Pressemitteilung

26.05.2014 14:24 Uhr in Wirtschaft und Umweltthemen

Fehlender Versicherungsschutz kommt Hochwasseropfer teuer zu stehen

(Mynewsdesk) Bonn (news4today) - Hochwasser-Extreme wie die Flutkatastrophe auf dem Balkan nehmen Klimaexperten zufolge zu. Für Hausbesitzer wird ein Versicherungsschutz angesichts der Gefahr durch Hochwasser aktueller denn je. Denn die Kosten durch Flutschäden dürften sich einer Studie zufolge bis 2050 europaweit verfünffachen.

Heftige Regenfälle auf dem Balkan haben Europa in den vergangenen Wochen die zweite Flutkatastrophe innerhalb von zwölf Monaten beschert. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berechnet hat, zeige sich im Jahresmittel eine Zunahme des jährlichen Niederschlags um etwa zehn Prozent seit 1881. Einer aktuellen Studie der Freien Universität Amsterdam zufolge könnten die finanziellen Schäden durch Hochwasser und Überschwemmungen bis 2050 um das Fünffache auf rund 23 Milliarden Euro pro Jahr steigen. Damit rückt aus Sicht vieler Experten das Thema Versicherungsschutz gegen Hochwasser zunehmend in den Fokus.

Handlungsbedarf sieht auch Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland, beim Versicherungsschutz gegen Hochwasser: „Versicherungsexperten können betroffenen Kunden wertvolle Hinweise geben, um aktuelle und zukünftige Folgeschäden klein zu halten oder im besten Falle sogar zu verhindern. Nicht nur die Politik ist hier gefordert, sondern auch der einzelne Bürger kann etwas tun." Trotz staatlicher Hilfsgelder seien Hausbesitzer angesichts häufig immenser Schadenskosten nach Ansicht von Versicherungsexperten gut beraten, in einen eigenen Versicherungsschutz gegen Hochwasser zu investieren.

Die Versicherer, so Ralph Brand, sehen sich bei der Wahl des passenden Versicherungsschutzes gegen Hochwasser als Partner: "Hier kann der Versicherungsexperte in der Region beratend zur Seite stehen, um zukünftige Risikopotenziale aufzuzeigen, versicherungstechnische Lösungen zu ermitteln und diese bedarfsgerecht und partnerschaftlich mit den Kunden im Beratungsgespräch zu entwickeln.“

Nähere Informationen www.news4today.de

news4today

news4today ist eine deutschsprachige, für Leser kostenfreie Informationsseite. news4today ist auf der Hauptseite / Startseite frei von Werbeeinblendungen. news4today verbreitet Informationen aus eigenen und fremden Quellen. news4today achtet stets auf die Seriosität seiner Nachrichtenquellen.

news4today ist ein Verlagsprodukt des Rechtsträgers:
SVPr – Schweizerischer Verein für Pressequalität, Baarerstraße 94, 6300 CH-Zug

Herr Kai Beckmann

Baarerstraße 94
6300 CH-Zug
CH

EMail:Kontakt aufnehmen
Website:www.news4today.de
<h1>Fehlender Versicherungsschutz kommt Hochwasseropfer teuer zu stehen</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Gute Aufklärung gehört bei Berufsunfähigkeitsversicherung zur Kundenorientierung

Bonn (news4today) - Transparenz als Wettbewerbsvorteil in der Versicherungsbranche. Anbieter, die verstärkt auf Kundenorientierung und eine Vertrauensbasis zum Kunden setzen, haben Experten ...

28.07.2015 08:45 Uhr in Wirtschaft und Gesundheitspolitik
 

Berufsunfähigkeitsversicherung bietet oft Extraschutz im Fall der Berufsunfähigkeit

Bonn (news4today) - Berufsunfähigkeit betrifft nicht nur Erwerbstätige in vermeintlichen Risikojobs. Denn noch vor Muskel- und Skeletterkrankungen gehören psychische Erkrankungen zu ...

27.07.2015 09:12 Uhr in Politik und Gesundheitspolitik
 

Kundenorientierte Berufsunfähigkeitsversicherung sollte Lebensphasen berücksichtigen

Bonn (news4today) - Berufsunfähigkeit kann jeden treffen. Wer bereits am Anfang seiner Karriere eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, ist Verbraucherschützern zufolge ...

26.07.2015 12:39 Uhr in Wirtschaft und Politik