Pressemitteilung

05.03.2018 15:06 Uhr in Wirtschaft

Lyreco ist zum "Großen Preis des Mittelstandes nominiert"

(Mynewsdesk) Barsinghausen, 05.03.2018:Die Lyreco Deutschland GmbH wurde zum Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes 2018“ nominiert. Diese Nominierung gilt als Eintrittskarte ins „Netzwerk der Besten“, denn als einziger Wirtschaftspreis Deutschlands werden hier nicht allein Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze betrachtet, sondern das Unternehmen als Ganzes in seiner komplexen Rolle in der Gesellschaft. Dabei ist das Motto des Wettbewerbs heute bedeutsamer denn je: Gesunder Mittelstand – Starke Wirtschaft – Mehr Arbeitsplätze. 2018 steht der Preis unter dem Leitgedanken „Zukunft gestalten“.

„„Der Große Preis des Mittelstandes“ ist ein Aushängeschild für die angesehene Marke Made in Germany“, sagte Albrecht Gerber, Wirtschafts- und Energieminister Brandenburg. Und Barbara Stamm, Präsidentin des Bayrischen Landtags lobte: „Wer hier nominiert wurde, hat allein durch diese Auswahl bereits eine Auszeichnung 1. Güte erfahren.“ Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe können nominiert werden, wobei man sich nicht selbst bewerben kann, sondern von anderen Unternehmen vorgeschlagen werden muss. Zu den Zielen des Wettbewerbs zählen u.a. die Förderung einer Kultur der Selbständigkeit unter dem Wettbewerbsmotto sowie die Unterstützung von Netzwerkbildungen im Mittelstand. Bewertet werden die Unternehmen sowohl in ihrer Gesamtheit als auch in ihrer Rolle innerhalb der Gesellschaft anhand der folgenden Kriterien: Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing.

„Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebene Preis ist deutschlandweit die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung“, schrieb die WELT. In den Jahren 2008 und 2016 wurde die Stiftung mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt und 2015 mit dem Company Change Award ausgezeichnet.

Marc Gebauer, Geschäftsführer der Lyreco Deutschland GmbH mit Sitz in Bantorf bei Hannover, ist stolz darauf, in diesem Jahr zu den Nominierten zu gehören: „Die Nominierung ist ein guter Start in das neue Geschäftsjahr 2018 und ein schönes Signal für uns. Zudem ist sie ein positives Zeichen für die Gesamtentwicklung unseres Unternehmens, das seit 2009 in der Region ansässig ist. Wir haben in den letzten drei Jahren stetig unser Sortimentsangebot erweitert, und das hat sich auch in einem deutlichen Umsatzzuwachs bemerkbar gemacht. Insofern planen wir in den nächsten zwei Jahren am Standort Bantorf weitere Investitionen in unsere Logistik, aber auch in die Erweiterung unserer Hauptverwaltung. Demzufolge sind wir zuversichtlich, dass wir in allen fünf Bewertungskategorien punkten können.“

Bis Mitte April 2018 hat der Anbieter von Büro- und Arbeitsplatzlösungen nun Zeit, aussagefähige Unterlagen zusammenzustellen und einzureichen. Eine unabhängige Jury wird dann die Auswahl der Preisträger und Finalisten vornehmen, bevor die Preisverleihungen im September stattfinden.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Lyreco Deutschland GmbH

Lyreco Deutschland GmbH

Lyreco ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen und führender Anbieter von Büro- und
Arbeitsplatzlösungen im B-to-B-Bereich. Mit über 8.700 Mitarbeitern, davon über 4.000 Vertriebsmitarbeitern, liegt der Fokus des Unternehmens auf Kundenservice, Logistik und Vertriebsexzellenz. Die internationale Präsenz umfasst 26 Länder auf 4 Kontinenten. Lyreco ist nicht nur Marktführer in Europa, sondern auch in Australien und Asien präsent. Die Gruppe erwirtschaftete Umsätze in Höhe von über 2 Mrd. EUR in 2016. Werden die Partner dazu gerechnet, deckt Lyreco aktuell 42 Länder auf 4 Kontinenten ab.

Die Vertriebspartner von Lyreco sind in

-  Amerika: INFORSHOP (Brasilien), MARKEN (Argentinien), W.B. MASON (USA), NOVEXCO (Kanada), Principado (Mexiko)

-  Asien: ASKUL (Japan), COMIX (China), BENIR E-STORE SOLUTIONS (Indien), OFFICEPRO (Taiwan)

-  Europa: OFFICEMAG (Russland), RTC (Rumänien), AKOFFICE (Türkei), OFFICEDAY (Estland, Lettland und Litauen)

-  Ozeanien: OFFICE PRODUCTS DEPOT (Neuseeland)

Weitere Informationen unter www.lyreco.de: http://www.lyreco.de/

<h1>Lyreco ist zum "Großen Preis des Mittelstandes nominiert"</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Hausbau Design Award 2018 – Wählen Sie Ihr Lieblingshaus! (Pressemitteilung)

Hausbau Design Award 2018 – Wählen Sie Ihr Lieblingshaus!

Bereits zum 5. Mal werden beim „Hausbau Design Award 2018“ Deutschlands beliebteste Häuser gesucht. Der Award ist einer der renommiertesten Wettbewerbe der Hausbau-Branche. Das Online-Voting läuft vom 1. Juni bis 31. August 2018! Massivhäuser für Normalverdiener – mit diesem Konzept wächst Town & Country Haus seit Jahren entgegen dem Branchentrend ...

01.06.2018 09:21 Uhr in Wohnen & Bauen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Gigantische Poolverlosung zum 15-jährigen Firmenjubiläum (Pressemitteilung)

Gigantische Poolverlosung zum 15-jährigen Firmenjubiläum

Die Desjoyaux Pools GmbH feiert 15-jähriges Jubiläum am Standort Deutschland. In Frankreich gibt es die Swimmingpool-Erfolgsmarke bereits seit 1966. Mittlerweile ist Desjoyaux der Weltmarktführer im Bereich der erdverbauten Swimmingpools und hat auch in Deutschland bereits viele tausend Schwimmbecken verkauft. Desjoyaux-Kunden begeistert vor allem, dass die hochwertigen ...

30.05.2018 19:48 Uhr in Trends
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Besser hören als sehen – wenn es um Emotionen geht, sind die Ohren im Vorteil (Pressemitteilung)

Besser hören als sehen – wenn es um Emotionen geht, sind die Ohren im Vorteil

FGH, 2018 – Auf den ersten Blick klingt es überraschend, aber den Augen ist nicht immer zu trauen. Das gilt häufig dann, wenn es um Stimmungen und Emotionen geht. Beispiel: viele Menschen haben ihre Gestik und Mimik so gut unter Kontrolle, dass wir es oft nicht merken, wenn sie uns gerade etwas vorspielen. Was sie dabei wirklich denken, fühlen und bezwecken, wissen wir aber ...

30.05.2018 13:18 Uhr in Sozialpolitik und Trends
Pressemitteilung enthält BilderBild