus direkt in den Raum einblasen. Als unangenehm empfundener kalter Luftzug wird so sicher vermieden. Ein neuer Hochleistungs-Turboventilator reduziert zudem den Schallpegel deutlich. Mit gerade einmal 28 dB(A) arbeiten die Geräte flüsterleise und sind selbst in Einzelbüros kaum hörbar.

Auch gehören die neuen Geräte zu den leichtesten auf dem Markt. Die Blenden können schnell und einfach abgenommen und wieder montiert werden - ein nicht zu unterschätzender Vorteil bei anstrengender Über-Kopf-Montage. Eine leistungsstarke Kondensatpumpe, mit einer Förderhöhe von 850 mm ab Deckenunterkante erlaubt eine äußerst flexible Installation des Kondensatablaufs. Mit geringem Aufwand können die neuen MU2/PU2-Kassetten in das Gebäudeleitsystem eingebunden werden.

Dank des flachen Designs fügen sich die Blenden der 90x90 Deckenkassetten dezent in jede Innenraumgestaltung ein. Zwei unterschiedliche Gerätehöhen und die breite Leistungspalette von 3,6 bis 14 kW eröffnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten - vom kleinen Wellness-Raum bis hin zu größeren Empfangshallen.

Über Panasonic Heiz- und Kühlsysteme
Mit über 30 Jahren Erfahrung, Standorten in mehr als 120 Ländern und über 200 Millionen verkauften Verdichtern ist Panasonic eines der führenden Unternehmen der Heiz- und Klimabranche weltweit. Panasonic bietet innovative Lösungen zum Klimatisieren und Beheizen von Wohngebäuden, Büros, gewerblichen Einrichtungen und Industriegebäuden.

Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Qualität gelegt. Alle Geräte müssen den hohen Qualitätsanforderungen der Panasonic-Entwicklungsabteilung an Haltbarkeit, Funktion und Design entsprechen, bevor sie auf dem Weltmarkt angeboten werden. Dabei achten die Entwicklungs-Ingenieure von Panasonic stets darauf, dass die strengsten Normen in Bezug auf Energieverbrauch, Umwelt und Geräusch¬emission erfüllt werden. So sorgt Panasonic weltweit für gesundes Raumklima, umweltschonende Heizungen und sparsame Warmwasserbereitung. Weitere Informationen finden Sie auf www.aircon.panasonic.de.

Hinweis

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

<h1>Effiziente 90x90 Deckenkassetten mit Luftreinigungssystem von Panasonic</h1><h2>Wellness aus der Klimaanlage</h2><br/>