04.04.2013 07:00 Uhr in Wirtschaft und Internet

Internetanbieter verlangen bis zu 70 Euro bei Umzug

Meldefristen bei DSL- und Kabelanbietern von bis zu drei Monaten / Vertragsumschreibung auf Nachmieter bei fünf Anbietern kostenlos möglich


(Mynewsdesk) Bei einem Umzug verlangen neun von zehn der von CHECK24.de untersuchten DSL- bzw. Kabelanbieter bis zu 70 Euro von Verbrauchern, die ihren Anschluss in die neue Wohnung mitnehmen möchten.* Der Umzug muss je nach Anbieter bis zu drei Monate im Voraus gemeldet werden. Eine Übertragung des Vertrags auf den Nachmieter ist nur bei fünf Providern möglich.

Umzugspauschale: DSL- und Kabelanbieter verlangen bis zu 70 Euro

Neun der zehn untersuchten DSL- und Kabelanbieter verlangen eine einmalige Umzugspauschale. Verbraucher zahlen zwischen 20 Euro (o2) und 69,95 Euro (Telekom). Drei Anbieter (1&1, easybell**, Vodafone) erlassen die Kosten, wenn Kunden einer Vertragsverlängerung von mindestens 24 Monaten zustimmen: Ab dem Datum des Umzugs läuft der Vertrag dann mindestens zwei weitere Jahre. Nur bei Tele Columbus ist der Umzug kostenlos.
Die Kosten für einen eventuell benötigten Techniker übernehmen acht Anbieter. Bei 1&1 (39,90 Euro bis 49,90 Euro, je nach Tarif) und congstar (29,99 Euro) müssen Kunden den Techniker selbst bezahlen.

Meldefristen für Umzug bei Internetanbietern: fünf Tagen bis drei Monate

Je nach Anbieter muss die Umzugsmeldung zwischen fünf Arbeitstagen (Telekom) und drei Monaten (congstar)*** vor dem Umzug eingehen.
Der DSL- oder Kabelanbieter sollte innerhalb der Mindestvertragslaufzeit so früh wie möglich kontaktiert werden. Kann er die Leistung am neuen Wohnort nicht erbringen, haben Verbraucher ein dreimonatiges Sonderkündigungsrecht. Von diesem sollten Kunden unbedingt Gebrauch machen, um einer finanziellen Doppelbelastung durch zwei DSL- oder Kabelverträge zu entgehen. Zudem ist eine Rufnummernportierung nur möglich, wenn der alte Vertrag vom neuen Anbieter gekündigt wird.

Übertragung des Internetvertrags auf Nachmieter zum Teil kostenfrei möglich

Bei fünf der untersuchten Anbieter ist die Umschreibung des DSL- oder Kabelvertrags auf den Nachmieter kostenlos möglich. Auch bei congstar ist die Umschreibung kostenlos, der Vertrag kann aber nur auf ein Familienmitglied ersten Grades übertragen werden. Bei 1&1 wird eine einmalige Gebühr von 49 Euro fällig.
Kunden von Kabel Deutschland, Tele Columbus und der Telekom können ihren bestehenden Vertrag nicht auf den Nachmieter übertragen.

*Untersucht wurden die Vertragsbedingungen der Anbieter 1&1, congstar, easybell, Kabel BW, Kabel Deutschland, o2, Tele Columbus, Telekom, Unitymedia und Vodafone. Stand 01.03.2013, alle Angaben ohne Gewähr.
**Umzugspauschale entfällt, wenn Kunde im Rahmen eines Umzugs von einem laufzeitlosen Vertrag in einen Tarif mit Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten wechselt.
***congstar: Je nach Vertrag variiert die Dauer der Meldefrist zwischen zwei Wochen und drei Monaten.

Über die CHECK24 Vergleichsportal GmbH:

Die CHECK24 Vergleichsportal GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden unabhängige Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations- und Reise-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 200 Kfz-Versicherungstarife, rund 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 230 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.500 angeschlossene Shops für Elektronik und Haushalt, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 80 Pauschalreiseveranstalter.

CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 450 Mitarbeiter mit Hauptsitz in München.

Herr Daniel Friedheim

CHECK24 Vergleichsportal GmbH
Erika-Mann-Str. 66
80636 München
Deutschland

EMail:Kontakt aufnehmen
Website:www.check24.de
Telefon:+49 89 2000 47 1170
Mobil:+49 151 1679 1186
Fax:+49 89 2000 47 1498
<h1>Internetanbieter verlangen bis zu 70 Euro bei Umzug</h1><h2>Meldefristen bei DSL- und Kabelanbietern von bis zu drei Monaten / Vertragsumschreibung auf Nachmieter bei fünf Anbietern kostenlos möglich</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von CHECK24 Vergleichsportal GmbH Pressemappe zur Pressemappe
 

Günstig abheben in den Urlaub: Fünf Tipps zur Flugbuchung

CHECK24.de: http://flug.check24.de/ hat zu Beginn der Urlaubssaison 2013 die fünf wichtigsten Tipps zur Flugbuchung zusammengestellt. 1. Auf Endpreis achten – Vorsicht vor Zusatzkosten: ...

29.05.2013 07:00 Uhr in Reise und Wirtschaft
 

Stromanbieterstudie: 60 Prozent der getesteten Versorger mit mindestens „guten“ Vertragsbedingungen

Das unabhängige Vergleichsportal CHECK24.de: http://www.check24.de hat von 50 überregionalen Stromanbietern Vertragsbedingungen der günstigsten Tarife und Service bewertet und die ...

23.05.2013 07:00 Uhr in Wirtschaft und Energie
Pressemitteilung enthält DokumenteDokument
 

Hotelpreise steigen zur Kieler Woche um bis zu 189 Prozent

Zur Kieler Woche vom 22. bis 30. Juni steigen die Hotelpreise im Zentrum Kiels um bis zu 189 Prozent. Am zweiten Wochenende, an dem die traditionelle Windjammerparade stattfindet, waren im ...

21.05.2013 10:42 Uhr in Reise und Deutschland
Pressemitteilung enthält DokumenteDokument