Pressemitteilung

14.01.2014 18:03 Uhr in Wirtschaft

Mit Oracle Retail Version 14 bereit für Commerce Anywhere

(Mynewsdesk) Neue Version von Oracle Retail verbessert Kundenerfahrung mit End-to-End-Funktionalität und flexibler Integration

Redwood Shores/New York/München, 14. Januar 2014. Oracle hat im Rahmen der National Retail Federation Messe in New York Oracle Retail Version 14 vorgestellt. Mit den neuen Eigenschaften und Funktionen handelt es sich um das umfassendste Retail-Business-Solutions-Angebot der Branche. Die neue Version unterstützt Einzelhändler in sämtlichen Aspekten des Commerce Anywhere. Hierzu wurden Oracle „Best Practices“ in Geschäftsprozesse integriert und der Kunde in den Mittelpunkt der Wertschöpfungskette gestellt. Mit diesem Angebot bietet Oracle Einzelhandelsunternehmen eine Retail-Lösung, die es ihnen ermöglicht, auf das individuelle Einkaufsverhalten des Konsumenten gezielt, effektiv und profitabel zu reagieren.

  • Durch neue Betriebs-und Planungsprozesse können Retailer ihren Kunden anbieten, Produkte über beliebige Kanäle einzukaufen, abzuholen oder wieder zurückzusenden. Der Einzelhändler wiederum nutzt Oracle Retail Version 14 effektiv, um sich diesen individuellen Einkaufsmustern anzupassen.
  • Oracle Retail Version 14 bietet eine verbesserte Integration in bereits vorhandene „Misch- Systeme“ mittels umfangreicher APIs sowie einer flexiblen und effizienten Infrastruktur, welche eine Implementierung beschleunigt und eine modulare Bereitstellung ermöglicht.
  • Version 14 ist für Oracle Engineered Systems, Server und Storage optimiert. Wird die Oracle Retail-Lösung auf Oracle Systemen aufgesetzt, profitieren Kunden von einer Senkung der Gesamtbetriebskosten, minimierten Risiken, verbesserter Anwenderproduktivität sowie optimierter Verwaltung.

Lückenlose Kundenerfahrung von der Bestellung bis zur Auslieferung
Die neue Version ermöglicht Online- und Echtzeit-Kontrolle über Lagerbestände mit Unterstützung bei der Waren-Rücknahme unabhängig davon, über welchen Kanal der Artikel gekauft wurde. Targeted Assortment für eine bessere Auswahl
Die Retail-Version greift auf multiple Datenquellen einschließlich Konsumentenentscheidungsbäume zu, bietet erweitertes Store-Clustering, Nachfrage- und Raum-Optimierung sowie traditionelles Forecasting. Neue Analyse- und Visualisierungseigenschaften unterstützen den Einzelhändler hierbei.

Transparenz und Zugänglichkeit
Mit der neuen Lösung bietet der Inventory-Master rund um die Uhr einen Überblick über den Lagerbestand und die täglichen Lieferkettenabläufe. Oracle Retail Version 14 ermöglicht außerdem Retail-Forecasts, die nicht nur Preis- und Angebots-Änderungen in Betracht ziehen, sondern Veränderungen bei der Nachfrage berücksichtigen.

Verbesserte Integration und geringere Gesamtbetriebskosten
Das vollständige Angebot der Oracle Retail Lösungen kann entweder als umfassende oder Best-of Breed-Punkt-Lösung implementiert werden. Mittels des neuen Dashboards können Retail Integrationen von einer Stelle überwacht und gesteuert werden.

Die vollständige englische Pressemitteilung ist hier verfügbar.

Zusätzliche Informationen



Diese Pressemitteilung - wurde via Mynewsdesk versendet - http://www.mynewsdesk.com

ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Oracle entwickelt Hardware und
Software, die für den Einsatz in der Cloud und im Rechenzentrum optimal
aufeinander abgestimmt sind. 380.000 Kunden jeder Größe und Branche
setzen in 145 Ländern der Welt Produkte und Lösungen von Oracle ein. Im
Fiskaljahr 2012, das zum 31. Mai 2012 endete, erzielte Oracle weltweit
einen Umsatz von 37,1 Milliarden US-Dollar. Oracle beschäftigt weltweit
108.000 Mitarbeiter, darunter 32.000 Entwickler, 18.000
Support-Mitarbeiter und 17.000 Consulting-Experten.

Die ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG hat ihren Hauptsitz in München, Managing Director ist Jürgen Kunz.

<h1>Mit Oracle Retail Version 14 bereit für Commerce Anywhere</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

IBM Verse macht E-Mail fit für die Zukunft der Arbeit – mittels Cloud, Social, Analytics und Top-Design

- Inbox wird intelligenter Assistent für die Organisation und Priorisierung von Aufgaben und Geschäftskontakten Ehningen - 18 Nov 2014: IBM hat die Geschäfts-E-Mail neu erfunden: ...

24.11.2014 17:12 Uhr in Elektronik und Hardware
 

Mit Microsoft voRWEgehen: Umstieg auf Office 365 setzt beim Versorger neue Energien frei

Essen/Unterschleißheim, 24. November 2014. Die RWE AG setzt auf eine effiziente IT-Infrastruktur. Aus diesem Grund entscheidet sich RWE als einer der führenden Energieversorger in Europa ...

24.11.2014 16:48 Uhr in Elektronik und Hardware
 
eBay-Händler erwarten erfolgreiches Weihnachtsgeschäft 2014 (Pressemitteilung)

eBay-Händler erwarten erfolgreiches Weihnachtsgeschäft 2014

- Die Umsätze fast jedes zweiten eBay-Händlers werden sich im Vergleich zum Weihnachtsgeschäft 2013 erhöhen - Fast Dreiviertel der eBay-Händler (73 Prozent) werden voraussichtlich am Ende dieses Jahres ihre gesteckten Umsatzziele erreicht haben - 43 Prozent der eBay-Händler sind der festen Überzeugung, dass der Online-Handel den stationären Handel ...

24.11.2014 16:33 Uhr in Wirtschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild