05.12.2012 15:27 Uhr in Wirtschaft und Familie

Marketing-Profis sehen in „SOS-Kinderdörfer weltweit“ eine starke Marke

(Mynewsdesk) Düsseldorf – Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind bereits zum zweiten Mal als deutscher Superbrand ausgezeichnet worden. Im Capitol Theater Düsseldorf wurde am Dienstagabend zum zehnten Mal die deutsche Version des weltweit etablierten Superbrands Awards vergeben. SOS hatte den begehrten Peis bereits 2010 erhalten.

Eine hochkarätige Jury aus 12 Marketing- und Marken-Experten hatte rund 30 Marken u.a. aufgrund von Markendominanz, Ausstattung und Markenführung als Superbrands nominiert, darunter auch Lego, Jaguar, Gerolsteiner und Tesa. Die SOS-Kinderdörfer weltweit gelten unter Markenexperten schon lange als herausragende starke Marke mit hohem Wiedererkennungswert und breiter Bekanntheit. Iris Berben erhielt den Sonderpreis Personality Superbrand 2012 und wurde somit als herausragende Personenmarke ausgezeichnet.

Die hoch angesehene Auszeichnung wurde von Sabine Fuchs entgegengenommen. Als Geschäftsführerin von SOS-Kinderdörfer Global Partner entwickelt sie immer wieder neue Wege der Markenkommunikation und stellt Kooperationen mit großen Unternehmen und Marken her. „Wir freuen uns über die Auszeichnung und die Nähe zu den anderen großen Marken. Unser Antrieb gilt aber ausschließlich den Kindern!“, erklärte Fuchs am Ende des Abends. Deshalb hat SOS spontan eine Spendenaktion für die SOS-Nothilfe in Syrien auf www.meine-Spendenaktion.de gestartet und alle frisch gekrönten Superbrands zur Mithilfe aufgerufen.

SOS-Kinderdörfer weltweit

Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind eine unabhängige soziale Organisation, die 1949 von Hermann Gmeiner ins Leben gerufen wurde. Seine Idee: Jedes verlassene, Not leidende Kind sollte wieder eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf haben, in dem es wie andere Kinder in Geborgenheit heranwachsen kann. Aus diesen vier Prinzipien ist eine weltweite Organisation entstanden, die sich hauptsächlich über private Spenden finanziert. Heute ist die Organisation mit 545 Kinderdörfern und mehr als 1.800 SOS-Zusatzeinrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Ausbildungs- und Sozialzentren, Krankenstationen, Nothilfeprojekte und der SOS-Familienhilfe in 133 Ländern aktiv. Weltweit kommt die Hilfe der SOS-Kinderdörfer rund 2 Millionen Kindern und Erwachsenen zugute.

Website:www.sos-kinderdoerfer.de
<h1>Marketing-Profis sehen in „SOS-Kinderdörfer weltweit“ eine starke Marke</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen von SOS-Kinderdörfer weltweit Pressemappe zur Pressemappe
 
"Ich dachte, ich sterbe" (Pressemitteilung)

"Ich dachte, ich sterbe"

Der Taifun auf den Philippinen hat die Stadt Tacloban in Trümmer gelegt. Dort befindet sich auch ein SOS-Kinderdorf. Eine SOS-Familie erzählt, wie sie ums Überleben kämpfte. Vor dem Sturm - Totenstille Es war zwei Uhr nachts, als Nanay Dottie aus dem Schlaf schreckte. Es war ungewöhnlich ruhig für eine Tropennacht. Die Totenstille beunruhigte Nanay, eine ...

16.11.2013 09:00 Uhr in Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Philippinen: SOS-Kinderdörfer Nothilfe bereits angelaufen

Tacloban/München – Die Nothilfe der SOS-Kinderdörfer im philippinischen Tacloban läuft auf vollen Touren. „In Tacloban werden bereits mehrere tausend obdachlose Kinder und ...

11.11.2013 15:39 Uhr in Politik und Vermischtes
 

SOS-Kinderdörfer gehen bei PLANET auf Sendung

Landshut – Der Dokumentationssender PLANET und die Organisation SOS-Kinderdörfer weltweit setzen ihre im letzten Jahr vereinbarte Kooperation fort. Im November zeigt der Sender eine ...

14.10.2013 09:57 Uhr in Medien und Entertainment