Pressemitteilung

06.08.2012 14:00 Uhr in Wirtschaft und Reise

Expansion nach Nordamerika: 9flats übernimmt iStopOver

Mit 100.000 Betten führender Anbieter // Verdoppelung der Service-Zeiten in der Kundenbetreuung


(Mynewsdesk) Europas führender Anbieter für Privatunterkünfte, 9flats, übernimmt die kanadische Plattform iStopOver und erschließt damit einen weiteren Kernmarkt. Nach dem erfolgreichen Markteintritt in Europa im Februar 2011 wächst 9flats so auf über 100.000 Betten in 125 Ländern an. Über den Kaufbetrag haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Das iStopOver-Büro in Toronto wird zur ersten 9flats-Niederlassung in Nordamerika.

9flats-Gründer und Geschäftsführer Stephan Uhrenbacher hat es sich zum Ziel gemacht, die Art und Weise des Reisens zu verändern. In der Akquisition sieht er die bisherige 9flats-Unternehmensstrategie bestätigt und freut sich auf die Verstärkung für die Internationalisierung: “Für 9flats als globalen Anbieter ist Nordamerika der wichtigste Reisemarkt außerhalb Europas. Mit der Integration von iStopOver erschließen wir eine neue geografische Zielgruppe und verdoppeln gleichzeitig unser Angebot. Das ist die perfekte Grundlage, um unser Wachstum in den USA voranzutreiben.“

Mitgründer und CEO von iStopOver, Anthony Lipschitz, erklärt: “Das iStopOver-Team ist sehr zufrieden mit der Übernahme. 9flats ist ein Visionär des Reisemarktes, genauso wie iStopOver. In einem weiterhin stark wachsenden Marktumfeld hat 9flats das Potential, Innovationen schnell umzusetzen. So wissen wir unsere Gastgeber und Gäste, die uns schon viele Jahre die Treue halten, in guten Händen.”

Neu- und Bestandskunden profitieren von den Synergien der beiden Plattformen. Dank des Deals bietet 9flats seinen Kunden eine größere Vielfalt, vor allem für Reisende in Nordamerika, Südafrika und Australien, wo iStopOver bereits aktiv ist. Umgekehrt erhalten auch die Nordamerikaner, die nach Europa reisen, eine größere Auswahl an Unterkünften. Zudem ermöglicht der Zusammenschluss, der eine größere Reichweite bedeutet, allen Gastgebern höhere Buchungsraten. Amerikanische wie europäische Kunden profitieren von der Versicherung gegen Mietsachschäden durch die Zurich Versicherung. Dabei sind unbeabsichtigte Schäden bis zu einer Höhe von einer halben Million Euro abgedeckt. Darüber hinaus gilt ab der Übernahme des Geschäftsbetriebes auch für die neuen Community-Mitglieder das transparente 9flats-Kostenmodell: Alle Gäste buchen nach wie vor gebührenfrei und damit ohne jegliche Vermittlungsgebühr. Die 15 Prozent Provision trägt der Gastgeber, sie sind bereits im angezeigten Mietpreis auf der Website enthalten.

Fokus von 9flats (http://www.9flats.com) ist weiterhin der Ausbau der Kundenbetreuung. Durch die Übernahme erhält das Customer-Service-Team von 9flats eine Verstärkung, mit der sich die Servicezeiten verdoppeln. Die neuen Mitarbeiter stehen vom Standort Toronto aus für Kundenfragen zur Verfügung. Der 9flats-Service ist für Gäste und Gastgeber rund um die Uhr erreichbar, sowohl über die Hotline als auch per E-Mail.

Über 9flats
9flats, der Online-Marktplatz für Privatunterkünfte, ermöglicht eine intelligentere und lokalere Art, zu reisen. Auf der Plattform können Mitglieder 100.000 Betten in 125 Ländern weltweit mieten oder vermieten. Das Angebot variiert vom einfachen Privatzimmer über das Appartment bis hin zum Luxushaus. Im Februar 2011 startete Internetunternehmer Stephan Uhrenbacher 9flats als Alternative zum klassischen Hotel. Vom unabhängigen Vergleichsportal Getestet.de wurde 9flats im August 2011 mit der Note 1,9 bewertet. Seit September 2011 bietet 9flats in Zusammenarbeit mit der Zurich eine Versicherung gegen Mietsachschäden bis zu einer halben Million Euro an. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin und Hamburg beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter. Investoren von 9flats sind Redpoint e.ventures, e.ventures und der Telekom-Investmentzweig T-Venture.

9flats.com ist ein Angebot der 9 Flats GmbH, Schulterblatt 36, 20357 Hamburg

<h1>Expansion nach Nordamerika: 9flats übernimmt iStopOver</h1><h2>Mit 100.000 Betten führender Anbieter // Verdoppelung der Service-Zeiten in der Kundenbetreuung</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Neue Möglichkeit an Bitcoins zu kommen: Durch Vermieten von Wohnraum auf 9flats

Die neue Währung Bitcoin ist in aller Munde. Bislang war es nur für Internet-Experten über "Mining" Bitcoins zu erhalten. Die meisten ...

11.04.2013 17:45 Uhr in Unternehmen und Reise