Pressemitteilung

16.09.2014 12:03 Uhr in Wirtschaft und Kfz-Markt

GTÜ setzt auf Stabilität und Wachstum

(Mynewsdesk)

Kfz-Hauptuntersuchungen im ersten Halbjahr 2014 stabil auf hohem Niveau
GTÜ bei der Kundenzufriedenheit weiterhin auf Platz 1

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH setzt weiter auf Wachstum. Bei den Kfz-Hauptuntersuchungen (HU) bewegte sich die bundesweit tätige Stuttgarter Prüf- und Sachverständigenorganisation im ersten Halbjahr 2014 stabil auf hohem Niveau. Die Prüfingenieure nahmen in diesem Zeitraum mehr als 2,1 Millionen Fahrzeuge bei der HU unter die Lupe.

Bei einem leicht schrumpfenden Gesamtmarkt der Fahrzeuguntersuchungen von minus 0,6 Prozent konnte die GTÜ mit ihren rund 2.200 Partnern und Ingenieuren ihren Marktanteil stabil auf dem Niveau von 15,1 Prozent halten. Nach Einschätzung der GTÜ befindet sich der Prüfmarkt derzeit in einer Konsolidierungsphase. Ursachen hierfür sind u. a. ein deutlicher Rückgang bei den Pkw-Zulassungen und rückläufige Besitzumschreibungen.

Für das zweite Halbjahr rechnet die GTÜ mit einer Stabilisierung auf dem Markt und geht von einer Gesamtzahl von vier Millionen GTÜ-Hauptuntersuchungen für das Jahr 2014 aus.

Bestnoten für GTÜ-Partner bei der Kundenzufriedenheitsumfrage Deutschlands Autofahrer sind mit Service und Leistungen der GTÜ hoch zufrieden. Die rund 800 Prüfstellen erzielten erneut Spitzenwerte bei den „globalen Leistungsmerkmalen” des deutschen Kundenmonitors, der jährlichen Zufriedenheitsstudie der Münchner ServiceBarometer AG. Damit steht die GTÜ weiterhin auf Platz 1 aller Überwachungsorganisationen.

Stuttgart/Frankfurt am Main, den 16. September 2014


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GTÜ.

GT

Die GTÜ ist Deutschlands größte amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger.


Die GTÜ: http://www.gtue.de leistet qualitativ hochwertige Dienstleistungen für ihre Vertragspartner zu deren Zukunftssicherung und Wachstum. Die GTÜ: http://www.gtue.de bündelt Sachverständigen-Interessen und Know-how unter ihrem Dach, damit ihre Vertragspartner auch zukünftig erfolgreich am Markt bestehen.


Die GTÜ: http://www.gtue.de arbeitet ergebnisorientiert und effizient zur Sicherung und zum Wachstum des Erfolges der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft umfasst die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner.


Die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner bieten dem Kunden echte Wettbewerbsvorteile durch moderne, serviceorientierte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen. Dabei streben die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner eine langfristige Kundenbindung an.


Über ihre Verbandszugehörigkeit bei den GTÜ: http://www.gtue.de-Gesellschaftern gestalten die Vertragspartner die Zukunft der GTÜ: http://www.gtue.de und der freiberuflichen Sachverständigen mit. Um dieses Unternehmensziel zu erreichen, sind marktorientierte Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

<h1>GTÜ setzt auf Stabilität und Wachstum</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Gestalter der Energiewende: e-con AG erhält Umwelt-Auszeichnung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums

Worddownload: http://www.jensen-media.de/download/mueller/plakette.docx: http://www.jensen-media.de/download/mueller/... Gestalter der Energiewende e-con AG erhält Umwelt-Auszeichnung des ...

19.07.2016 13:51 Uhr in Vermischtes und Energie
 
Endlich Ferien! Endlich Sylt! (Pressemitteilung)

Endlich Ferien! Endlich Sylt!

In den Sommerferien freiwillig die Schulbank drücken? Den Klassenclown spielen und dafür auch von den Eltern Beifall bekommen? Bis zu den Knien im Schlick stecken und trotzdem alles im Griff haben? Ob als Schüler im Ocean Camp, als Clown im InselCircus, als Entdecker im Watt – auf Sylt dürfen Kinder `ne richtige Welle machen. Es muss ja nicht gleich die perfekte Welle ...

19.07.2016 11:36 Uhr in Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die passende Finanzierung für Ihr Massivhaus - Maßgeschneidert und nicht von der Stange (Pressemitteilung)

Die passende Finanzierung für Ihr Massivhaus - Maßgeschneidert und nicht von der Stange

Studien legen nahe, dass die Mieten in Ballungsräumen trotz Mietpreisbremse weiter steigen. Doch für Normalverdiener gibt es eine gute Nachricht: Weil die Hypothekenzinsen niedrig sind, ist die Finanzierung eines Massivhauses so einfach wie selten zuvor. „Zu mietähnlichen Konditionen oder sogar noch günstiger“, sagt Jürgen Dawo, Gründer von Town & ...

19.07.2016 09:03 Uhr in Wohnen & Bauen
Pressemitteilung enthält BilderBild