19.06.2013 09:00 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen

GTÜ steigt bei Homologationsdienstleister ATEEL in Luxemburg ein

(Mynewsdesk) Die Technischen Dienste der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung GmbH in Stuttgart und ATEEL AG in Luxemburg bündeln seit Juni 2013 ihre Kräfte. Großkunden wie Audi, BMW, Mercedes, Porsche und VW als auch viele mittelständische Unternehmen der Kfz-Branche profitieren von dem umfangreichen Dienstleistungsangebot beider Unternehmen und den zahlreichen, sich hieraus ergebenden Synergien.

Homologationsdienstleistungen für alle Fahrzeugarten und Bauteile zur Erlangung von Typ- und Einzelgenehmigungen nach E 1 (Deutschland) und E 13 (Luxemburg) sind die Kernkompetenzen beider Technischer Dienste. Hierfür kann auf umfangreiche Laborausstattungen sowie ein modernes Testgelände beim GTÜ-Kooperationspartner FAKT GmbH aus Heimertingen zurückgegriffen werden.

Rainer de Biasi, Geschäftsführer der GTÜ: "Mit unserem Einstieg bei ATEEL gehen wir einen wichtigen Schritt zur weiteren Internationalisierung unseres Technischen Dienstes." Marco Tondt und Dieter Saffran, die die Geschicke der neu formierten GTÜ ATEEL AG leiten: "Mit der GTÜ konnten wir einen starken Partner für unser etabliertes und weiter wachsendes Unternehmen gewinnen." Die GTÜ ist mit über 2.000 Ingenieuren Deutschlands größter amtlich anerkannter Prüfdienstleister freiberuflicher Sachverständiger.

Stuttgart, 19. Juni 2013

GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH ist die größte amtlich anerkannte Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger in Deutschland. Über 2.000 selbstständige und hauptberuflich tätige Kfz-Sachverständige und deren qualifizierte Mitarbeiter prüfen in rund 18.000 Prüfstützpunkten in Kfz-Fachwerkstätten und Autohäusern sowie in eigenen Prüfstellen der GTÜ-Vertragspartner. Sie führen im Namen und für Rechnung der GTÜ durch:
- Hauptuntersuchung (HU) inklusive "Abgasuntersuchung" nach § 29 StVZO (amtliche Prüfplakette)
- Sicherheitsprüfungen (SP) nach § 29 StVZO
- Änderungsabnahmen nach § 19 Abs. 3 StVZO (z. B. Räder-/Reifen-Umrüstung, Anhängerkupplung, Tieferlegung)
- Untersuchungen nach BOKraft
- ADR/ GGVS-Prüfungen.

Ihre Experten für Sicherheit!
http://www.gtue.de

<h1>GTÜ steigt bei Homologationsdienstleister ATEEL in Luxemburg ein</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen von GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung Pressemappe zur Pressemappe
 
GTÜ testet Lackkratzerpolituren (Pressemitteilung)

GTÜ testet Lackkratzerpolituren

Moderne Autolacke sind dank ihrer schützenden Klarlackschicht robust genug, um auch nach Jahren fast wie neu zu glänzen. Den schönen Schein stören jedoch mit der Zeit immer mehr Kratzer. Da verewigen sich Schrammen aus schlecht gewarteten Waschanlagen ebenso wie die Folgen unbedachten Parkens neben Sträuchern und Hecken oder Schleifspuren, die unachtsame Passanten mit ...

 

GTÜ-Wintertipp: Erste Hilfe für schwache Autobatterien

Frost und Kälte belasten den Stromhaushalt im Auto extrem. Heckscheiben-, Stand- und Sitzheizung verbrauchen zusätzlich zu all den anderen "Stromfressern" oft mehr Energie, als ...

 

GTÜ-Wintertipp: Angepasster Fahrstil gegen ungewollte Rutschpartie

Die kalte Jahreszeit stellt immer wieder besondere Anforderungen an Fahrer und Fahrzeug. Ein anderer Fahrstil ist gefordert. Um sicher bei winterlichen Straßenverhältnissen von A nach B zu ...