Pressemitteilung

19.08.2014 11:03 Uhr in Wirtschaft

Fondskompetenz aus einer Hand: V-BANK kooperiert mit HANSAINVEST

(Mynewsdesk) München/Hamburg, 19. August 2014. Um das eigene Angebot abzurunden, kooperiert die V-BANK AG (www.v-bank.com) bei den Dienstleistungen einer externen Kapitalverwaltungsgesellschaft für Investmentfonds zukünftig mit der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH (www.hansainvest.de/). Die Bank der Vermögensverwalter reagiert damit auf die Nachfrage bei ihren Kunden. Außerdem besteht die Möglichkeit, bei der Strukturierung und Erstumsetzung von Fondsprojekten den Geschäftspartner gemeinsam zu beraten. Ein eigenes Angebot aufzubauen, hätte, so Vorstandssprecher Jens Hagemann, längere Vorlaufzeiten und ein entsprechendes Investitionsrisiko bedeutet. Die HANSAINVEST sei dagegen bereits als Service-KVG eine der ersten Adressen am Markt. Allein in den letzten zehn Jahren konnte die HANSAINVEST das verwaltete Vermögen von knapp 7 Mrd. Euro auf über 17 Mrd. Euro steigern. „Durch die Kooperation können wir unseren Kunden aus dem Stand heraus eine perfekte Lösung aus einer Hand anbieten.“

Beide Häuser planen zudem, ihre Kompetenzen bei der Vertriebsunterstützung zu bündeln. So hilft die V-BANK ihren Geschäftspartnern bei ihrer täglichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die HANSAINVEST bietet über verschiedene Bausteine wie Veranstaltungen, Webinare oder Publikationen den Zugang zu ihrem Vertriebsnetzwerk.

„Unsere beiden Häuser sprechen Vermögensverwalter und Asset Manager mit unterschiedlichen Dienstleistungen an und ergänzen sich daher perfekt“, freut sich Dr. Jörg W. Stotz, Geschäftsführer der HANSAINVEST über die neue Zusammenarbeit. „Unsere Erfahrung zeigt, dass offene Investmentvermögen die bevorzugte Anlageform sind, um vermögensverwaltende Konzepte umzusetzen.“


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im V-BANK AG.

V-BANK AG

Über die V-BANK
Die V-BANK fokussiert sich als Deutschlands erste Bank der Vermögensverwalter mit ihrem
Geschäftsmodell ganz auf die Depot- und Kontoführung sowie auf die Wertpapierabwicklung für unabhängige Vermögensverwalter und ausgewählte Kunden wie Family Offices. Mit ihrer Zielgruppe „unabhängige Vermögensverwalter“ setzt die moderne Privatbank auf einen Wachstumsmarkt, der in Deutschland erst am Beginn seiner Entwicklung steht. Aufgrund einer effizienten IT-Plattform und schlanker Strukturen beansprucht das Institut für sich, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt anzubieten. Zum 30. Juni 2014 betreute die V-BANK für 313 Vermögensverwalter ein Kundenvermögen in Höhe von 9,3 Milliarden Euro. Hauptaktionär ist die Wüstenrot und Württembergische AG mit 48,9 Prozent. Die weiteren Aktienanteile halten bankenunabhängige Vermögensverwalter sowie Management und Mitarbeiter. Die V-BANK beschäftigte zur Jahresmitte 54 Mitarbeiter.

Über HANSAINVEST
Die Hamburger Kapitalverwaltungsgesellschaft HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH verwaltet in mehr als 130 Publikums- und 50 Spezialfonds über 17,5 Mrd. Euro an Fondsvermögen und blickt auf 45 Jahre Expertise im Investmentgeschäft zurück. Die HANSAINVEST verfügt in der Fondsadministration liquider und illiquider Asset-Klassen über umfangreiches Know-how und langjährige Erfahrung. Im Wertpapierbereich verwaltet das Unternehmen sowohl OGAW- als auch AIF-Investmentvermögen. HANSAINVEST steht für hanseatische Grundsätze: Verlässlich, Konservativ, Partnerschaftlich, Weltoffen. Die Partner und Kunden der HANSAINVEST profitieren von einer persönlichen Betreuung, kurzen Entscheidungswegen, flachen Hierarchien und einer hohen Serviceorientierung und Flexibilität des Unternehmens. HANSAINVEST ist eine Tochter der SIGNAL IDUNA Gruppe und damit ein integraler Leistungsträger eines der größten deutschen Versicherungs- und Finanzdienstleistungskonzerne.

 

<h1>Fondskompetenz aus einer Hand: V-BANK kooperiert mit HANSAINVEST</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild