11.07.2018 12:09 Uhr in Wirtschaft und Finanzen

GVB-Verbandsrat beruft Gros und Büchel für weitere Amtszeit

Vorstandsverträge verlängert


(Mynewsdesk) München, 11. Juli 2018 – Der Verbandsrat des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB) hat heute die Verträge des amtierenden Vorstands um fünf Jahre verlängert. Der Präsident und Vorstandsvorsitzende Dr. Jürgen Gros sowie Vorstandsmitglied Dr. Alexander Büchel erhalten das Mandat für eine weitere Amtszeit bis zum Jahr 2024. Der Beschluss fiel einstimmig.

„Der Verbandsrat freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Gros sowie Herrn Dr. Büchel und bedankt sich für das hervorragende Engagement in den vergangenen Jahren“, kommentierte der Verbandsratsvorsitzende und ehrenamtliche Verbandspräsident Wolfgang Altmüller. Und weiter: „Bayerns Genossenschaften brauchen einen leistungsfähigen GVB an ihrer Seite. Die Mitglieder wollen einen Dienstleister, der praxisgerechte Unterstützung anbietet und dessen Vorstand ihre Anliegen gegenüber politischen Entscheidern und in der Genossenschaftsorganisation klar artikuliert. Mit der Vertragsverlängerung erhält die Verbandsspitze den Auftrag, den bewährten Kurs fortzuführen.“

Gros (49) gehört dem GVB-Führungsteam seit 2015 an und wurde 2016 zum Präsidenten und Vorstandsvorsitzenden ernannt. Der promovierte Politikwissenschaftler verantwortet unter anderem die Steuer- und Rechtsberatung der Mitgliedsgenossenschaften und die Entwicklung von Marketing- sowie Vertriebsstrategien für die Volksbanken und Raiffeisenbanken. Er koordiniert zudem die Vertretung der Mitgliederinteressen und die Verbandskommunikation. Nach Stationen in Wissenschaft, Politik und Verbandswesen stieg Gros 2005 beim GVB ein. Als Bereichsleiter Vorstandsstab und Kommunikation gestaltete er zehn Jahre die Interessenvertretung und Medienarbeit.

Der Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwalt Büchel (48) ist seit 2012 Mitglied des Vorstands. Der promovierte Jurist ist unter anderem für den Prüfungsdienst sowie die Beratung der Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften zuständig. Seine berufliche Laufbahn startete er beim GVB im Jahr 2000. In der Folge übernahm Büchel verschiedene Funktionen im Prüfungsbereich.

Lebensläufe und Fotos von Herrn Dr. Gros und Herrn Dr. Büchel: https://www.gv-bayern.de/verband/vorstand

Genossenschaftsverband Bayern e.V. (GVB)

Der Genossenschaftsverband Bayern e.V. (GVB) vertritt die Interessen von 1.260 genossenschaftlichen Unternehmen. Dazu zählen 244 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie mehr als 1.000 ländliche und gewerbliche Unternehmen mit insgesamt rund 50.000 Beschäftigten und 2,9 Millionen Mitgliedern. Damit bilden die bayerischen Genossenschaften eine der größten mittelständischen Wirtschaftsorganisationen im Freistaat. (Stand: 31.12.2017)

<h1>GVB-Verbandsrat beruft Gros und Büchel für weitere Amtszeit</h1><h2>Vorstandsverträge verlängert</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von Genossenschaftsverband Bayern e.V. (GVB) Pressemappe zur Pressemappe
 

Ergebnis und Umsatz bei Bayerns Genossenschaften auf hohem Niveau

München, 11. April 2018 – Die genossenschaftlichen Waren- und Dienstleistungsunternehmen in Bayern haben ihren wirtschaftlichen Stellenwert für den Freistaat auch 2017 bewiesen. Die ...

 

Gros: „Bayerns Volksbanken und Raiffeisenbanken sind kerngesund“

München, 14. März 2018 – Die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken sind 2017 im Kundengeschäft deutlich gewachsen und haben Marktanteile dazugewonnen. Besonders rund lief ...

 

GVB begrüßt Ruf der Wirtschaftsweisen nach einem Regulierungscheck

München, 8. November 2017 – Die Bankenregulierung sollte intensiver auf ihre Wirksamkeit und Sinnhaftigkeit überprüft werden. Das empfiehlt der Sachverständigenrat zur ...