Pressemitteilung

16.01.2014 10:33 Uhr in Wirtschaft

Guter Vorsatz: Der Winterspeck muss weg!

(Mynewsdesk) Ein kritischer Blick in den Spiegel führt zu bösem Erwachen? Der Winterspeck auf den Hüften soll weg? Viele Betroffene scheuen dennoch die Anmeldung in einem Fitnessstudio oder die Verpflichtung eines Personal Trainers - wohl ob der hohen Kosten und der langen vertraglichen Bindung. Wer trotzdem etwas für seine Gesundheit und körperliche Kraft tun möchte, der sollte mal einen Blick in den Shop des Versenders Pearl werfen. Dort wartet eine Riesenauswahl an Fitnessprodukten. Für jeden Geldbeutel und jeden Anwendertypus ist etwas Passendes dabei. Im hauseigenen HD TV-Kanal, der frei empfangbar über Satellit und Kabel ist oder einfach via Livestream im Internet angesehen werden kann, werden viele Artikel zudem live präsentiert. So lernt selbst der größte Sport- und Gesundheitsmuffel, wie er in wenigen Wochen wieder fit werden kann.

Vibration und Hula-Hoop

Dank der ausführlichen Anleitungen und Vorführungen der Übungen werden überflüssige Pfunde ab- und Muskeln aufgebaut. Zum Beispiel ermöglicht das gerade mal 63 x 52 cm große Vibrations-Trainingsgerät mit Expander & LCD-Display ein Training des gesamten Körpers – bei nur 10 Minuten Anwendung pro Tag. Das Geheimnis: Entwickelt für Astronauten im All, wird das Vibrationstraining seit Jahren auch im Profisport eingesetzt. Durch die biomechanische Stimulation mittels Vibrationsplatte werden auch tiefer liegende und sonst nur wenig trainierte Muskelgruppen erreicht. Dabei ist die Anwendung ganz leicht: einfach auf die Vibrationsfläche stellen und anschalten. Durch die Vibrationen werden die Muskeln zusätzlich stimuliert und der Kreislauf angeregt. Außerdem belastet das rund 170 Euro teure Gerät die Gelenke deutlich weniger als viele herkömmliche Trainingsmethoden. Ein echtes Schnäppchen, aber nicht minder effektiv, ist dagegen der sports Fitness- und Massage-Hula-Hoop für unter 20 Euro. Wirklich jeder kann durch die beliebten Hüftschwünge Bauch, Beine und Po trainieren. Der Clou: Durch die Fliehkräfte beim Schwingen nutzt der Anwender sogar den Druck des Reifens für eine effektive Massage, denn der Fitness-Hula-Hoop hat an der Innenseite ein genopptes Oberflächen-Profil.

Wärme und Fatburning

Sportliche Aktivitäten lassen sich außerdem perfekt mit anderen Hilfsmitteln flankieren, etwa dem newgen medicals Sauna Gürtel S3000. Mit dem nur 16,90 Euro teuren Saunagürtel schwitzen Veränderungswillige unerwünschte Pölsterchen am Bauch und anderen Problemzonen wie Hüfte, Taille oder Rücken zusätzlich weg. Und so funktioniert es: Einfach den Saunagürtel anlegen, gewünschte Temperaturstufe einstellen und entspannen. Durch seine Komfort-Polsterung im Rückenbereich ist er sehr angenehm zu tragen. Der Gürtel ist per Klett größenverstellbar und zwar bis zu einem Körperumfang von ca. 135 cm. Er wird ganz normal an die heimische Steckdose (230V) angeschlossen. Ebenfalls unterstützend beim Abnehmen und Formen des Bodys wirken die PeriNature Fatburner-Kapseln zum Preis von knapp 10 Euro für 90 Stück. Die fettverbrennende Wirkung soll durch das im grünen Spargel enthaltene Asparagin und das HCA des indischen Kürbis erzielt werden. Letzteres soll die Umwandlung von Kohlenhydrate in Fett hemmen, während Spargel eine entwässernde Wirkung hat.



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PEARL.GmbH.

PEARL.GmbH

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (http://www.pearl.de).

<h1>Guter Vorsatz: Der Winterspeck muss weg!</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
 Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk? (Pressemitteilung)

Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk?

Telepass zapowiada interoperacyjno?? urz?dzenia pok?adowego Telepass EU z polsk? sieci? Stalexportu. Stalexport zarz?dza cz??ci? A4 b?d?cej jedn? z najbardziej ucz?szczanych autostrad w towarowym ruchu drogowym. Od 20 lipca elektroniczne urz?dzenie pok?adowe Telepass EU dzia?aj?ce ju? interoperacyjnie we Francji, Hiszpanii, Portugalii, W?oszech i Belgii (tunel Liefkenshoek) b?dzie kompatybilne ...

18.07.2016 20:12 Uhr in Bio
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS (Pressemitteilung)

EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS

PALETTEN-POOLING ALS LANGFRISTIGE WIN-WIN SITUATION FÜR ALLE BETEILIGTEN Im Rahmen seiner europaweiten Aktivitäten im offenen Pool koordiniert Pooling Partners Europaletten und Gitterboxen so, dass diese stets in der richtigen Qualität, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Um den steigenden Anforderungen der immer größer werdenden Kundenzahl ...

18.07.2016 20:06 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus (Pressemitteilung)

Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus

Telepass kündigt die Interoperabilität des Mautgerätes Telepass EU mit dem polnischen Netz Stalexport an. Stalexport bewirtschaftet einen Teil der A4, die eine der meistgenutzten Autobahnen im Straßengüterverkehr ist. Am 20. Juli wird das in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Belgien (Liefkenshoek-Tunnel) bereits interoperable elektronische Mautgerät ...

18.07.2016 15:36 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild