Pressemitteilung

24.02.2016 09:57 Uhr in Wirtschaft und Software

Für optimierte Prozesse bei kommunalen Energieversorgern

DATEV und msu schnüren integriertes Softwarepaket für Stadtwerke


(Mynewsdesk) Nürnberg, 24. Februar 2016: Kommunale Energieversorger müssen die Steuerung ihrer betrieblichen Prozessabläufe optimieren, wenn sie im veränderten Marktumfeld und zunehmenden Wettbewerb auf dem Energiemarkt bestehen wollen. Eine maßgeschneiderte Lösung, mit der Stadtwerke sich dieser Herausforderung stellen können, haben die DATEV eG, Nürnberg, und die msu solutions GmbH aus Halle (Saale) nun gemeinsam entwickelt. Sie verbindet die finanzwirtschaftlichen Anwendungen der DATEV mit den msu-Produkten für die Abläufe rund um die Stromabrechnung. Dazu haben die Kooperationspartner die Schnittstellen zwischen ihren Systemen optimiert.

„Die Kosten der IT zu senken und zugleich die Effizienz der Geschäftsprozesse zu steigern, ist aktuell eine der wesentlichen Herausforderungen für Stadtwerke. Gerade kleine und mittlere Energieversorger stoßen hierbei oft an ihre Grenzen“, erläutert Bodo Ruppach, Geschäftsführender Gesellschafter bei msu. Lars Riedel, Leiter Geschäftsbereich Public Sector bei der DATEV, ergänzt: „Mit unserer gemeinsam konzipierten Lösung geben wir den Stadtwerken das nötige Rüstzeug an die Hand, mit dem sich dieser Spagat schaffen lässt.“ Das Unternehmen bietet ein umfassendes System für alle Aufgaben der Rechnungslegung, das sämtliche Besonderheiten der Energiewirtschaft berücksichtigt. Kombiniert mit den Lösungen der msu im Bereich der Stromabrechnung ergibt sich ein rundes Gesamtsystem, das bei den Stadtwerken für reibungslose Abläufe sorgt und so mehr Effizienz und Flexibilität bringt.

Die integrierte Lösung für Stadtwerke ist ab sofort verfügbar. Dafür sind DATEV und msu nun eine strategische Partnerschaft eingegangen, mit der sie ihre bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich der E-Bilanz ausbauen. Während sich DATEV über die Kooperation den Zugang zum stark durch die Bundesnetzagentur regulierten und spezialisierten Markt der kommunalen Energieversorger erschließt, profitiert msu von der Integration eines leistungsfähigen Rechnungswesens in seine Lösung. Darüber hinaus erhält msu für seine Kunden Zugriff auf die bewährten Dienstleistungen der DATEV in den Bereichen Softwarebetrieb sowie Druck und Versand. Dazu zählt beispielsweise der automatisierte Versand von Rechnungen, Bescheiden, Mahnungen und Zählerstandskarten auf höchstem Qualitäts- und Sicherheitsniveau.

Über msu

Die msu solutions GmbH ist ein etablierter Partner für integrierte Business-Lösungen, vorrangig in der Ver- und Entsorgungswirtschaft. Als Microsoft Gold Certified Partner sind wir für unsere Kunden erster Ansprechpartner in allen Belangen der weltweit erfolgreichen Businesslösung Microsoft Dynamics NAV. Darüber hinaus erweitern wir die Standardroutinen von Microsoft Dynamics NAV mit Modulen, die für die branchenspezifischen Anforderungen der Ver- und Entsorgungswirtschaft maßgeschneidert sind. Die msu solutions GmbH ist heute ein anerkanntes Unternehmen, das Innovation im IT-Bereich und Branchenkenntnis sinnvoll kombiniert. Dafür steht ein kreatives und erfolgreiches Entwicklerteam aus IT-Spezialisten, Ingenieuren sowie Wirtschafts- und Finanzexperten. Diese Vielseitigkeit garantiert unseren Kunden ein tiefes Verständnis für Ihre Bedürfnisse und Aufgabenfelder, egal ob im kaufmännischen, organisatorischen oder technischen Bereich.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Über DATEV eG

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 6.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 881 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2015) zählt die DATEV zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa. So belegt das Unternehmen Platz 4 im Ranking der deutschen Softwarehäuser (Quelle: Statista). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

<h1>Für optimierte Prozesse bei kommunalen Energieversorgern</h1><h2>DATEV und msu schnüren integriertes Softwarepaket für Stadtwerke</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von Datev eG Pressemappe zur Pressemappe
 
19. Highschool-Jahr für Schüler des Dürer-Gymnasiums (Pressemitteilung)

19. Highschool-Jahr für Schüler des Dürer-Gymnasiums

Nürnberg, 12. Juli 2016: Am gestrigen Abend übergaben die Rückkehrer des vergangenen Highschool-Jahres den Staffelstab an ihre Nachfolger: In der mittlerweile 19. Auflage gehen auch 2016 Schülerinnen und Schüler des Dürer-Gymnasiums mit Unterstützung der DATEV eG: https://www.datev.de/ für ein Jahr auf eine US-amerikanische Highschool. Personalvorstand ...

12.07.2016 10:45 Uhr in Wirtschaft und Software
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
„DATEV 2025“: Strategische Handlungsfelder für die Zukunft (Pressemitteilung)

„DATEV 2025“: Strategische Handlungsfelder für die Zukunft

Nürnberg, 11. Juli 2016: Die DATEV: https://www.datev.de/ hat ihre strategischen Handlungsfelder für die Zukunft vorgestellt: „DATEV 2025“ verfolgt das Ziel, die digitale Transformation betriebswirtschaftlicher Prozesse voranzutreiben und sowohl die Genossenschaft wie auch ihre Mitglieder und deren Mandanten rechtzeitig auf den einhergehenden Wandel vorzubereiten. In den ...

11.07.2016 09:42 Uhr in Wirtschaft und Software
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Steuerberater genießen hohes Ansehen bei Unternehmen (Pressemitteilung)

Steuerberater genießen hohes Ansehen bei Unternehmen

Nürnberg, 08. Juli 2016: Steuerberater: https://www.datev.de/web/de/top-themen/steuerberater/ genießen bei ihren Mandanten weiterhin ein hohes Ansehen. Den Beratern bleiben ihre Unternehmenskunden außerdem langfristig treu. Beide stehen in regelmäßigem Kontakt und pflegen eine stark von gegenseitigem Vertrauen geprägte Geschäftsbeziehung. Dies sind die ...

08.07.2016 10:33 Uhr in Wirtschaft und Software
Pressemitteilung enthält BilderBild