Pressemitteilung

20.11.2015 12:18 Uhr in Wirtschaft

IKOM Saisonauftakt 2016

(Mynewsdesk) Unter dem Motto "Wir knüpfen Kontakte. Persönlich" steht die IKOM den Studierenden nach einer erfolgreichen Saison 2015 auch im neuen IKOM-Jahr 2015/16 wieder in Sachen Karriere zur Seite. Auch in diesem Jahr besteht die IKOM, Süddeutschlands größtes Karriereforum, aus einem Team von rund 100 Studierenden, die das ganze Jahr über ehrenamtlich am Erfolg der IKOM arbeiten. Das Team strukturiert sich dabei jedes Jahr neu, da neue Gesichter hinzukommen und „Altgediente“ verabschiedet werden, so dass immer für frischen Wind und neue Ideen gesorgt ist.

Die IKOM veranstaltet jährlich drei große Karriereforen, die IKOM Bau, IKOM Life Science und die IKOM an den drei Standorten der Technischen Universität München. Neben den langjährig bewährten Foren sind auch unsere jungen Events, das Start-Up-Forum sowie der Consulting Day, vertreten. Das Ziel unserer Veranstaltungen ist es, den Studierenden den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, indem wir ihnen eine Plattform bereitstellen, durch die sie bereits während des Studiums wertvolle Kontakte zu Unternehmen knüpfen und damit erste wichtige Schritte in Richtung Berufsleben machen, wie beispielsweise durch anspruchsvolle Praktika oder interessante Werkstudententätigkeiten.

Einen guten Eindruck bei der Traumfirma zu hinterlassen ist dabei entscheidend. Damit dieses Vorhaben gelingt, bietet die IKOM schon im Vorfeld der drei großen Karriereforen Bewerbertrainings in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern an. Zusätzlich dazu, gibt es direkt auf den Foren die Möglichkeit für Bewerbungsmappenchecks und zur Aufnahme von professionellen Bewerbungsbildern - und das alles kostenlos. Ein weiteres sehr begehrtes Angebot ist das Einzelgespräch, eine Art Vorstellungsgespräch, für das sich die Studierenden im Vorfeld bei ihrer Wunschfirma bewerben.

Über die Karriereforen hinaus organisiert die IKOM das ganze Jahr hindurch weitere Veranstaltungen wie spannende Exkursionen, Workshops und Vorträge, die den Studierenden exklusive Einblicke hinter die Kulissen der Unternehmen geben. In diesem Jahr werden unter anderem Exkursionen zu namhaften Unternehmen wie Airbus oder VW Consulting angeboten. Dabei reicht unser Angebot von Automotive- bis Pharma-Branche und deckt somit die zukünftigen Berufsfelder unterschiedlichster Fachrichtungen ab.

Den IKOM Saisonauftakt bildet die IKOM Bau am 20. und 21. Januar 2016 am Stammgelände der TU München, auf der vorwiegend Studierende der Studiengänge Bauingenieurwesen, Architektur und Umweltingenieurwesen Praktika, Abschlussarbeiten oder Werkstudenten-Jobs finden können. Daraufhin folgt im Frühjahr die IKOM Life Science auf dem Campus Weihenstephan, die sich hauptsächlich an Studierende der Lebensmittel-, Agrar- und Biowissenschaften richtet. Die IKOM in Garching bildet vom 20. bis 23. Juni 2016 den krönenden Abschluss des IKOM-Jahres. Auf diesem Karriereforum, das hauptsächlich auf die Fachrichtungen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik und Elektrotechnik abzielt, sind an vier Tagen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen vertreten.

Für den Erfolg der IKOM Karriereforen legen wir größten Wert darauf, professionell zu arbeiten und uns kontinuierlich zu verbessern, um an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen zu können. Daher sind wir stets darauf bedacht, unser Angebot zu erweitern und noch attraktiver zu gestalten.

Weitere Informationen zur IKOM und zu unseren Veranstaltungen erhalten Sie auf unserer Homepage www.ikom.tum.de. Für direkte Anfragen stehen wir Ihnen unter presse@ikom.tum.de jederzeit zur Verfügung. 


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im IKOM - Das Karriereforum an der Technischen Universität München.

IKOM - Das Karriereforum an der Technischen Universität München

Das ehrenamtlich arbeitende IKOM-Team besteht aus etwa 100 Studierenden der Technischen Universität München und organisiert seit 1989 Karriereforen für junge Akademiker. Neben der IKOM in Garching finden die IKOM Bau am Campus der Innenstadt und die IKOM Life Science auf dem Campus Weihenstephan der Technischen Universität München statt. Hinzu kommen das Start-Up Forum, sowie der IKOM Consulting Day. Darüber hinaus bietet das IKOM-Team über das Jahr verteilt Exkursionen und Workshops rund um das Thema Karriereeinstieg an. Damit hat sich diese Initiative zum größten Karriereforum Süddeutschlands entwickelt und stellt somit eine wichtige Plattform für Studierende und Unternehmen gleichermaßen dar. Die IKOM arbeitet gemeinnützig und steht unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Technischen Universität München. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ikom.tum.de. 

<h1>IKOM Saisonauftakt 2016</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Summertime beim Cinnamon Circle (Pressemitteilung)

Summertime beim Cinnamon Circle

Wir begrüssen den Sommer mit fantastischen Konzerten, hochkarätigen Kunstausstellungen und Ballett-Aufführungen. Finden Sie hier Informationen zu diesen spannenden Highlights: - Monte-Carlo Beach Hotel: Perfect Sunday - Thermes Marins / Hotel Hermitage, Monte-Carlo: Mr. Goodfish - Lausanne Palace & SPA: Yogi Booster - Ledra Hotel, Athen: Akropolis Museum - The Oitavos, ...

27.05.2016 15:33 Uhr in Kultur und Sport
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L." (Pressemitteilung)

JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L."

Die Augsburger GALERIE NOAH zeigt neue Arbeiten des Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst. Infantil, dreist bis schlicht und ergreifend größenwahnsinnig gibt sich Jonathan Meese gut und gerne mit Bravour weltweit. Das Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst ist heftig umstritten, inzwischen viermal für seinen Hitlergruß in der Öffentlichkeit angeklagt, ...

27.05.2016 12:12 Uhr in Vermischtes und Kultur
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod (Pressemitteilung)

Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod

Mit den WePresent Präsentations-Tools können bis zu 64 Teilnehmer ihre Inhalte von jedem beliebigen Endgerät auf einem Ausgabegerät wie einem Display anzeigen lassen – und das in Full-HD Bildqualität. Das WiPG-1600 wird per LAN in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden. Die Signale werden mittels Wi-Fi übertragen. Damit bringt WePresent das BYOD-Konzept in ...

27.05.2016 11:27 Uhr in Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild